Unnas Beigeordnete besucht Kinderferienpass-Aktion in den Hellweg-Sporthallen

Anzeige
Kerstin Heidler übergab den Kindern gern ihre Siegerurkunden. (Foto: Stadt Unna)

Die Beigeordnete Kerstin Heidler besuchte die Veranstaltung „Spiel und Sport – Hellweg-Hallen“. Die Aktion fand im Rahmen des Kinderferienpasses statt, der vom Kinder- und Jugendbüro organisiert wird. 14 Tage konnten Kinder und Jugendliche in den Hellweg-Sporthallen verschiedene sportliche Aktivitäten ausüben.

„Ich finde es schön, zu sehen wie viel Spaß die Kinder haben“, so die Beigeordnete. „Täglich nehmen hier mindesten 50 bis 70 Kinder an den Aktionen teil. Das zeigt, dass dieses, sowie andere Angebote im Rahmen des Kinderferienpasses, wichtige Bausteine für ein familienfreundliches Unna sind.“

Während eine Hälfte der 8- bis 15-Jährigen Fußball spielte, absolvierte die andere Hälfte eine Kinderolympiade mit verschiedenen Stationen. So konnten sich die Kinder z.B. im Trampolin-Weitsprung, Ringe- und Dosenwerfen und im Star-Rider-Parcours messen. Zum Schluss wurden die Punkte ausgezählt und Kerstin Heidler vergab die Siegerurkunden der ersten drei Plätze samt Preis.

Den dritten Platz belegte Adam Straub (10 Jahre), den zweiten Platz Kristina Besler (10 Jahre) und Siegerin der Kinderolympiade war Evelyn Timmermann (12 Jahre).
Natürlich erhielten im Anschluss alle Teilnehmenden eine Urkunde und ein kleines Präsent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.