MISEREOR-Coffee-Stop

Anzeige
Unna: REWE | Am Freitag, den 22.3.2013, laden Schülerinnen und Schüler der Sonnenschule zum MISEREOR-Coffee-Stop vor dem REWE-Supermarkt am Massener Hellweg ein. In der Zeit von 9.30 Uhr bis 11 Uhr möchten die Kinder Kunden gemäß dem Leitwort der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion „Wir haben den Hunger satt!“ darauf aufmerksam machen, dass fast eine Milliarde Menschen weltweit hungern müssen. Sie wollen mit Leuten bei einer Tasse fair gehandeltem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ins Gespräch kommen.
In den letzten Wochen haben sich die Kinder intensiv mit diesem Thema im Religionsunterricht beschäftigt. Sie haben viele Möglichkeiten bedacht, wie sie selbst und jeder einzelnen etwas tun kann, damit für alle Menschen eine ausreichende Ernährung zur Verfügung steht.
Zugleich machten die Kinder sich kundig, wie Menschen im Süden mit Unterstützung durch MISEREOR etwas für ihre Ernährungssicherheit tun. Mit eigenen kleinen „Arbeitseinsätzen“ sammelten sie im Rahmen der Kindertalente-Aktion Spenden für ein landwirtschaftliches Projekt in Bangladesch.
Allein beim Kinderbücher-Flohmarkt in der Sonnenschule am Mittwoch kamen 83 Euro ein. Bei super Preisen von 10 bis 20 Cent waren für alle Kinder die angebotenen Bücher erschwinglich. So bereiteten die Bücher doppelte Freude. Einmal für die kleinen Lesefreunde und für die Bauernfamilien in Bangladesch.
Bevor es in die Ferien geht, stehen Kinder des 4. Schuljahres mit Eimer und Putzlappen bereit, um Autofenster zu putzen. Natürlich werden auch für die Fußgänger die Schuhe geputzt. Auch diese Aktion unterstützt die Bauern in Bangladesch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.