Gleichstellungsstelle

Beiträge zum Thema Gleichstellungsstelle

Ratgeber
Gemeinsam machen sie auf sexuelle Belästigung von Frauen und Mädchen aufmerksam (v.l.): Landrat Thomas Hendele, Gleichstellungsbeauftragte Geertje Jeschke, Fachberaterin des SKFM Mettmann (die vollständigen Namen der Berater werden aus Schutzgründen nicht genannt) und Sandra Leu (stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung).
2 Bilder

Aktion gegen sexuelle Belästigung
Frauen im Kreis Mettmann kreiden „Catcalling“ an

Die Auffahrt zur Kreisverwaltung Mettmann verwandelte sich jetzt in eine Art Anklagetafel. Mit bunter Kreide stehen dort Sprüche, die sich Mädchen und Frauen auf offener Straße anhören müssen und die durch den englischen Begriff „Catcalls“ einen Namen erhalten haben. Die Gleichstellungsstelle der Kreisverwaltung macht so gemeinsam mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Mettmann e.V. (SKFM) sexuelle Belästigung sichtbar. „Catcalls“ - übergriffige Kommentare Als „Catcalls“ werden...

  • Velbert
  • 10.06.22
LK-Gemeinschaft
Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel haben zum diesjährigen Aktionstag Girls' und Boys Day am 28. April ein online Bewerbungscoaching organisiert.

Girls' und Boys Day Kreis Wesel
Damit der Traumjob nicht zum Alptraum wird

Geschafft! Das Ende der Schulzeit liegt zum Greifen nahe. Der Traumjob wurde bereits auserkoren und es ist Zeit, die erste Bewerbung zu Papier zu bringen. Oder, ist eine Onlinebewerbung vielleicht doch besser? Sollte die Form der Bewerbung eher traditionell gestaltet werden? Ist das nicht zu altmodisch? Und was muss da überhaupt drinstehen? Auf all diese Fragen gibt es kompetente Antworten! Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel haben zum diesjährigen Aktionstag Girls' und Boys Day am...

  • Wesel
  • 21.04.22
Kultur
In Europa beschloss die Internationale Sozialistische Frauenkonferenz auf Initiative von Clara Zetkin (links mit Rosa Luxemburg) am 27. August 1910 in Kopenhagen die Einführung eines jährlichen internationalen Frauentages.

Frauenleben in zwei Jahrhunderten
Gleichstellungsstelle lädt anlässlich des Frauentages in die Stadtbibliothek Langenfeld ein

"Als die Frauen noch sanft und engelsgleich waren - HERRliche Zeiten! Aber das war einmal! Oder?  Frauenleben in zwei Jahrhunderten": Zum internationalen Frauentag lädt die Gleichstellungsstelle am Dienstag, 8. März, zu einem Vortrag in die Stadtbibliothek Langenfeld ein. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro. Renate Dohm hält einen Vortrag über Frauenleben in zwei Jahrhunderten. Umrahmt wird der Vortrag mit einer musikalischen Darbietung von Meike Vogt. In der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.02.22
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Erika Gervers, Angelika Platzen, Antje Stiehler, Dr. Ilke Schlothmann-Lechtenböhmer, Monika Prinz und Elke-Anna Heitfeld, freuen sich über ein selbstgebasteltes Herz der Kinder aus der Freizeiteinrichtung Seestern.

Moers - SI-Club Moers - Niederrhein
Applaus!! Spenden für gute Zwecke

2021 - Trotz Corona ein erfolgreiches Jahr für Soroptimistinnen Dass durch ihre Spendengelder Bücher, ein Farb-Drucker und zwei Laptops für die Kinderfreizeiteinrichtungen Seestern und Asbär angeschafft werden konnten, erfüllt die Soroptimistinnen vom SI-Club Moers-Niederrhein mit Stolz und großer Freude. Das St. Josef Krankenhaus und das Bethanien Krankenhaus freuten sich über einen Dankeschön-Scheck für die Ärzte und Pfleger der COVID-Stationen. In einer großen Sparschwein-Sammelaktion...

  • Moers
  • 13.01.22
LK-Gemeinschaft
Der stellvertretende Bürgermeister Michael Scheffler übergab im Beisein von Carmen Kowski, Elke Herbeling, Anna Müller, Patricia da Cruz Santos, Christiane Müller und Charlotte Kroll (v.l.) den Fanny-van-Hees-Preis an Schwester Monika Grötz. Foto: Stadt Iserlohn

Fanny-van-Hees-Preis für Franziskanerin Schwester Monika Grötz
Auszeichnung für eine Helferin in der Not

Iserlohn. Am Mittwoch, 28. Juli, überreichte der stellvertretende Bürgermeister Michael Scheffler den Fanny-van-Hees-Preis an die Franziskanerin Schwester Monika Grötz. Der Fanny-van-Hees-Preis ist ein Preis der Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn, der in Abstimmung mit der Iserlohner-Frauen AG seit 2015 an Frauen in Iserlohn verliehen wird, die außergewöhnliche Leistungen vollbracht haben oder mutig neue Wege gegangen sind. Schwester Monika Grötz ist die dritte Preisträgerin. Michael...

  • Iserlohn
  • 30.07.21
LK-Gemeinschaft
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn veröffentlicht ein Frauen*Stadtbuch, das zum Download verfügbar ist. Foto: Stadt Iserlohn

Weltfrauentag 2021
Gleichstellungsstelle der Stadt veröffentlicht Frauen*Stadtbuch

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März zieht die die städtische Gleichstellungsbeauftragte Patricia da Cruz Santos eine kritische Bilanz für die Gleichstellung der Geschlechter. Iserlohn. Die Corona-Krise hat insbesondere Frauen hart getroffen und zum Teil bestehende Missstände verschärft. Sie beruft sich dabei insbesondere auf den "UN Women Bericht 2020": "Dieser deckt auf, dass der Lockdown ebenso einen negativen Einfluss auf die Ungleichverteilung von unbezahlter...

  • Iserlohn
  • 08.03.21
Ratgeber
Kristina Leppich nahm den druckfrischen Familienkalender an der Kita "Blauer Planet" in Gevelsberg in Empfang.

Neue Rekordauflage: 14.000 Exemplare gedruckt / Kalender ab sofort in Gevelsberg und Umgebung erhältlich
Netzwerk W(iedereinstieg) Ennepe-Ruhr verteilt Familienkalender

Auf erwartungsfrohe Abnehmer trafen die ersten Exemplare des neuen Familienkalenders, die Christel Hofschröer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gevelsberg, in den Kindertagesstätten der Stadt verteilte. Das Netzwerk W(iedereinstieg) Ennepe-Ruhr verteilt den Kalender in diesem Jahr bereits zum achten Mal kostenfrei in allen neun kreisangehörigen Städten. Mit Unterstützung des Jobcenters EN, des Landes und der EU konnte die neue Rekordauflage von 14.000 Exemplaren gedruckt werden. Zu finden...

  • Hattingen
  • 23.11.20
Kultur
3 Bilder

Das Comedy-Comeback
COMEDY IM SAAL: Nachholtermine „Ladies Night“: 15. & 16.08.2020

„Comedy im Saal“ ist wieder da – nach der längsten Sommerpause der Welt. Bevor es in die neue Spielzeit geht, präsentiert Benjamin Eisenberg in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop zuerst die im März ausgefallene „Ladies Night“, die auch wieder in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Bottrop zum Internationalen Frauentag stattfindet. Die Nachholtermine für den 21. und 22. März sind der 15. und 16. August 2020. Die Tickets haben nach wie vor Gültigkeit: Wer Karten...

  • Bottrop
  • 23.07.20
LK-Gemeinschaft
Das Frauenpicknick findet heute von 16 bis 18 Uhr statt.

Frauenpicknick in Gevelsberg
Treffen heute um 16 Uhr am Ennepebogen

Sechzehn Stunden Sonne sind für Dienstag angekündigt – zwei davon möchten Frauen in Gevelsberg gemeinsam nutzen. Angesagt ist ein Frauenpicknick am Ennepestrand. Veranstalter ist ein Frauennetzwerk in Gevelsberg rund um Gleichstellungsstelle und Integrationsarbeit. „Wir freuen uns, dass wir nach so langer Durststrecke endlich wieder zusammenkommen und die Seele baumeln lassen können“, so Gleichstellungsbeauftragte Christel Hofschröer, die das Picknick zusammen mit dem AWO-Jugendmigrationsdienst...

  • Schwelm
  • 23.06.20
Ratgeber
Die Gleichstellungsstelle weist darauf hin, dass die Corona-Krise alle gleichstellungs- und frauenpolitischen Probleme vergrößert.

Gleichstellungsstelle Recklinghausen weist auf Probleme für Frauen wegen Corona-Krise hin
„Wann, wenn nicht jetzt"

Die Corona-Pandemie bestimmt mittlerweile maßgeblich den Alltag in Deutschland und in der Welt und besorgniserregend ist, dass die wirtschaftlichen und sozialen Kosten vor allem Frauen treffen. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Recklinghausen weist ausdrücklich darauf hin, dass die derzeitige Krise alle gleichstellungs- und frauenpolitischen Probleme vergrößert. „Seit Jahrzehnten weisen Gleichstellungsbeauftragte und Frauenverbände auf diese Schieflage hin“, sagt Gabriele Steuer,...

  • Recklinghausen
  • 06.05.20
Politik

Veranstaltung muss aufgrund von Corona ABGESAGT werden!!!
Der Politische Salon für Frauen

Der Politische Salon für Frauen ….steht für Gemeinsam                         ABGESAGT!!!!!! ABGESAGT!!!!!!                                CORONA!!!!!!                ABGESAGT!!!!!! ABGESAGT!!!!!!  denken+diskutieren+informieren+kreativ wer-den+entscheiden+mitsprechen+gestalten Wir wollen mit Frauen in jedem Alter Themen angehen, die uns gemeinsam unter den Nägeln brennen. Wir werden in der Tradition des politischen Salons wieder ak-tiv. Schluss mit Politikverdrossenheit und Populismus....

  • 05.03.20
Politik
Die Kooperationspartnerinnen zum Internationalen Frauentag, v. l.: Farrah Mubeen Malik und Nidda-Ul-Fateh Malik (Frauenorganisation Lajna Imaillah, Derya Kury (Kommunales Integrationszentrum), Britta Costecki (Gleichstellungsstelle), Sabine Grajewski (Stadtsportbund) und Hannah Saar (Theater Oberhausen). Foto: Stadt Oberhausen

Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag
Wir brauchen uns!

Unter dem Motto „Wir brauchen uns!“ finden in Oberhausen unterschiedlichste Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag am Sonntag, 8. März, statt. Die Kooperationspartnerinnen unter Koordination der Gleichstellungsstelle der Stadt Oberhausen haben ein buntes, politisches und attraktives Programm zusammengestellt. Britta Costecki, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oberhausen: „Wir zeigen gemeinsam die Bedeutung des Internationalen Frauentages auf. Und wir zeigen auch, wie wichtig...

  • Oberhausen
  • 04.03.20
Politik
Cordelia Neige und Sabine Schirmer-Klug sind der Meinung, dass die Verwaltung auf einem guten Weg in Sachen Gleichstellung ist, dieser aber noch nicht zu Ende gegangen ist.

Vielfalt der Menschen im Fokus
Gleichstellungsstelle der Stadt Herne richtet sich neu aus

Die Gleichstellungsstelle wird zum Büro für Gleichstellung und Vielfalt und setzt damit in ihrer Arbeit den Fokus auf vielfältige Benachteiligungen. Hintergrund für die Neuausrichtung ist ein Urteil des Bundesgerichtshofs, den binären Geschlechtsbegriff männlich und weiblich um das dritte Geschlecht zu erweitern. „Vielfalt“ im Namen des Büros bezieht demnach die Benachteiligung von Personen mit diversem Geschlecht mit ein. Aber auch Frauen mit Migrationshintergrund und mit Behinderung umfasst...

  • Herne
  • 03.03.20
Kultur
Nicole Staudinger liest am 18. November ab 19.30 Uhr im Rathaus Schermbeck, Begegnungszentrum.

"Ich nehm' schon zu, wenn andere essen"
Lese-Show mit Nicole Staudinger im Rathaus Schermbeck

Die Gleichstellungsstelle der Gemeinde Schermbeck lädt zur Lese-Show zum Buch "Ich nehm' schon zu, wenn andere essen" ein. "Diäten liegen schwer im Magen: Kalorienzählen, Genussverzicht und am Ende der Jo-Jo-Effekt, kaum eine Frau kennt nicht die Krux mit dem Abnehmen. Die Schlagfertigkeits-Queen Nicole Staudinger erzählt mit viel Witz und Selbstironie, wie ihr nach jahrzehntelangen Diät-Niederlagen endlich das Abnehmen gelang!" Nicole Staudinger liest am 18. November ab 19.30 Uhr (Einlass:...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Ratgeber
Im September heißt es wieder „Frauen ab 55 machen sich auf…“. Das neue Programm ist da und berücksichtigt wie in jedem Jahr besondere Themen und Interessen von Frauen ab Mitte 50.

Das neue Programm steht: Los geht's im September Dinslaken
Frauen ab 55 machen sich auf

Im September heißt es wieder „Frauen ab 55 machen sich auf…“. Das neue Programm ist da und berücksichtigt wie in jedem Jahr besondere Themen und Interessen von Frauen ab Mitte 50. Ob gemeinsame Freizeitgestaltung, eine Fotoausstellung, finanzielle Absicherung im Alter, das Interesse an alternativen Wohnformen oder der Austausch zwischen jung und alt. Auch in diesem Jahr finden wieder viele verschiedene Themen in Form von Veranstaltungen unterschiedlichster Art Platz im Programm. „Zeitlos...

  • Dinslaken
  • 27.08.19
Politik
Wollen Präventionsarbeit leisten (v.l.): Rita Nowak, Ratsmitglied Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Strebinger, Sachgebietsleiterin Bäder, Heinz Cordes, Badleiter im Südbad, und Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Steuer.

Recklinghausen: Flossen weg - Null Toleranz für sexuelle Übergriffe in Bädern

Seit nunmehr drei Jahren gibt es in den Recklinghäuser Frei- und Hallenbädern das Projekt "Schutz gegen sexuelle Übergriffe in öffentlichen Bädern". Flyer und Plakate erinnern seitdem daran, die Privatsphäre eines jeden Gastes zu respektieren. Außerdem wurde das Personal speziell geschult. Konzipiert wurde das Projekt von der städtischen Gleichstellungsstelle und dem Fachbereich Bildung und Sport, basierend auf einem Antrag der Grünen aus dem Jahr 2014. Im Mai 2016 wurde die Kampagne der...

  • Recklinghausen
  • 14.07.19
  • 1
Wirtschaft
Freuen sich (von links nach rechts) bei der Premiere des "Unternehmerinnentages" im "Magazin" in Schultendorf auf viele Teilnehmerinnen: Ulla Habelt, Aliah Stauf, Elisabeth Kolberg, Maria Jost und Susanne Schalz.

Am 14. Mai ab 17.30 Uhr im "Magazin" in Schultendorf
"Unternehmerinnentag" feiert in Gladbeck Premiere

Gladbeck. Premierestimmung wird am kommenden Dienstag, 14. Mai, in Schultendorf herrschen: Im Atelier "Magazin - Pott in Farbe" an der Talstraße beginnt um 17.30 Uhr der erste "Unternehmerinnentag" in Gladbeck. Elisabeth Kolberg (Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft), Maria Jost (Wirtschaftsförderung der Stadt Gladbeck), Ulla Habelt (Gleichstellungsstelle der Stadt Gladbeck) und Susanne Schalz (Magazin) laden hierzu alle Unternehmerinnen, selbstständige Frauen, Gründungsinteressierte...

  • Gladbeck
  • 02.05.19
Ratgeber
Patricia da Cruz Santos ist die neue Mitarbeiterin in der städtischen Gleichstellungsstelle.

Neue Mitarbeiterin bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn
Patricia da Cruz Santos berät Frauen

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn hat wieder personelle Verstärkung bekommen. Die Nachfolgerin von Susanne Bruns ist seit Anfang März für die Beratung von Frauen und Mädchen zuständig. Die studierte Sozialpädagogin bringt dafür Kenntnisse aus unterschiedlichen sozialpädagogischen Bereichen mit. Beruflich war Patricia da Cruz Santos viele Jahre in Düsseldorf und zuletzt in Dortmund tätig, wo sie sowohl individuelle Einzelfallberatung wie auch sozialpädagogische Unterrichts- und...

  • Iserlohn
  • 02.04.19
  • 1
LK-Gemeinschaft

Recklinghausen: „Wir treiben es bunt“- unsere Gesellschaft ist mehr als rosa und hellblau

Zum Internationalen Frauentag lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt am Mittwoch, 6. März um 18 Uhr, ins Rathaus Recklinghausen ein. Welche Geschlechtseigenschaften schreibt einem die Gesellschaft vor? Unter dem Titel „Mein Gender und Ich“ gehen Maria Wolf und Hella-Birgit Mascus dieser Frage nach. In einer szenischen Lesung zeigen sie auf, dass Gender mehr Farben hat als rosa und hellblau und das Schwarz-Weiß-Denken sicher keine Lösung ist. Die Veranstaltung steht allen Geschlechtern offen....

  • Recklinghausen
  • 03.03.19
Blaulicht
Beweise über die eigene Aussage sind notwendig, um die persönliche Glaubwürdigkeit zu untermauern.

Gleichstellungsstelle der Stadt wirbt mit Kampagne für anonyme Spurensicherung
Sexuelle Gewalt aufdecken

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum startet eine Kampagne für die anonyme Spurensicherung nach Fällen von sexueller Gewalt. Die anonyme Spurensicherung ermöglicht die Feststellung von Beweisen für eine Straftat, ohne dass automatisch ein Anzeigenverfahren eingeleitet wird. Die Kampagne informiert auf Plakaten im Stadtgebiet, mit Postern und Postkarten sowie in einem Kinotrailer, der im Casablanca, Metropolis, Capitol, im Kino Endstation und im Union-Kino läuft, über diese Option für...

  • Bochum
  • 05.12.18
Politik
Eine der Referentinnen war Helene Batemona-Abeke von der 1993 durch die Ärztin Monika Hauser gegründeten Frauenrechtsorganisation Medica Mondiale.
2 Bilder

Geflüchteten Frauen sensibler helfen

Folgt man den Zahlen der Welthungerhilfe und der Vereinten Nationen, dann sind derzeit die Hälfte der weltweit 68,5 Millionen Flüchtlinge Frauen und Mädchen. Die meisten Menschen fliehen zurzeit aus Syrien, Afghanistan, aus dem Süd-Sudan, aus Myammar und aus Somalia. Die größten Aufnahmeländer sind aktuell und der Reihe nach die Türkei, Pakistan, Uganda, Libanon, Iran, Deutschland und Bangladesch. Weil Frauen während und nach ihrer Flucht durch Gewalt und sexuelle Übergriffe besonders gefährdet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.10.18
Kultur

Kulturherbst: Von Frauen für Frauen

Ratingen. Die Gleichstellungsstelle und die Ratinger Fraueninitiative ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, das Programm für den „Frauenkulturherbst“ zusammenzustellen. Dies ist nun zum 13. Mal geschehen. Unter der Motto „Kultur von Frauen für Frauen“ sind diese Veranstaltungen geplant: Am Samstag, 29. September, laden die Initiatorinnen zu einer Exkursion nach Oberhausen ein, wo zunächst ein geführter Spaziergang vom Schloss Oberhausen durch die Beamtensiedlung Grafenbusch ansteht....

  • Ratingen
  • 10.09.18
Politik
Birgit Wippermann und Esma Sahin

Praktikum im Rathaus bei der Gleichstellungsbeauftragten

„Ich habe mich für mein Praktikum in einer mittelgroßen Kommune entschieden und für Schwerte, weil hier frauenpolitische Netzwerk- arbeit aktiv gelebt wird.“, berichtet Esma Sahin beim Praktikumsstart. Besonders spannend fand sie, dass die Arbeitsgemeinschaft der Frauengruppen das ehrenamtliche unbezahlte Engagement von Schwerter Frauen untersucht hat. Allein 252 Frauen leisten hier die Arbeit von 32 Vollzeitstellen. Als Studentin der Soziologie mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung bin ich...

  • Schwerte
  • 27.08.18
Überregionales

Recklinghäuser Frauenherbst

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Recklinghausen erstellt seit über 20 Jahren jährlich einen Veranstaltungskalender "Recklinghäuser Frauenherbst", der in einer Auflage von 2500 Stück erscheint und kostenlos verteilt wird. Für den Kalender werden nun Veranstaltungen im Zeitraum vom 1. August bis zum Jahresende 2018 gesammelt, die von speziellem Interesse für Frauen und Mädchen sind. Alle Firmen, Institutionen oder Privatpersonen, die mit ihren frauenspezifischen Veranstaltungen im...

  • Recklinghausen
  • 24.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.