Russische Ärztedelegation besucht das EK Unna

Anzeige
Unna: Evangelisches Krankenhaus |

Im Rahmen der Medica, auf der sich von Mittwoch bis einschließlich Samstag (20. bis 23. November 2013) die medizinische Fachwelt in Düsseldorf trifft, besuchten russische Fachärzte das Evangelische Krankenhaus Unna.

Ihren Focus legten die Ärztinnen, Ärzte und ein Vertreter des Gesundheitsministeriums aus Russland und Zentralrussland auf Informationen über die deutsche Krankenhauslandschaft und deren medizinische Angebote.
Begleitet und informiert wurde die Delegation vom Stiftungsvorstand, Dr. Dietmar Herberhold, dem Chefarzt der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Dr. Hagen Zeller und dem Assistenzarzt in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Benjamin Lichtenwald, der als Dolmetscher fungierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.