WEIBSBILDER.....es geht weiter....

Anzeige
(Foto: Gregor Bröckelmann)

..mit Suzanne Bohn
am
22. März
19.00 Uhr

Rohrmeisterei
Ruhrstraße 20
58239 Schwerte



SUZANNE BOHNS stellt die frechste, wichtigste und witzigste Frauenstimme des
20. Jahrhunderts vor.
„Die erste Hälfte ihres Lebens verbrachte BENOÌTE GROULT damit, ein gutes, liebes
Kind, ein braves junges Mädchen, das möglichst schnell heiraten wollte, eine gefall-
süchtige Frau und Ehefrau zu sein, die stets allen Erwartungen gerecht wurde.
Als sie merkt, in der Mitte des Lebens, dass es nichts bringt, geht sie auf die Barrikade, greift zur Waffe (in dem Fall die Feder) und mutiert zur schreibenden Rebellin, die nicht nur ihre eigene Emanzipation, sondern die aller Frauen im Visier hat.“

In einer kommentierten Lesung von ausgewählten Originalpassagen aus den Büchern
der Benoîte Groult lässt die Literaturübersetzerin Suzanne Bohn in gewohnter temperamentvoller Manier eine der bedeutendsten und gescheitesten französischen Zeuginnen des 20. Jahrhunderts aufleben.

Als Expertin in Sachen Zeit zu bezeugen, übernimmt, bewertet, erschließt und sichert
vor Ort, BEATE SCHWIETZ, Schwertes erste weibliche Stadtarchivarin, nicht nur Schriftgut, das zur langfristigen Aufbewahrung abgegeben wird.
Sie gibt im Interview mit Birgit Wippermann einen Einblick in ihre Arbeit.

Zu jeder Veranstaltung werden Genuss versprechende Köstlichkeiten aus der Rohr-
meistereiküche gereicht.

Tickets für € 25,00 können in der Rohrmeisterei telefonisch 02304-201 3001 oder per Mail info@rohrmeisterei-schwerte.de bestellt werden.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.