SV Schermbeck U7: Der VfB Kirchhellen war heute einfach zu stark !

Anzeige
..auf dem Weg zu den treuen Fans "
VfB Kirchhellen U7 - SV Schermbeck U7 (5:0) 10:1


Kirchhellen/Schermbeck - Samstag, 25. Febr. 2017:

Heute blieb die Schermbecker U7 chancenlos gegen eine sehr starke Kirchhellener Mannschaft, die sich heute deutlich konzentrierter, lauf- und spielstärker auf dem Spielfeld bewegten.

Bereits zur Halbzeit lagen die G-Junioren des SV Schermbeck mit 0:5 Toren zurück. Lediglich Kapitän Liam Schrader konnte einen Strafstoß, nach einem Foulspiel im Strafraum, zur Ergebnisverbesserung verwandeln. Zur Zeit fehlt den Schermbecker nach der langen Winter-/Hallenspielrunde absolut die Spielpraxis unter freien Himmel.

"Ab März werden wir unser Training von der Halle wieder auf den Sportplatz verlegen und auch auf zwei Trainingseinheiten in der Woche gehen, um so wieder für die neue Spielrunde besser gerüstet zu sein." so das Schermbecker Trainerteam.

Für den SVS waren heute aktiv: Max Dahlhaus, Alessio Nicosia, Alexander Spork, Matti Schoch, Meron Merovci, Jano Woltsche, Jano Jost, Ole Kerkhoff und Liam Schrader.

Ein herzlicher Dank geht an die Kirchellener G-Junioren mit Ihnem Trainerteam.

Weitere Informationen und Berichte erhalten Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.