Großer Sport beim Sommerturnier des RV Graf Haeseler Sonsbeck

Anzeige
Die letzten Handgriffe vor dem Start. Beim Sommerturnier des RV Graf Haeseler Sonsbeck gibt es über 1100 Nennungen.
Sonsbeck: Turniergelände Reitverein Graf Haeseler |

Am kommenden Wochenende, am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juli, veranstaltet der Reiterverein Graf Haeseler Sonsbeck sein diesjähriges Sommerturnier.
Mit einem Nennungsergebnis von über 1100 Nennungen, ist der Verein sehr zufrieden, verrät Miren Tebart vom Graf Haeseler.

Sonsbeck. So starten am Samstagmorgen ab 8 Uhr die ersten Reiterinnen und Reiter sowohl in Jungpferdeprüfungen für Dressur und Springen der Klassen A-L .Ebenso werden am Wochenende auch Dressur- und Springprüfungen der Klasse E sowie der Reiterwettbewerb, für die ganz Kleinen und Nachwuchsreiterinnen und Reiter geboten.
Des weiteren bildet die Hunterklasse, eine Mischung aus Stilspringen und Springpferdeprüfung, bei der es für Reiter über 30 Jahren heißt, einen Parcours inclusive Naturhindernisse zu überwinden, eine weitere Wertungsprüfung für die “Niederrhein Huntertour 2017”.
"Durch unseren großzügig angelegten Springplatz inklusive Naturhindernissen haben wir in diesem Jahr auch wieder eine Springprüfung über Gräben und Wälle ausgeschrieben.", so Miren Tebart.
Der Samstag wird im Springbereich durch eine Springprüfung der Klasse M , im Dressurbereich durch eine Kür auf L- Niveau beschlossen. Am Sonntag bilden eine Dressurprüfung der Klasse M sowie eine Springprüfung der Klasse M mit Siegerrunde die sportlichen Höhepunkte des Tages.
Auch die Voltigierer des Vereins werden sowohl am Samstag und Sonntag um 14 Uhr ihr Können in einem Schaubild präsentieren. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zeiteinteilung und Infos unter http://rv-sonsbeck.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.