SV Schermbeck U13: Große Chance vertan

Anzeige
Holsterhausen/Schermbeck - Samstag, 11.03.17

BVH Dorsten - SV Schermbeck (2:0) 2:1

Im Derby beim BVH Dorsten hat unsere D1 eine große Chance vertan, mit
einem Sieg, die Abstiegsränge zu verlassen. Leider hat die Mannschaft in
allen Belangen nicht das gezeigt, wozu sie eigentlich in der Lage ist und
das Spiel hochverdient mit 2:1 verloren.

Im Vorfeld wussten wir, dass das Spiel auf der ungeliebten Asche
stattfinden würde, aber der Mannschaft wurde klar gemacht, dass es hier
heute nur über den Kampf gehen würde, da auf dem unebenen Boden ein
gutes Passspiel sehr schwierig sein würde.
Leider haben die Jungs bei der Vorbesprechung wohl nicht richtig zugehört,
denn alles das was besprochen wurde, war beim Anpfiff vergessen.
Der BVH zeigte uns von Anfang an wie es geht, denn die Dorstener waren
giftig im Zweikampf und wollten einfach mehr. Bereits in der 3. Minute
verloren wir in der Defensive den Ball, ein Querpass und schon führte der
BVH 1:0. Kurz zuvor hatten wir die einzige Chance der ersten Halbzeit
durch einen Kopfball von Serkan. Nach der Führung versuchten wir es
weiter mit Schönspielerei, aber die Bälle wurden viel zu ungenau gespielt
und dadurch war immer ein BVH-Bein dazwischen. In der 20. Minute
landete ein Freistoß des BVH auf der Latte und nur 5 Minuten später
knallte der Ball an der Unterkante der Latte unseres Tores. Das war Glück.
Aber auch durch diese Aktionen wurden wir nicht wach. Eine Minute vor
der Halbzeit passierte wieder ein Fehler im Spielaufbau, der
Holsterhausener wurde frei gespielt und es stand 2:0. Hierbei muss man
allerdings sagen, dass der Stürmer ganz klar im Abseits stand, was der
Schiedsrichter aber wohl nicht so wahrgenommen hat.
In der Halbzeit habe ich die Jungs dann gefragt, ob sich mich veräppeln
wollen, denn so eine Leistung habe ich von den Jungs so noch nicht
gesehen. Die gesamte Ansprache dauerte2 Minuten und dann standen die
Jungs wieder auf dem Platz.
In der zweiten Hälfte wurde es aber auch nicht besser und wir konnten uns
einfach keine zwingenden Chancen erspielen. In der 30. Minute bekamen
wir einen Freistoß, aber den Schuss von Leon konnte der Torwart
abwehren. Drei Minuten später die nächste Chance von Serkan, aber der
Ball ging am Tor vorbei. Durch lange Bälle war der BVH aber immer
gefährlich und wir mussten defensiv gut aufpassen, was wir nun aber
besser machten. Vier Minuten vor dem Ende flankte Alkan von der rechten
Seite und Finn Erwig erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2.
Erst jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und plötzlich merkte man,
dass jeder wollte. In der vorletzten Minute hatte Leandro eine 100%ige
Kopfballchance, aber der Ball ging über die Latte. In der Nachspielzeit
hätte es dann eigentlich einen Elfmeter für uns geben müssen, da im
Zweikampf mit Serkan der Ball an die Hand des BVH-Spielers ging. Der
Schiedsrichter pfiff auch, aber gab Freistoß für den BVH, da Serkan wohl zu
stark gedrückt hatte. Unglaublich!!
Letztendlich wäre ein Punktgewinn auch nicht verdient gewesen, ob wohl
ich ihn gerne mitgenommen hätte. Es reicht einfach nicht nur 5 Minuten
Gas zu geben und wenn man dann auf eine Mannschaft trifft, die ihre
letzte Chance nutzen wollte, muss einfach mehr kommen.
Kein Zweikampfverhalten, unzählige Fehlpässe mit dem Höhepunkt drei
(!!) Ecken in Folge hinters Tor zu spielen, keine Leidenschaft – so wird man
den Abstieg nicht verhindern können und das habe ich der Mannschaft
nach dem Spiel auch in aller Deutlichkeit gesagt !
Heute gab es nicht einen Spieler, der annähernd Normalform hatte!!
Da so ein Spiel immer mal passieren kann, heißt es jetzt im Training die
Fehler anzusprechen und uns die Punkte am besten nächsten Samstag
gegen die starke Truppe aus Langenbochum wiederzuholen. Da die
Mannschaft sehr kritikfähig ist und auch eingesehen hat, dass das heute
nichts war, bin ich aber guter Dinge, dass so eine Leistung wie heute die
Ausnahme bleibt !

Für den SVS am Ball waren:
Phil; Alkan, Jannik, Finn K., Leandro, Erdon, Leon, Serkan, Finn E. (1), Joel
und Erik R.

Bericht: Dino Venezia
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.