LWL

Beiträge zum Thema LWL

Kultur

Kulturreport des LWL erschienen

Der Kulturreport des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für die Jahre 2015 bis 2020 ist erschienen. Der Bericht mit Daten, Fakten und Zahlen soll zeigen, was in den vergangenen Jahren geleistet wurde. "Die über die Jahre gleichbleibend hohen Besucher:innenzahlen zeugen von der Qualität und den hohen Standards der LWL-Museen" so LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger. Der Bericht belege auch, wie intensiv die zahlreichen Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Konferenzen...

  • Schwerte
  • 20.05.22
Kultur

LWL präsentiert Wort des Monats
Kniepig - Ein Kniff in die Geldbörse

Prozente, Ermäßigungen, Gutscheine und andere Vergünstigungen lassen die Herzen vieler Sparfüchs:innen höher schlagen. Je nach Ausmaß kann die Rabattleidenschaft mitunter aber auch "kniepig" wirken. Woher das Wort des Monats Mai kommt, wissen die Sprachwissenschaftler:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Kniepig meint geizig oder knauserig", erklärt Markus Denkler, Geschäftsführer der Kommission für Mundart- und Namenforschung beim LWL. Seinen Ursprung habe das plattdeutsche...

  • Schwerte
  • 15.05.22
Kultur

LWL präsentiert Wort des Monats:
Eggerkippen - Ein Spiel mit Ostereiern

Gelb, blau, grün, kunterbunt oder mit Muster - Ostereier sind ein fester Bestandteil vieler Traditionen rund um das Osterfest. So auch bei dem Spiel "Eggerkippen": zwei Ostereier werden mit der Spitze aneinandergeschlagen. Die Person, deren Ei heil bleibt, gewinnt das zerbrochene Ei. Woher das Wort des Monats April stammt, wissen die Sprachwissenschaftler:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Zwar handelt es sich um einen weit verbreiteten Osterbrauch, doch das Wort Eggerkippen...

  • Schwerte
  • 14.04.22
Kultur

LWL in den Osterferien
Ein buntes Programm wartet auf die Besucher

Für die Osterferien 2022 hat der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Nachstehend die Aktivitäten in Dortmund und Hagen. LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund Für Abwechslung in den Osterferien hat das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund zwei Erlebnistage geplant: Von Familienführungen über Bewegungsspiele und Vorlesestunden bis zum Basteln in der Kinderwerkstatt bietet das LWL-Museum Familien am Donnerstag (14.4.) von 11...

  • Schwerte
  • 31.03.22
Kultur

LWL präsentiert das Wort des Monats
Lierendraiher - Ein westfälischer Faulpelz

Die ersten Blumen blühen, die Sonne scheint und die Temperaturen steigen wieder - nach den kalten Wintermonaten lädt das Frühlingswetter zum Sonne tanken und genießen ein. Das freut auch den "Lierendraiher". Was das Wort des Monats März bedeutet, wissen die Sprachwissenschaftler:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Das plattdeutsche Wort Lierendraiher setzt sich aus den Wörtern Liere für die Leier oder Drehorgel und draihen, also 'drehen', zusammen", erklärt Markus Denkler,...

  • Schwerte
  • 20.03.22
Kultur

Kumpelment - Grüße aus Westfalen
LWL präsentiert Wort des Monats

"Hunt, Steiger, Püngel oder Kumpel" - Im Ruhrgebiet sind bis heute einige Wörter aus dem Bergbau in der Alltagssprache zu finden. Doch obwohl es naheliegend erscheint, hat das "Kumpelment" keine Verbindung zum Bergbau. Was es mit dem Wort des Monats Februar tatsächlich auf sich hat, wissen die Sprachwissenschaftler:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Ebenso wie das hochdeutsche Wort Kompliment geht Kumpelment auf das französische Wort compliment zurück", erklärt Markus...

  • Schwerte
  • 03.02.22
Natur + Garten
Prof. Dr. Jens Bothe, Kaufmännischer Direktor (links), und Thomas Job, Leiter der Abteilung Dienstleistungen der LWL-Kliniken Dortmund und Hemer an einer der neuen Elektro-Tanksäulen.

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe informiert:
LWL-Kliniken auf dem Weg in die Klimaneutralität

Bis 2030 soll der ganze Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) klimaneutral werden. Dieses ehrgeizige Ziel hat LWL-Direktor Matthias Löb ausgerufen. Schon seit Jahren sind auch die LWL-Kliniken Hemer und Dortmund, die in einem "Regionalem Netz" zusammenarbeiten, am Ball, um den CO2-Austoß zu verringern. So wurden Hybrid- und Elektro-Wagen angeschafft, Mitarbeiter-Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr finanziell gefördert, nach und nach werden alte Fenster ausgetauscht und die teils...

  • Schwerte
  • 21.01.22
Kultur

Werkverzeichnis erscheint als E-Book:
Biografien-Box: "Künstlerinnen und Künstler in Westfalen"

Über Biografien werden Orte, Ereignisse, aber auch Museumsobjekte besser verständlich und leichter erfahrbar. Einem solchen biografischen Ansatz folgt die Anfang 2021 erschienene doppelbändige Publikation des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) "Künstlerinnen und Künstler in Westfalen. Malerei und Grafik im 19. und 20. Jahrhundert". Während der erste Teilband die Lebensgeschichten von 87 bildenden Künstlern und Künstlerinnen des 19. und 20. Jahrhunderts darstellt, enthält der zweite eine...

  • Schwerte
  • 02.12.21
  • 1
Kultur
Cicero macht's vor: Kopfhörer auf, Podcast an. Mit dem Podcast "Hocus, locus, jocus" bietet das Kloster Dalheim einen Vorgeschmack auf die kommende Sonderausstellung "Latein. Tot oder lebendig!?"

Kloster Dalheim mit neuem Latein-Podcast
"Hocus, locus, jocus"

Bereits vor der Eröffnung der nächsten großen Sonderausstellung "Latein. Tot oder lebendig!?" veröffentlicht das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim eine zehnteilige Podcast-Reihe rund um die totgeglaubte Sprache. Die erste Folge ist ab sofort zu hören. Ist Cicero ein Mörder? Kann Lateinunterricht doch einen Funken Leidenschaft entfachen? Und begegnet einem Latein im Alltag vielleicht öfter, als man meinen? Alle sechs Wochen geht "Hocus, locus, jocus" diesen und anderen...

  • Schwerte
  • 12.11.21
Kultur

Letzter Band des "Westfälischen Wörterbuches" erschienen
Westfälischer Wortschatz von A bis Y

Nach fast 50 Jahren ist das Westfälische Wörterbuch des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) fertig: Mit dem fünften Buchband vervollständigt die LWL-Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens die bisher umfangreichste westfälische Sprachdokumentation. "Für Westfalen-Lippe ist dies ein lang erwarteter Meilenstein: Der Wortschatz der niederdeutschen Sprache, die unsere Region nachhaltig geprägt hat, ist mit dem Westfälischen Wörterbuch nun ausführlich wissenschaftlich...

  • Schwerte
  • 19.10.21
Kultur

Spargitzen - Eine Vielfalt an Späßen
LWL präsentiert Wort des Monats

"Sprigitzen, Spirgitzen, Spirregitzen" - Was nach dem Anfang eines Zungenbrechers klingt, sind unterschiedliche Spielformen des plattdeutschen Wortes "Spargitzen". Welche Eigenart das Wort des Monats September auch besonders macht, wissen die Sprachwissenschaftler:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Mit Spargitzen sind harmlose Späße gemeint", erklärt Markus Denkler, Geschäftsführer der Kommission für Mundart- und Namenforschung beim LWL. "Eine Besonderheit ist, dass das Wort...

  • Schwerte
  • 25.09.21
Kultur

LWL unterstützt Erweiterung des Hoesch-Museums mit knapp 140.000 Euro
Stahl-Bungalow soll ins Museum wandern

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt das Hoesch-Museum in Dortmund mit knapp 140.000 Euro - dabei, ein Hoesch-Fertighaus aus Stahl aus dem Stadtteil Hombruch zum Museumsgelände in die Dortmunder Nordstadt zu translozieren und als Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Begegnungsort zu nutzen. Das hat der LWL-Kulturausschuss kürzlich in Münster beschlossen. "Für das Hoesch-Museum besteht mit der Translozierung des Gebäudes die große Chance, seine Arbeit als Ausstellungs-,...

  • Schwerte
  • 21.09.21
Ratgeber

32 westfälische Kommunalarchive nutzen LWL-Lösung für die elektronische Langzeitarchivierung Bewertung:
Digitale Akten für die Ewigkeit

Von rein elektronisch geführten Bauakten bis zu digitalen Geburten- und Sterberegister: In immer mehr Arbeitsbereichen der Verwaltungen halten elektronische Verfahren Einzug - und müssen archiviert werden. Seit 2015 bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) den Kommunen in Westfalen-Lippe dafür im Rahmen des "Digitalen Archivs NRW" (DA NRW) die elektronische Langzeitarchivierung an. Der Service läuft unter dem Namen "DiPS.kommunal" (DiPS = Digital Preservation Solution), der Lösung...

  • Schwerte
  • 09.07.21
Kultur

LWL präsentiert Wort des Monats
Sticke - ein Stock, ein Stab, ein Streichholz?

Selfiestick, USB-Stick, Mozzarella-Stick - am Beliebtheitsgrad gemessen hätten diese Wörter es verdient, auch einmal das Wort des Monats zu werden. Gemeinsam ist den Wörtern auch das aus dem Englischen entlehnte "Stick", das Stock, Stab oder Stange bedeutet. Warum das Wort gar nicht aus dem Englischen hätte entlehnt werden müssen, wissen die Sprachwissenschaftler des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Im Niederdeutschen gibt es den, beziehungsweise die Sticke bereits", erklärt Markus...

  • Schwerte
  • 16.05.21
Kultur
Ein "Apenköster" bezeichnet eine übertrieben alberne Person, die sich gerne mal zum Affen macht.

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert Wort des Monats
Apenköster - ein Spaßvogel, der sich zum Affen macht

Im Februar lockt der Karneval normalerweise viele Menschen zum gemeinsamen Feiern auf die Straße. In dem bunten Treiben ist mitunter auch der ein oder andere "Apenköster" dabei. Wen oder was dieses plattdeutsche Wort bezeichnet, wissen die Sprachwissenschaftler des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Ein Apenköster ist eine Person, die durch übertriebenes und unpassendes Gehabe auffällt und sich damit lächerlich macht", erklärt Markus Denkler, Geschäftsführer der Kommission für...

  • Schwerte
  • 12.02.21
Kultur
Mit manchem Augenzwinkern gibt Moderator Fabian Nolte (rechts) Einblicke in die Welt der Paläontogie wie hier im LWL-Museum für Naturkunde in Münster.

LWL gibt auf YouTube Einblicke in die Paläontologie
Start der Webserie "Saurierland Westfalen"

"Saurierland Westfalen" - so heißt die Webserie rund um Saurierfunde aus Westfalen, deren erste Folge ab dem 4. Februar im Internet auf YouTube zu sehen ist unter http://www.youtube.com/watch?v=JC_iW2ddFYU. Das Wissensformat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist als Edutainment-Serie angelegt - eine Mischung aus Education und Entertainment, aus Bildung und Unterhaltung. "Die kleine Webserie richtet sich mit manchem Augenzwinkern an jüngere wie ältere Saurierfans, deren vages...

  • Schwerte
  • 05.02.21
Kultur
LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger.

Landschaftsverbände verlängern Gültigkeit der Jahreskarten für Museen
Wegen pandemiebedingter Schließung zusätzlich sechs Monate

Die beiden Landschaftsverbände, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Landschaftsverband Rheinland (LVR), haben beschlossen, die Gültigkeit der LVR-Museumskarte bzw. der LWL-Museumscard um jeweils sechs Monate zu verlängern. Die Jahreskarten gelten für die bis aktuell zum 14. Februar geschlossenen Museen der Verbände. "Wir möchten, dass die Menschen, die sich wieder nach dem Gang ins Museum und dem Genuss der Kunst und Kultur sehnen, auch genügend Zeit haben, nach der...

  • Schwerte
  • 03.02.21
Kultur
Luftbild der Grabungssituation 2018.

Aufarbeitung der Geschichte:
Raffenburg in Hohenlimburg

Die Raffenburg ist ein bekanntes Ausflugziel für viele Hagener und Hohenlimburgerinnen. Der letzte Regent der Grafschaft Limburg hatte die Burg zu Beginn des 19. Jahrhunderts sogar zu seinem liebsten Aufenthaltsort erklärt. Doch welche Geschichte haben die bemoosten Steine der Ruine zu erzählen? Wer waren ihre Herren und was haben sie erlebt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der Burgenführer "Die Raffenburg in Hohenlimburg", den die Altertumskommission für Westfalen des...

  • Schwerte
  • 20.01.21
Kultur
Ob aus Frottee oder Seide, als Nachthemd oder Schlafanzug - für jeden Geschmack gibt es den passenden "Nachtpolter".

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert Wort des Monats
Nachtpolter - das liebste Kleidungsstück für alle Schlafmützen

Die Idee ist zwar naheliegend, dennoch bezeichnet "Nachtpolter" keinesfalls die nächtlichen Aktivitäten von Geistern und Kobolden. Stattdessen steht das plattdeutsche Wort für das Nachthemd oder den Schlafanzug. Welche Geschichte dem Wort zu Grunde liegt, wissen die Sprachwissenschaftler des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Das zusätzliche Nacht in Nachtpolter oder auch Nachtpölter verdeutlicht das heute häufig nicht mehr verstandene Wort Polter, das bereits Schlafanzug bedeutet",...

  • Schwerte
  • 14.01.21
Kultur
Ein Beitrag nimmt die Zuschauer mit in luftige Höhen.

LWL-Archäologie geht wegen Corona neue Wege
Aktuelle Projekte und Ausgrabungen jetzt auf YouTube

Da die jährliche Tagung zur Archäologie in Westfalen-Lippe 2020 leider ausfallen musste, präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) seinen archäologischen Jahresrückblick jetzt online: Vom Römerdolch aus Haltern über bewegende Funde aus dem NS-Strafgefangenenlager 326 im Kreis Gütersloh bis hin zur Entstehung einer 3-D-Online-Ausstellung - das Jahr 2019 war reich an archäologischen Funden und Projekten. Alle Vorträge sind ab sofort auf dem YouTube-Kanal der LWL-Archäologie...

  • Schwerte
  • 14.01.21
Natur + Garten

LWL entdeckt Reste von 125 Millionen Jahre alten Säugetieren
Winzige Fossilien von großer Bedeutung

Zähne, so zierlich wie die Spitze eines Kugelschreibers, und ein Stück eines Unterkieferknochens, das kleiner als eine Ein-Cent-Münze ist - diese Funde machten die Mitarbeiter des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zwischen 2002 und 2019 bei Grabungen in einem Steinbruch bei Balve im Hönnetal (Märkischer Kreis). Bei der Zusammenschau stellt sich nun heraus: Die 125 Millionen Jahre alten Fossilien sind nicht nur für die Fachleute des LWL-Museums für Naturkunde in Münster eine besondere...

  • Schwerte
  • 09.12.20
Ratgeber

LWL-Museen bieten Schulen Platz an

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat als einer der größten Träger von Museen in Deutschland den Schulen in Westfalen-Lippe angeboten, auf Räume in seinen Museen auszuweichen, um in der Corona-Pandemie die Schulklassen teilen zu können. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger: "Unsere Museen sind derzeit geschlossen, wir sind offen für Neues. Wir haben große Räume mit ausreichender Lüftung, um dort Unterricht zu geben. Die Schulen können uns gern ansprechen, wenn sie...

  • Schwerte
  • 13.11.20
Ratgeber

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) informiert:
Monitor schaut den 559 deutschen Jugendämtern "unter die Haube"

Die deutschen Jugendämter steuern die Kinder- und Jugendhilfe vor Ort und verantworten damit jährlich 56 Milliarden Euro, die zum Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien ausgegeben werden. Weil es kaum systematische Veröffentlichungen zum Jugendamt gibt, hat die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Landesjugendämter jetzt einen Jugendamtsmonitor herausgegeben. Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben anhand aktueller Forschungsergebnisse Aufgaben, Finanzierung und...

  • Schwerte
  • 13.11.20
Kultur

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) informiert:
Jahreskarten für Museen von LWL und LVR werden verlängert

Auch wenn die Museen der beiden Landschaftsverbände in Westfalen-Lippe (LWL) und im Rheinland (LVR) zurzeit wieder wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind, sollen Kulturbegeisterte keine Nachteile haben. Die beiden Landschaftsverbände haben beschlossen, dass die Jahreskarten, die LWL- und die LVR-Museumscard, jeweils drei Monate länger gültig sein werden. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger: "Wir möchten uns damit bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken, die uns...

  • Schwerte
  • 09.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.