Spannendes und spektakuläres Turnier in der Halle West

Anzeige
Schwelm: Halle West | Am Samstag den 24.01. fand das E2-Jahrgangsturnier der SpVg Linderhausen statt.
Mit insgesamt 8 Mannschaften war das Turnier sehr gut besetzt.
Die Spielvereinigung konnte Mannschaften aus Wuppertal, Hagen, Hattingen und Gevelsberg in der Halle West in Schwelm begrüssen.
Aufgeteilt in zwei Gruppen lieferten sich die Mannschaften faire und spannende Spiele.

Gruppenphase:

So belegte in der Gruppe A die Heimmannschaft aus Linderhausen den ersten Platz mit 5 Punkten vor der SG Vorhalle 09 mit 4 Punkten.
Durch das schlechtere Torverhätnis landete der VfB Schwelm auf dem dritten Platz, gefolgt mit 2 Punkten vom Tus Hattingen.
In der Gruppe B dominierte die Fortuna Wuppertal mit 9 Punkten. Auf den zweiten Platz landete der FSV Gevelsberg mit 4 Punkten gefolgt von Berchum-Garenfeld mit 3 und SG Boelerheide mit 1 Punkt.
Im Anschluss an die Gruppenphase wurden die einzelnen Plätze gruppenübergreifend ausgespielt.

Spiele um Plätze 8 - 1:

Beim Spiel um Platz 7 konnte auch nach 15 Minuten Spielzeit kein Sieger ermittelt werden, so dass der Sieger im Elfmeterschiessen bestimmt werden musste.
Hier bewies der Tus Hattingen starke Nerven und konnte sich mit 3:0 durchsetzen.
Im Spiel um Platz 5 sah es lange Zeit auch nach einem Unentschieden aus. Jedoch gelang Berchum-Garenfeld kurz vor Ende der regulären Spielzeit noch der Siegtreffer zum 2:1.
Das Spiel um Platz 3 bestritten mit der SG Vorhalle und dem FSV Gevelsberg zwei gleichstarke Mannschaften.
Am Ende konnte sich die Mannschaft aus Gevelsberg mit 2:0 durchsetzen.
Das Finale bestritten die Fortuna aus Wuppertal und die Spielvereinigung aus Linderhausen.
Die ersten fünf Minuten gehörten den Linderhausern. Mit einem Latten und einem Pfostentreffer gelang nach 5 Minuten endlich der verdiente Treffer zum 1:0.
Danach wachten die Wuppertaler auf und es gab Chancen auf beiden Seiten. So konnte zunächst Wuppertal einen Treffer zum Ausgleich verbuchen, bevor Linderhausen wieder in Führung ging.
Ca. 4 Minuten vor dem Ende, gelang der Fortuna der Ausgleichstreffer.
Man freute sich schon auf ein weiteres Elfmeterschiessen, doch den Wuppertaler gelang eine Minute vor dem Ende der Führungstreffer zum 3:2.
Aber das Spiel war noch nicht zuende. Linderhausen stürmte mit Mann und Maus nach vorne, konnte aber wie zu Beginn der Partie nur einen Pfostentreffer verbuchen.
So blieb es am Ende beim 3:2.
Die ersten vier Mannschaften konnten sich im Anschluss daran über Pokale freuen.

Platzierungen:

1. Fortuna Wuppertal
2. SpVg Linderhausen
3. FSV Gevelsberg
4. SG Vorhalle 09
5. Berchum-Garenfeld
6. VfB Schwelm
7. Tus Hattingen
8. SG Boelerheide
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.