Alles zum Thema Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

LK-Gemeinschaft
Insgesamt 22 Kilometer neue Schienen verlegt die Deutsche Bahn in den Sommerferien. Foto: DB

Bahn sperrt Strecke wegen umfangreicher Bauarbeiten vom 13. Juli bis 25. August
Mülheim wieder abgekoppelt

Man hat sich beinahe schon daran gewöhnt: Auch in diesem Sommer wird Mülheim vom Bahnverkehr abgekoppelt. Vom 13. Juli bis zum 25. August stoppt die Deutsche Bahn den Verkehr zwischen den Hauptbahnhöfen Essen und Duisburg. Erneut sollen umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt werden. Auch vor und hinter den gesperrten Bereichen wird gebaut. Zwischen Bochum-Wattenscheid und Düsseldorf-Flughafen erstreckt sich die gesamte Baumaßnahme. In Zahlen: 150.000 Meter neue Kabel, 129 neue Signale, 22...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.19
Ratgeber

Einschränkungen und Änderungen für RE 16 - Streckensperrung zwischen Hagen und Witten

In der Zeit von Samstag, 15. Juni, 0.20 Uhr, bis Montag, 17. Juni, 4 Uhr, sowie von Samstag, 22. Juni, ab 0.20 Uhr, bis Montag, 24. Juni, bis 4 Uhr, wird die Strecke zwischen Hagen Hbf und Witten Hbf aufgrund von Gleisbauarbeiten gesperrt. Aus diesem Grund entfallen vereinzelte Fahrten der Linie RE 16 in dem Zeitraum auf dem Abschnitt. Betroffen davon sind die folgenden Fahrten: Ab Witten in Richtung Siegen alle zwei Stunden, beginnend mit der Fahrt um 08:57 Uhr (89458), endend mit der...

  • Witten
  • 13.06.19
Politik
Der Bahnübergang Burenkamp an der Bahnstrecke 2273 zwischen Dorsten und Coesfeld soll geschlossen werden.

Bahnübergang am Burenkamp soll "zurückgebaut" werden
CDU protestiert gegen Schließung

Der Bahnübergang Burenkamp an der Bahnstrecke 2273 zwischen Dorsten und Coesfeld soll geschlossen werden. "Damit soll die Sicherheit erhöht und der Lieferverkehr zu den anliegenden Firmen verbessert werden", so ein Argument. Jetzt reagiert die CDU Wulfen auf das Vorhaben. Mit absolutem Unverständnis reagiert die Dorstener CDU auf diese Absichtserklärung. Wulfens CDU-Vorsitzender Michael Meierhoff: „Der Bahnübergang ist seit vielen Jahren eine stark frequentierte Abkürzung für Bürgerinnen und...

  • Dorsten
  • 13.06.19
Politik
Über die Bahn und die Erfahrungen diskutieren Dortmunder am Donnerstag.

WDR5 Radio lädt Dortmunder zur Diskussion ein
Immer Ärger mit der Bahn?

Zum Stadtgespräch lädt WDR5 am Donnerstag, 6. Juni, von 20.04 bis 21 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek in Dortmund ein. Im Studio B am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 geht es um das Thema: "Immer Ärger mit der Bahn im Ruhrgebiet: Muss das sein?" Die Moderation haben Judith Schulte-Loh und Christiane Tovar. Einlass ist um 19.30 Uhr.Zu voll, zu spät – oder der Zug kommt erst gar nicht. Bahnfahren im Ruhrgebiet bedeutet für viele Pendler Stress. Wie findet der Schienennahverkehr zwischen Hamm...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Politik
Archivfoto: Rüdiger Marquitan

Deutsche Bahn lädt zur Bürgerinformationsveranstaltung ein
Änderungen bei der Betuwelinie

Die DB Netz AG lädt am Mittwoch, 5. Juni, 18.30 Uhr, zur Informationsveranstaltung über Planänderungen im Planfeststellungsabschnitt 1.2 (Oberhausen-Sterkrade) in den Lito-Palast an der Finanzstraße 1 ein. Hier informiert die DB Netz AG über Art und Ablauf des sogenannten Deckblattverfahrens. Das Deckblattverfahren kommt dann zum Einsatz, wenn sich im Verlauf der Planung Änderungen ergeben, die von den ursprünglich eingereichten Planfeststellungsunterlagen abweichen. Die Deckblattunterlagen...

  • Oberhausen
  • 31.05.19
  •  1
Wirtschaft
Vertreter der Städte und der Handelskammern setzen sich für bessere Bahnverbindungen ein.

Mit der IHK fordern sie den dringenden Ausbau der Bahnstrecke nach Münster
Schulterschluss der Städte

Die Städte Dortmund und Münster sowie die Gemeinden und Kreise Ascheberg, Lünen, Nordkirchen und Werne sowie Coesfeld und Unna geben sich mit der Antwort der Bahn AG bezüglich ihrer Forderung zum Ausbau der Strecke Dortmund - Lünen - Münster nicht zufrieden. Unterstützung finden sie bei den Industrie- und Handelskammern. Bei einem Treffen hat diese Allianz die Bahn erneut in die Pflicht genommen. Der Konzernbevollmächtigte der Bahn AG für NRW, Werner Lübberink, hatte auf die Resolution der...

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
Politik

Bahnstreckenausbau Münster-Lünen-Dortmund
Die Oberbürgermeister der Anreinerkommunen fühlen sich vorgeführt.

Machtlosigkeit der Politik, der Provinzpolitik! Die Macht liegt bei der Bahn! Wer sind die Entscheidungsträger im Konzern DB? Provinzpolitiker als Bittsteller! Welche Macht, welche Durchsetzungsfähigkeit hat die Politik nun wirklich? Diese Momentaufnahme zeigt die Ohnmacht der Politik! Wäre hier und jetzt nicht auch die Landesregierung gefragt? Der Verkehrsminister des Landes? Mit Protesten, starken Sprüchen wird man das Problem nicht lösen! Wie sagte es schon Bert Brecht: Parteien...

  • Dortmund-West
  • 21.05.19
Wirtschaft
Die DSW21 investiert im Jahr 2019 ca. 20 Millionen Euro in die Infrastruktur der Bahnen.
2 Bilder

Herausforderungen für DSW21: Was die Technik und den Betrieb aktuell und zukünftig bewegt
DSW21 investiert Millionen

Ob zur Schule, zur Arbeit, zum Shopping oder zum Fußball: Rund 130 Mio. Fahrgäste haben 2018 die Busse und Bahnen von DSW21 genutzt. Trotz eines leichten Rückgangs bewegen sich die Fahrgastzahlen damit seit Jahren auf konstant hohem Niveau. Gerade auch vor dem Hintergrund drohender Fahrverbote und überfüllter Straßen ist der ÖPNV gefragt. Gleichzeitig werden Fahrzeuge und Infrastruktur älter, Fahrgäste anspruchsvoller. Wie geht DSW21 mit dieser Herausforderung um? Und wie bereitet sich das...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Blaulicht
4 Bilder

Schwere Vandalismusschäden
Erhebliche Störung im Bahnbetrieb zwischen Bottrop Hbf und Bottrop Boy

Vandalismusschäden erfordern umfangreiche Reparaturarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Bottrop Hauptbahnhof und Bottrop Boy. Zerstörte Kabel behindern den Nahverkehr der Bahn • RE 14, RB 44 und S 9 betroffen • Reparatur wird mehrere Tage andauern Aufgrund von Vandalismusschäden in der vergangenen Nacht ist die Strecke zwischen Bottrop Hbf und Bottrop Boy gesperrt. In der Nacht wurden Kabel massiv beschädigt, die vier Stellwerke an der Strecke ansteuern. Mehrere Züge...

  • Bottrop
  • 15.05.19
Politik

Die wir 4 SPD am möglichen künftigen Standort Bahnhof Moers-Eick
Die „Gleisbesetzer“ der SPD

Die  SPD Ratsmitglieder aus den wir4 SPD- Fraktionen Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn trafen sich, um sich von Mark Rosendahl, Ratsmitglied der SPD in Moers, eine mögliche Haltestelle in Moers-Eick an der künftigen Bahnstrecke zum Campus der Hochschule Rhein-Waal nach Kamp-Lintfort zeigen zu lassen. Die Strecke soll die Landesgartenschau und auch danach Kamp-Lintfortüber Repelen und Moers auf Dauer mit dem Duisburger Hauptbahnhof verbinden. Mark Rosendahl: „Hier an der...

  • Moers
  • 12.05.19
Politik
"Mit welchem Verkehrsmittel haben Sie an einem selbst gewählten Tag Wege zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, zum Sport, in der Freizeit, nach Hause oder zu anderen Zwecken zurückgelegt?", lautet eine der Fragen.

Stadt befragt zur Mobilität Dortmund
Fragen an Bürger

Die Haushaltsbefragung in Dortmund geht in die zweite Runde: Die Stadt verschickt weitere Fragebögen zum Mobilitätsverhalten. Viele Dortmunder haben bereits durch die Teilnahme an der Befragung zur Mobilität ihre Chance genutzt, Informationen in die Verkehrsplanung einfließen zu lassen. „Die Bereitschaft vieler, den Fragebogen zu beantworten, zeigt, dass das Thema Verkehr in Dortmund die Menschen bewegt und viele zum Mitmachen und Einmischen motiviert“, sagt Andreas Meißner, stellv....

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Blaulicht
Die Löscheinheiten Overberge und Rünthe der Bergkamener Feuerwehr wurden gestern zu einem Böschungsbrand gerufen. Archivfoto: Klaus Bednarz

Feuerwehr Bergkamen löscht Böschungsbrand an der Bahnstrecke in Overberge
Zugstrecke wegen Feuer zeitweise gesperrt

Am gestrigen Donnerstag wurden die Löscheinheiten Overberge und Rünthe der Bergkamener Feuerwehr zu einem Böschungsbrand an die Bahnstrecke der Hamm-Osterfelder Bahnlinie in Overberge gerufen.   Als die Feuerwehr in der Nähe der Autobahnbrücke der A1 eintraf, bestätigte sich die Meldung. Es brannten ungefähr 50 Quadratmeter Gebüsch und Vegetation des Bahndamms. Nachdem die Zugstrecke durch die Deutsche Bahn AG gesperrt wurde, konnte die Feuerwehr die betroffene Fläche mit rund 1.500 Liter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.04.19
Blaulicht

Bundespolizei sicherte Videomaterial
Männer belästigen Amerikanerin

Zwei unbekannte Männer belästigten am Freitagabend, 5. April, um 20.30 Uhr,  am Haltepunkt Düsseldorf-Derendorf eine Amerikanerin (18). Bundespolizei sicherte Videomaterial. Als die junge Frau in die Bahn stieg wurde gegen ihren Willen in ihr Haar und an ihr Gesäß gefasst. Die zwei Tatverdächtigen stiegen mit in die Bahn ein und ließen nicht von ihr ab. Erst als sie die Mitarbeiter der DB Sicherheit auf ihre Situation ansprach, verließen sie die Bahn. Die 18-Jährige suchte die...

  • Düsseldorf
  • 08.04.19
Reisen + Entdecken
Shawn Glaeser aus Lünen ist Landessieger im Wettbewerb "Eisenbahner mit Herz".

Shawn Glaeser ist Eisenbahner mit Herz

Shawn Glaesers Fahrgäste wussten es schon länger, nun ist es aber offiziell: Der Lüner ist Eisenbahner mit Herz. In Nordrhein-Westfalen teilt er sich mit seiner Kollegin Jonna Upmeyer den Landestitel. Die Allianz pro Schiene verleiht die Auszeichnung "Eisenbahner mit Herz" seit acht Jahren jährlich an Eisenbahner, die einen außergewöhnlichen Einsatz gezeigt haben und unter den Nomnierten war in diesem Jahr auch der Zugbegleiter aus Lünen. Shawn Glaeser hatte sich gemeinsam mit seiner...

  • Lünen
  • 03.04.19
Ratgeber

Baumaßnahmen der Bahn
Sperrung der Linie S9 zwischen Essen Steele und Velbert Langenberg

Die Deutsche Bahn wird in der Zeit vom 9. April bis zum 29. April 2019 den Bahnbetrieb der Linie S9 zwischen Essen Steele und Velbert Langenberg / Wuppertal komplett einstellen. Grund hierfür sind umfangreiche Baumaßnahmen mit Gleiserneuerungen. Während dieser Zeit wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Die Fahrgäste werden vor Antritt einer Reise darum gebeten, sich über die Fahrzeiten zu informieren, die man zum Beispiel im Internet unter...

  • Essen-Ruhr
  • 02.04.19
Reisen + Entdecken
So könnte die kleine Bahn für das Freilichtmuseum Hagen aussehen.

"Bahn frei!" für das Bimmelbähnchen im Freilichtmuseum Hagen
Die Weichen sind gestellt

Was lange währt wird (hoffentlich) endlich gut. Das Bähnchen für das LWL-Freilichtmuseum in Hagen könnte vielleicht schon 2020 über das Gelände rollen. Von Nina Sikora Am Dienstag, 2. April, öffnet das LWL-Freilichtmuseum in Hagen seine Pforten für die Besucher. Aber auch in dieser Saison muss man noch gut zu Fuß sein, um das Museum zu erkunden, denn von der geplanten Bimmelbahn für das Museum ist weit und breit noch nichts zu sehen. Politik tut sich schwer Im Juli 2017 entschied sich...

  • Essen-Ruhr
  • 31.03.19
Ratgeber

Gleisbauarbeiten bremsen U79 aus
Busse statt Bahnen

Wegen Gleisbauarbeiten der Duisburger Verkehrsgesellschaft wird auf der Linie U79 der Abschnitt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Düsseldorf-Wittlaer für die Bahnen gesperrt. Der Betrieb wird zwischen Freitag, 29. März, ab 20 Uhr bis Montag, 1. April, um 4 Uhr ruhen. Auf dem gesperrten Abschnitt fahren in dieser Zeit Busse statt Bahnen. Sie halten in der Regel in Höhe der Stadtbahn-Haltestellen am rechten Rand der Fahrbahn oder an einer Ersatzhaltestelle in der Nähe.

  • Duisburg
  • 28.03.19
Blaulicht
Die Gruppe verübte nach bisherigen Ermittlungen Anschläge auf Bahnstrecken in Bayern und Berlin, es gibt aber keine Hinweise auf Verbindungen nach Lünen.

Dortmund-Lünen
Ermittler haben keine Hinweise auf Terror

Mitte Februar krachte ein Zug der Eurobahn zwischen Dortmund und Lünen in Beton-Platten auf den Gleisen. Die Kronen-Zeitung aus Österreich schreibt in diesem Zusammenhang über die Festnahme eines angeblichen Terroristen in Wien. Mittwoch am Mittag veröffentlichte die Kronen-Zeitung den Artikel in ihrem Online-Angebot: Die Staatsanwaltschaft Wien habe nach der Verhaftung eines Mannes, der aus dem Irak stammen soll, zwei Anschläge auf Züge in Deutschland bestätigt, weiter unten im Text ist...

  • Lünen
  • 27.03.19
Blaulicht
2 Bilder

Bundespolizei richtet erneut Verbotszonen in verschiedenen Städten ein
Keine Messer am Wochenende im Hauptbahnhof

Die Bundespolizei richtet am kommenden Wochenende, 22. bis 24. März, erneut zeitweise Verbotszonen ein. Betroffen sind die Hauptbahnhöfe Mülheim, Essen, Gelsenkirchen und Dortmund. Das Mitführen von Waffen sowie Messern, Hieb-, Stich und Stoßwaffen ist untersagt. Es wird Kontrollen geben, Verstöße gegen das Waffenverbot können mit einem Zwangsgeld in Höhe von 100 Euro geahndet werden. Schon 2017 verzeichnete die für die Ruhrgebietsbahnhöfe zuständige Bundespolizeiinspektion Dortmund einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.19
Reisen + Entdecken

Arbeiten nach dem Sturm: RE6 und RE1 betroffen
Züge werden in Wattenscheid umgeleitet

Sturm und Nässe haben Bäume an der Oberleitung der Zugstrecke in Bochum Wattenscheid in Schieflage gebracht. Der Regional- und Fernverkehr im Ruhrgebiet ist betroffen, denn aus Sicherheitsgründen musste die Oberleitung abgeschaltet werden. Der S-Bahn-Verkehr ist nicht betroffen.   Bei der extremen Wetterlage der vergangenen  Tagen sind zwischen Bochum und Essen Bäume in Schieflage geraten. Sie müssen sofort gefällt werden. Daher ist der Streckenabschnitt in Bochum-Wattenscheid gesperrt....

  • Dortmund-City
  • 13.03.19
Natur + Garten

Sturmtief "Eberhard" über Düsseldorf
300 wetterbedingte Einsätze der Feuerwehr

Am Sonntagmittag machte sich Sturmtief "Eberhard" über der Landeshauptstadt Düsseldorf breit. Bis Mitternacht verzeichnete die Feuerwehr mehr als 300 wetterbedingte Einsätze. Die häufigsten Ursachen waren in Schieflage geratene oder umgestürzte Bäume und lose Dachteile. Innerhalb weniger Stunden gingen mehrere Hundert Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Dabei unterstützte speziell ausgebildetes Personal der Feuerwachen die Leitstelle bei der Abarbeitung der Notrufe. Über den ganzen...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
Ratgeber

Sperrung nach Zugentgleisung wird aufgehoben
RB31 fährt wieder nach Ersatzfahrplan

Am 25. Februar war auf der Strecke zwischen Duisburg-Trompet und Moers ein Güterzug entgleist. Zehn Tage blieb die Strecke gesperrt, nun sind die Reparaturarbeiten vorläufig abgeschlossen. Ab Freitag, 8. März, 6 Uhr fahren die Züge der RB 31 ("Der Niederrheiner") wieder nach dem bis zum 30. April gültigen Ersatzfahrplan. Die DB Netz AG hat bereits angekündigt, dass zur Reparatur durch den Unfall beschädigter Weichen voraussichtlich eine erneute Vollsperrung notwendig sein wird. Ein konkreter...

  • Moers
  • 07.03.19
Politik
 Die Brücke an der Rosa-/Rothofstraße. Foto: Archiv

Projektfortschritt und Notfallmanagement bei Bahnplanungen im Mittelpunkt
Roadshows vor Ort

Am 26. Februar tagte zum 16. Mal der Projektbeirat für die Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen. Die Mitglieder des Projektbeirates diskutierten aktuelle Themen, die Entwicklungen im Projekt und den Stand der Maßnahmen. Mit der Stadt Oberhausen konnte ein Vergleich zum Streckensicherheitskonzept abgeschlossen werden. Alle Teilnehmer begrüßten auch die Aufnahme einer zusätzlichen 650m langen Schallschutzwand in den Planfeststellungsbeschluss. Ob und wie transparente Elemente durch den...

  • Oberhausen
  • 06.03.19