Schwerter Ratsfrau richtet nach Übergriffen im Zug offenen Appell an Bahn

Anzeige
CDU Ratsfrau und Landtagskandidatin für den Südkreis richtet nach dem brutalen Übergriff auf eine Familie am vergangenen Samstag im RB53 von Schwerte nach Dortmund einen offenen Appell an die Bahn vertreten durch die DB Region NRW und fordert kurzfristig den Einsatz von mehr Sicherheitspersonal in den Zügen. Darüber hinaus wünscht sich Bianca Dausend den Einsatz von Notfallknöpfen und ein geändertes Sicherheitskonzept der Bahn. „Die Bahn muss zeitnah handeln, es geht schließlich um die Sicherheit der Bahnfahrenden“, so Bianca Dausend, die tief betroffen über den Grad der Brutalität ist.

Hier Ihr Appell


DB-Region-NRW
Offener Appell


Bzgl. der Gewalttätigkeit im Zug
Von Schwerte nach Dortmund
RB53 gegen 16.30 Uhr
am vergangenen Samstag, 8.4.2017

Gewalttätiger-Übergriffe auf eine Familie

Schwerte, 13.4.2017


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin über die Brutalität gegen die Familie, die tagsüber von Schwerte nach Dortmund gefahren ist, und dabei schwer verletzt wurde, schwer erschüttert und denke, dass es Ihnen ebenso ergeht.

Wir verzeichnen in den letzten Jahren eine steigende Zahl an gewalttägigen Übergriffen in der Bahn und das Maß an Brutalität hat sich ebenfalls in den vergangenen Jahren geändert.

Sie als DB-Regio-NRW sind verantwortlich für die Sicherheit in den Zügen und hierzu gehört selbstverständlich auch der Einsatz entsprechenden Personals, geeigneter Technik auch im Hinblick auf Notfallknöpfe, die gerade in solchen Situationen schnelle Unterstützung ermöglicht hätten.

In diesem Zusammenhang möchte ich sie zum einen darum bitten, die Anzahl des Sicherheitspersonals der steigenden Kriminalität anzupassen und damit dem Sicherheitsbedürfnis der vielen Bahnfahrenden Rechnung zu tragen. Darum bitte ich Sie – auch im Namen dieser Nutzer Ihres Angebots – eindringlich und bitte um kurzfristiges Handeln.

Zum anderen möchte ich Sie, mittel- und langfristig bitten, ein verändertes Sicherheitskonzept in Ihren Zügen zu leben, so dass die Menschen, die sich Ihnen anvertrauen, und in den Zügen keine Möglichkeit des Ausweichens haben, mit verbesserten Maßnahmen schnell und zielführend helfen unterstützt werden.

Mit hoffenden Grüßen auf schnelle Umsetzung

Bianca Dausend
CDU Ratsfrau im Rat der Stadt Schwerte & Landtagskandidatin
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
10.869
Jürgen Thoms aus Unna | 13.04.2017 | 18:27  
51.022
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 13.04.2017 | 18:53  
1.492
Bianca Dausend aus Schwerte | 13.04.2017 | 21:48  
45
Gerd Plorin aus Kleve | 15.04.2017 | 10:44  
1.492
Bianca Dausend aus Schwerte | 18.04.2017 | 15:03  
45
Gerd Plorin aus Kleve | 19.04.2017 | 11:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.