St. Martin in Sonsbeck: Seniorentüten und ein neuer Darsteller

Anzeige
Auf der Mitglieder-Versammlung des Sonsbecker St. Martinsvereines wurden wichtige Entscheidungen für die Zukunft beschlossen.

Bis Donnerstag, 23. Oktober sind jetzt noch die 75 Sammler in Sonsbeck unterwegs und bitten um eine freiwillige Spende, um damit ausschließlich die Kosten für das Martinsfest finanzieren zu können. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr Seniorentüten geben. Es kann nun also zwischen der üblichen „Kindertüte“ und einer „Seniorentüte“ gewählt werden. Der St.-Martinsverein kommt hiermit der immer wieder auftretenden Bitte nach, eine Tüte für Senioren einzuführen, in der weniger Süßes, dafür aber einige andere Leckereien zu finden sind. Die Seniorentüte wird etwa mit einem Rosinen-Weckmann bestückt sein.
Der Sankt-Martinszug findet in diesem Jahr am Samstag, 08. November 2014, statt. Wie in den letzten Jahren wird er auf dem Rathausplatz aufgestellt. Los geht es um 17.30 Uhr.


Johannes Jansen, Vorsitzender des Sonsbecker St. Martinsvereins bedankte sich bei 75 Sammlern für ihre uneigennützigen Einsatz. „Unser wichtigstes Kapital sind unsere Sammler“, so Jansen. Bei den Grundschullehrern bedankte sich der Vorsitzende stellvertretend bei Marlies Hageney und Denise Einecke. Der Kassenbericht von Heinz-Theo Elbers wurde von der Versammlung mit viel Lob verabschiedet. Der Kassenprüfer Stefan Vermöhlen bescheinigte dem Kassierer eine sparsame und umsichtige Kassenführung. Die einstimmige Entlastung des Vorstandes war danach nur noch Formsache. Das Resümee des vorjährigen Martinszuges ließ nichts zu wünschen übrig. Der Sonsbecker Martinszug findet weit über Sonsbeck hinaus Beachtung und Anerkennung.

Für seine 50-jährige ehrenamtliche Tätigkeit wurde Heinz Janßen vom Vorstand geehrt. Kontinuität wird im St.-Martin-Verein aktiv gelebt, so Johannes Jansen. Nach 23 Jahren verabschiedete die Mitgliederversammlung Hans-Paul Karmann als St-Martinsdarsteller, der in diesem Jahr auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Verfügung steht. Die Mitgliederversammlung wählt einstimmig Matthias Broeckmann zum neuen St.-Martinsdarsteller und zum 34. Mal Gerd Mattissen zum Bettler-Darsteller .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.