Mit einer Stimme – AG Schwerter Frauengruppen engagiert sich beim BürgerInnen-Dialog

Anzeige

Am 9. September ab 17 Uhr können
Bürgerinnen und Bürger der Stadt
Schwerte in der Rohrmeisterei mit
Vertretern der Bundesregierung ins
Gespräch kommen.

Die Veranstaltung BürgerInnen-Dialog
ist eine von 150 dieser Art und steht
unter dem Motto
„Gut leben in Deutschland – was uns wichtig ist“.


Zahlreiche engagierte Frauen der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen (AG Schwerter Frauengruppen) werden sich an diesem Tag gemeinsam für zentrale Themen stark machen.

Eines davon ist „equal pay“, die Lohngleichheit.

Noch immer übernehmen Frauen die entscheidende Rolle in der Familie, was
nach wie vor zu nachhaltigen Einbußen führt, und sie erreichen oftmals nicht die
höheren Stufen der Karriereleiter
.
Als weitere Themen haben die Frauen familienfreundliche Arbeitsbedingungen,
flexible und qualifizierte Kinderbetreuung sowie niedrige Renten für Frauen im Gepäck.

Die AG Schwerter Frauengruppen freut sich über weitere zahlreiche Unterstützer

Die Anmeldebögen für den BürgerInnen-Dialog gibt es im Rathaus der Stadt Schwerte, Rathausstraße 32, und bei der Verbraucherzentrale Schwerte, Westwall 4, sowie online unter http://bit.ly/1JWGZHD. Sie können die ausgefüllte Anmeldung persönlich sowohl im Rathaus an der Information als auch bei der Verbraucherzentrale abgeben, oder per FAX schicken 02304 104-346.

ARBEITSGEMEINSCHAFT SCHWERTER FRAUENGRUPPEN
Die „Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen“, kurz "AG Schwerter Frauen", ist ein überparteiliches Frauenbündnis, das sich gezielt in der Kommunal- und Landespolitik einmischt, wenn es um frauenpolitische Themen geht.
Seit 1989 wirft dieser Zusammenschluss aus Frauengruppen der einzelnen Parteien, Initiativen, Verbände, Vereine und Institutionen sowie Interessierten einen besonderen Blick auf die weibliche Lebenssituation in Schwerte.
Initiiert, organisiert und moderiert wird die AG von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann, der Vorsitzenden Gudrun Körber und den Sprecherinnen Helga Hübner und Jennifer Petroll.
Die engagierten Frauen treffen sich in der Regel alle zwei Monate im Bürgersaal des Rathauses.
Dabei entwickeln sie gemeinsame Aktionen, Forderungen und Stellungnahmen zu relevanten frauenpolitischen Themen in Schwerte.
Mehr Infos zur AG unter http://bit.ly/1JyUWHh
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.