Gaststätten-Gauner wird gesucht / Polizei fahndet jetzt mit Fotos nach Trickdieb

Anzeige
Die Bilder stammen aus der Überwachungskamera. (Foto: Polizei)

Wie bereits berichtet, kam es am Samstagnachmittag (8. Oktober.2016) und den frühen Abendstunden in einigen Gaststätten in Rheinberg, Xanten, Moers und Neukirchen-Vluyn zu Trickbetrügereien.

Ein ähnlicher Trickdiebstahl ereignete sich bereits am Dienstag (04.10.2016) gegen 16.20 Uhr in einem Imbiss an der Hochstraße in Sonsbeck. Hier hatte ein Unbekannter eine Kundin abgelenkt und ein Smartphone gestohlen. Die Überwachungskamera zeichnete den Täter auf.

Die Ermittler sehen einen Zusammenhang zu den anderen Taten und gehen derzeit von mindestens zwei Tätern aus.

Die Kriminalpolizei fragt nun: Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Person bzw. was kann Angaben zu deren Identität oder Aufenthaltsort machen?

Beschreibung des auf den Fotos abgebildeten Täters:

Etwa 175 cm groß, 20 - 25 Jahre alt, schlanke Figur, schwarze, an den Seiten kurz rasierte Haare, Narbe über der rechten Augenbraue, südländisches Aussehen, bekleidet mit einer blauen Steppjacke, trug blaue Slipper mit ausgetretenem Fersenbereich.

Er stieg zuvor aus einem blauen 3er BMW (Typ: E46, Bj.: 2000 bis 2005).

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Xanten, Tel.: 02801 / 7142-0.

Die Polizei rät:

Die Polizei warnt an dieser Stelle alle Gaststättenbesitzer zur Vorsicht und rät, Geldbörsen, Handys und sonstige Gegenstände nicht in die Reichweite von Unbekannten zu deponieren. Des weiteren rät die Polizei, die Kasse gegen Einblick zu schützen, den griffbereiten Kassenbestand so gering wie möglich zu halten sowie die Kasse tagsüber häufiger zu leeren. Personen, die das Personal erkennbar durch zahlreiche Wünsche, Hektik und Durcheinander ablenken wollen, sofort hinausweisen! Garderoben, Büros und Nebenräume verschlossen halten! In Verdachtsfällen rufen Sie über die Notrufnummer 110 die Polizei!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.