Grillen ist out, BBQ ist in!

Anzeige
O.k. das ist recht provokant, aber auch meine Erfahrung.
Lasst mich diese Aussage einmal erklären:
Ausgehend vom Geschmack diverser BBQ Saucen, welche rauchig und würzig sind, wollte ich dieses Raucharoma auch im Grillgut.
Da ich als Chilhead die Chipotle als Rauchgewürzträger schlechthin ansehe, war dies ein Lösungsansatz.
Dieser Geschmack muss sich doch auf das Grillgut übertragen lassen.....
Die Lösung findet sich in der Herstellung. Chipotle werden über Mesquiteholz geräuchert, dieses Verfahren ergibt das rauchige Aroma.
Um beim Grillen diesen Geschmack in das Fleisch zu bringen, also nur Mesquite in das Feuer geben und gut?
Leider nein, es muss ein geschlossener Grill her, da über einer Feuerstelle der Rauch zu schnell am Fleisch vorbei geht.
Die Lösung ist ein Kugel- bzw. BBQ-Grill.
Das eingeweichte Mesquiteholz einfach am Ende des Grillvorganges auf die heisse Kohle geben und bei geschlossenen Deckel einwirken lassen.
Darüber hinaus ist die Garzeit auf einem BBQ-Grill weitaus kürzer als auf einem herkömlichen Grill.
Probiert es aus und erlebt eine neue Art des Grillens.
0
5 Kommentare
19.659
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 17.05.2013 | 20:17  
177
Thorsten Hainke aus Schwerte | 17.05.2013 | 20:55  
19.659
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 17.05.2013 | 21:02  
177
Thorsten Hainke aus Schwerte | 17.05.2013 | 21:27  
19.659
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 17.05.2013 | 21:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.