BSC Unna startete am Rosentontag bunt durch

Anzeige
Traditionell wurde am Rosenmontag der Badmintonschläger beim BSC Unna ganz unter dem Motto Spaß und gute Laune geschwungen. Die Abteilung Breitensport lädt die Sportler/innen alljährlich ein, den Kampfgeist mit Humor zu paaren, und neben dem Badmintonspiel, auch mal das Vereinsleben zu genießen.

Ist es sonst der Gegner auf dem Feld, so ist es an diesem Tage oftmals das Kostüm, welches den Spieler ins Schwitzen bringt. So wird durch das Verrutschen einer Perücke auch schon mal ein Punkt durch fehlende Sicht an den Gegner abgegeben. Somit sehen die Mitglieder des Badminton Sport Clubs dieses Turnier mit einem Zwinkern im Auge, denn die Letzten werden die Ersten sein. Auch eine Tradition, denn wer die wenigsten Punkte errungen hat, wurde prämiert und geehrt.

Neben dem Sport und dem Vereinsleben, machen mitgebrachte Köstlichkeiten den Abend zu einer runden Sache.

Weitere Infos zum Verein gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.