Musiker rocken für Schwerter Hospiz

Anzeige
Harter Rock für einen guten Zweck. Drei Bands und zwei Singer- Songwriter aus Schwerte und Umgebung veranstalten gemeinsam mit dem Studio 7 ein Konzert, dessen Einnahmen dem Hospiz zugutekommen.Fotos: Veranstalter
Die Diskussion um den Ausbau ist zugunsten des Hospizes ausgegangen. Deshalb ist jetzt jeder Spendenbeitrag wichtig. Mit einem Benefizkonzert am Samstag (28.1.), 19.30 Uhr, Gaststätte Auf der Heide, Heidestraße 55, machen sich Schwerter Musiker für die Einrichtung stark.

Harter Rock für einen guten Zweck. Drei Bands und zwei Singer- Songwriter aus Schwerte und Umgebung veranstalten gemeinsam mit dem Studio 7 ein Konzert, dessen Einnahmen dem Hospiz zugutekommen. Alle Beteiligten präsentieren eigene Stücke: Ob Deutschrock, Psychedelic-Rock im Stil der 60-er, sanfte Singer-Songwriter-Töne oder harter Rock’n‘Roll.

Die Akteure des Abends sind die Bands Zone II, Zen Trip und D-Zug. Unterstützt werden sie von den Singer- Songwritern Olli Heinze und Reinhard Schnelle. Dabei gibt es auch eine echte Uraufführung. Die Band D-Zug wird von Schwertes Neil Young, Reinhard Schnelle, unterstützt.

Songwriter Olli Heinze wird mit seinen einprägsamen Liedern und seiner unverwechselbaren Bühnenpräsenz begeistern. Die späten 60-er Jahre lassen Zen-Trip rund um den Schwerter Gitarristen Bernd Krüger wieder auferstehen. Die Band hat sich einen festen Platz in der Neo-Hippy-Szene Deutschlands erspielt.
Gerader, harter Rock und deutsche Texte abseits der allgegenwärtigen Beziehungshudelei und der früher-war-alles-schöner Lyrik haben sich Zone II auf die Fahnen geschrieben. Die Band um Gitarrist und Sänger Heiko Mühlbauer definiert Deutschrock vor allem auch als Rock’n‘Roll.

- Das Besondere an diesem Konzert: Der Kunde kann seinen Spendenbeitrag nach finanziellem Vermögen und nach Großzügigkeit selber bestimmen. An der Abendkasse kosten die Tickets mindestens 5 Euro. Wer mehr zahlen will, kann das gerne tun.

- Das Konzert findet in den Räumlichkeiten des Studios 7 bei den Heideschützen statt. Einlass ist 19 Uhr, um 19.30 Uhr geht die Show los. Die Bands spielen alle etwa 40 Minuten. Oli Heinze unterhält das Publikum in den Umbaupausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.