Villigst: Bürgerversammlung zum "Wohnen am Winkelstück"

Anzeige
Die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 25 „Wohnen am Winkelstück“ ist das Thema einer Bürgerversammlung, zu der der städtische Bereich „Stadtplanung und Umwelt“ alle Interessierten am Montag (3. Juli), um 18 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus Villigst, Villigster Straße 43, einlädt. Der Investor plant am Winkelstück den Bau von fünf zweigeschossigen Wohnhäusern. Mit der Aufstellung dieses vorhabenbezogenen Bebauungsplans werden die seit 2001/2002 bestehenden Ergebnisse aus der Ortsteilentwicklungsplanung, den Bereich einer wohnbaulichen Entwicklung zuzuführen, fortgesetzt.

Mit der frühzeitigen Bürgerbeteiligung möchte die Stadt Schwerte die Bürgerinnen und Bürger über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, die Neugestaltung des Gebietes und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichten. Die Teilnehmer erhalten außerdem die Gelegenheit, sich zur beabsichtigten Bebauung zu äußern.

Die Pläne hängen nach der Bürgerversammlung für 14 Tage -bis einschließlich 17. Juli- allgemein zur Ansicht öffentlich im Rathaus I aus. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite www.schwerte.de unter der Rubrik Rathaus/Verwaltung/Organisation A-Z/Stadtplanung und Umwelt/Dienstleistungen/Aktuelles aus der Stadtplanung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.