Bienenstöcke in Unna verbrannt - Brandstiftung der besonderen Unart

Anzeige
Mehrere Bienenvölker wurden an Karfreitag von unbekannten Tätern bewusst in Brand gesteckt. (Foto: Archiv)
Unna: Kleingartenanlage Kastanienhain | Unna. Am Abend des 3. April 2015 (Karfreitag) rückte gegen 22 Uhr die Feuerwehr Unna in eine Grünanlage am Weidenweg aus. An der Kleingartenanlage Kastanienhain hatten unbekannte Täter mehrere Bienenstöcke mit Bienenvölkern in Brand gesetzt. Wie viele Bienenvölker bei dem Brand zerstört wurden ist noch unklar.

Von den Brandstiftern fehlt jede Spur


Zeugen, die an dem Abend verdächtige Personen im Umfeld der Bienenstöcke gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Unna (Tel. 02303/921-3120 oder Tel. 02303/921-0) in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.572
Elke Preuß aus Unna | 09.04.2015 | 00:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.