Gänse-Küken im Gänseblümchen-Feld

Anzeige
(Foto: Werner Hessel)

BürgerReporter Werner Hessel ist wohl dem Geheimnis auf die Spur gekommen, wie die Gänseblümchen zu ihrem Namen kamen.

In den Ruhrwiesen nahe der Ortsgrenze zu Schwerte gelang dem Holzwickeder einige Schnappschüsse von einer Kanada-Gans-Familie. Zehn Küken versteckten sich im Gänseblümchen-Feld vor den neugierigen Blicken. Vorsichtig näherte sich der Hobby-Fotograf der Gänseschar und machte diese Bilder vom Gans-Nachwuchs. Dann zog er sich genauso vorsichtig wieder zurück, um den Familienfrieden nicht zu stören.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.