Hemmerde Helau und Unna Alaaf! Kleine Narren zeigen, wie man zünftig feiert

Anzeige

Am Freitag (5. Februar 2016) wurde in der Grundschule Hemmerde wieder mit allen Kindern und Lehrern der Schule Karneval gefeiert.

In den ersten zwei Stunden standen in den einzelnen Klassen lustige Spiele, Sketche, Karaoke und Tänze auf dem Programm. Alle Kinder und Lehrer waren kostümiert. Deshalb gehörten natürlich auch Modenschau und Kostümerraten dazu.Nach der großen Pause wurden dann alle „Karnevalsjecken“ in einer Polonäse aus ihren Klassen abgeholt, es fand ein Umzug durch die ganze Schule statt. Anschließend versammelte sich die komplette verkleidete Schulgemeinde in einem großen Klassenraum, in dem eine Bühne und eine große Musikanlage aufgebaut waren und dann eine Karnevalssitzung mit insgesamt 15 Programmpunkten startete.

Dabei präsentierten die Kinder der einzelnen Klassen ihre besten Stücke, begleitet vom nötigen Applaus. Den Anfang machte Alexandra Bonin aus dem 1. Schuljahr, die ganz alleine auf der Bühne einen Gardetanz als Funkenmariechen vorführte und später noch mit Hannah Kenter einen Showtanz zeigte. Ob Macarena oder das singende Känguru, YMCA oder „Halt mich“ von Sarah Connor, Akrobatik oder ein besonderer Tanz, den Kinder aus der 3a in Tanzsäcken vorführten, Astronaut, der Ententanz oder „Im Radio ist ein Küken“, es waren einfach alles Höhepunkte bis zum Schluss, als das Fliegerlied von allen gesungen und getanzt wurde.

Einmarsch und Ausmarsch gehörten natürlich ebenso dazu wie der „Schlachtruf“ „Unna Alaaf“ (Anm.: der Schulleiter ist gebürtig aus dem Kölner Raum) und die Raketen mit ihren dreifachen Kommandos für die gelungenen Darbietungen.
Die Lehrerinnen warfen „Kamelle“, und beim Auszug erhielt jedes Kind eine kleine Badeente.

Nach 90 Minuten waren sich Kinder, Eltern und Lehrer einig: Das war wieder eine Super-Karnevalssitzung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.