Kein Freund der Bahn??

Anzeige
Schwelm: Schwelm | Es ist schade,daß Frau Kruse eine schlechte Erfahrung mit der Bahn gemacht.Aber ihre Erfahrung generel der"Bahn"anzuhängen kann ich so nicht stehen lassen.Ich pedele seit über 10 Jahren nahezu wöchentlich zwischen Gevelsberg und
Marburg in Hessen auf verschiedenen Strecken.In dieser Zeit bin ich vielleicht 2 oder 3 mal gestrandet,d.h.daß ich verspätungsbedingt den Anschluß verpasst habe und somit 1 Stunde später ankam (was mir von der Bahn auch noch vergütet wurde).Da ich die Bahncard 50 besitze kann ich die Strecke für 17,80 € buchen.Dafür komme ich mit dem Auto nicht hin.Und außerdem was sollte denn der Schaffner sonst machen als seine Arbeit tun?Wenn Frau Kruse gerne mit dem Auto fähet empfehle ich mal morgens den Verkehrsfunk z.B. auf WDR 5 zu hören welche Wartezeiten sich auf Grund von Staus ergeben.Es muß ja schließlich jeder selber wissen wie er sich fortbewegt aber eine Institution auf Grund einer einsamen Erfahrung mit einem Rundumschlag in die Pfanne zu hauen halte ich auch nicht für richtig.
Hans-Werner Dönges
Gevelsberg
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
213
Hans-Dieter Letschert aus Dortmund-Ost | 24.11.2016 | 14:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.