Seminar: MEHR FRAUEN FÜR UNSERE STADT...

Anzeige
lks. Martina Bünger + Birgit Wippermann (Foto: Gleichstellungsstelle Schwerte)

...vom 3. Juni - 15. Juli 2013

Ort:
Stadtverwaltung Schwerte,
Rathaus 1,
Raum 306,
Rathausstr. 31
58239 Schwerte



Das Seminar ist immer montags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

Die Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte,
Birgit Wippermann, und der VHS im KuWeBe möchte mit diesem Qualifizierungs-
angebot Schwerter Frauen um politischen Engagement in ihrem Lebensumfeld
ermutigen.

Gerade auf kommunaler Ebene können sich Frauen mit ihren Belangen und Interessen
einbringen und einmischen.

Die Seminarreihe bietet ein relativ kompaktes Angebot, um grundlegende Fragen und
Bedingungen für eine kommunalpolitische Beteiligung zu klären.

Bereits zweimal wurde die Veranstaltung erfolgreich durchgeführt.

Nach der Teilnahme entschlossen sich einige Frauen sogar aktiv in die Komunalpolitik
zu gehen.
Eine ist inzwischen als Ratsfrau tätig, andere haben sich im Elternrat der Kinderbetreuungs-
einrichtungen oder in der Elternpflegschaft der Schule ihres Kindes engagiert.

Das Fazit aller war, dass sie mit Spaßund sehr viel mehr Durchblick in den Zusammenhang
zwischen Stadtverwaltung und Politik erhalten hatten.

Aber nicht nur Frauen, die ihre Energien in die politische Arbeit stecken wollen sind herzlich eingeladen.
Auch für ein soziales Engagement in Initiativen und Gruppen können Kenntniss in der Komunalpolitik überaus hilfreich sein.

Martine Bünger und Birgit Wippermann sind die Dozentinnen des Seminars.

Sie haben ein kurzweiliges und informatives Konzept erarbeitet.

Die Themen im Einzelnen:

03.06.2013:
Einstieg und Vorstellung
Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Schwerte

10.06.2013:
Engagierte Frauen in der Politik

17.06.2013:
Lebenswelt Stadt

24.06.2013:
Einführung in die Kommunalpolitik -
Rahmenbedingungen und Kommunikation

01.07.2013:
Wie macht Frau Politik -
Gespräch mit Schwerter Politikerinnen

10.07.2013 . Mittwoch !!!!
17.00 Uhr
Besuch der Ratssitzung

15.072013:
Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten

Anmeldungen nimmt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann, online:birgit.wippermann@stadt-schwerte.de oder telefonisch unter der Telefonnumer 02304 - 104-691 entgegeben.

DIE VERANSTALTUNG IST GEBÜHRENFREI.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.