Marc Quinkenstein ist neuer König der III. Kompanie

Anzeige
Der neue Kompaniekönig Marc I. mit seiner Königin Anke I.
Bork: Die III. Kompanie der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V. feierte am Samstag, 20. Juni, ihr Sommerfest auf dem Anwesen von Oberfeldwebel Michael Kleibold. Auch wenn sich die Sonne nur selten zeigte, blieb es trocken. Bei phantastischer Stimmung wurde der neue Kompanie-König ausgeschossen.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken, begrüßte Hauptmann Marc Kusber pünktlich um 16:00 Uhr die Kompaniemitglieder und die geladenen Gäste. Im Anschluss fand das spannende Schießen unter großer Beteiligung der Schützenschwestern und -brüder statt. Für das leibliche Wohl war gut und ausreichend gesorgt. Auch die vielen Kinder kamen unter professioneller Betreuung mit Abendteuer-Spielen im Wald und anschließendem Stockbrot-Backen voll auf ihre Kosten.

Nach einem an Spannung nicht zu überbietenden Wettkampf, fiel der letzte Rest des Vogels erst am frühen Abend mit dem 309. Schuss von der Stange. Neuer König ist Marc Quinkenstein. Zur Königin erkor er seine Frau Anke I. Die Proklamation des neuen Königspaares nahm der amtierende König der Gilde Christoph I. mit seiner Königin Julia I. unter großer Begeisterung aller Anwesenden vor. Danach wurde das neue Königspaar bis in die frühen Morgenstunden würdig gefeiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.