BSC Bergkamen bei der Deutschen Meisterschaft

Anzeige
Hochzufrieden waren Georg Wasielewski, Jürgen Runte, Marcel Rosenbaum und Marco Breyer (v.l.n.r.) nach Abschluss des Turniers. (Foto: privat)
Das letzte Turnier der Hallensaison, die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Behindertensportverbandes: Vier Bogenschützen des BSC Bergkamen traten an, um ihre guten Platzierungen des letzten Jahres zu verteidigen. Mit insgesamt fünf Titeln ist ihre Mission geglückt.

Marcel Rosenbaum errang die Goldmedaille in der Schützenklasse mit dem mit Abstand besten Ergebnis. Georg Wasielewski beeindruckte trotz Trainingsrückständen als zweitbester und mit 77 Jahren auch zweitältester Teilnehmer des Turniers. Für Jürgen Runte reichte es für die Bronzemedaille, mit der er hochzufrieden war. Marco Breyer konnte das Turnier mit einem guten dritten Platz abschließen, auf den er sich vom fünften Rang hocharbeiten musste.

Die fünfte Medaille wurde durch das Mannschaftsergebnis gewonnen. Rosenbaum, Runte und Breyer mussten sich nur den überragenden Leverkusenern geschlagen geben und nahmen zu den Einzelmedaillen noch die Silbermedaille in der Mannschaftwertung mit nach Hause.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.