Noch 2 Tage bis zum "equal pay day" 20. März 2015

Anzeige

Über Geld spricht man nicht?!
Aber doch!
Dieses Tabu müssen wir aufbrechen.
Denn sonst lässt sich die
ungleiche Entlohnung von
Frauen und Männern nicht
beseitigen.

Dann bleibt die Ungleichverteilung
der Gehälter von Frauen und
Männern auf ewig so wie sie heute
ist.


Und die Ungleichheit hat es in sich:

Wissen Sie z.B: wie groß die Rentenlücke in Deutschland zwischen Frauen und Männern ist?

In Deutschland lag der Unterschied in der Rentenhöhe bei 59,6%.
Die durchschnittliche gesetzliche Rente von Frauen betrug € 645,00, für Männer hingegen € 1.595,00 Rentenhöhe

Wie viel im Durchschnitt ein Versicherungskaufmann im Vergleich
zu einer Versicherungskauffrau verdient?

Der durchschnittliche Verdienst eines Versicherungskaufmanns liegt bei € 4.160,00,
der der Versicherungskauffrau bei € 3.012,00 - das ist eine Differenz von 28%!!!

Um wie viel Prozent sich in den letzten vier Jahren der Lohnunter-
schied zwischen Frauen und Männern verkleinert hat?

Die Daten des Statistischen Bundesamtes weisen es auf: der Gehaltsunterschied
von Frauen und Männern liegt im bundesdeutschen Durchschnitt bei 22% - zu
Ungunsten der Frauen.


So hoch ist die Lohndifferenz in kaum einem anderen Land der EU!
Eine Angleichung der Gehälter hat in den letzten Jahren kaum stattgefunden.

Jedes Jahr zu "equal pay day" machen Frauen auf dieses Problem aufmerksam und setzen sich für eine gleiche und faire Entlohnung
ein.

Die stellv. Bürgermeisterin der Stadt Schwerte, Ursula Meise, Birgit Wippermann, Gleichstellungsbeauftragte, Frauen der AG-Schwerter Frauengruppen und einige Ratsfrauen werden gemeinsam am Freitag, den 20. März 2015 um 11.00 Uhr vor
dem Rathaus Schwerte die „equal pay day-Flagge“ hissen und damit ein
deutliches Zeichen gegen eine Lohnungleichheit setzen.

Interessierte Frauen und Männer sind herzlich eingeladen!!!

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.