Jiu-Jitsu Trainerseminar beim Polizeisport Unna

Anzeige
Am Sonntag (14. April) trafen sich die Trainer der Abteilung Jiu-Jitsu des Polizeisportvereins Unna e.V. im Fitness- u. Gesundheitszentrum Fit`n´Well in der Schönen Flöte in Holzwickede. Besprochen wurden Themen des aktuellen Trainingsgeschehens.

Es wurde beschlossen, dass die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel zukünftig entfallen soll. Lediglich für Jugendprüfungen wird der weiß-gelbe Gürtel weiterhin abgenommen.

Erfahrungen zur Arbeit mit dem im Jahr 2010 erstellten Lehrbuchs wurden ausgetauscht. Es wurde festgestellt, dass das Lehrbuch sich bewährt hat und Korrekturen nicht erforderlich sind. Ebenfalls bewährt hat sich das vor ca. 2 Jahren eingeführte Fighting-Training. Es hat sich fest in den Trainingsbetrieb etabliert und soll daher ausgeweitet werden. Bisher wurde es jeweils am letzten Trainings-Mittwoch im Monat durchgeführt. Ab Mai 2013 wird es nun um jeden 2. Mittwoch im Monat ausgeweitet.

Darüber hinaus sollen kurzfristig Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren angeboten werden. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Eine Anmeldung zum Kurs ist zwingend erforderlich. Fest steht jedoch bereits zum jetzigen Zeitpunkt, dass die Kurse Mittwochs in der Zeit von 20.15 bis 21.15 stattfinden werden.

Wer die Sportart Jiu-Jitsu einmal kennen lernen will ist herzlich eingeladen. Trainiert wird montags in der Sporthalle der Anne-Frank-Realschule. Die Kinder beginnen um 17:00 Uhr, die Jugend/Erwachsenen um 18:30 Uhr. Mittwochs sind die Sportler in Unna-Billmerich in der Liedbachschule. Dort beginnen die Kinder um 16:15 Uhr, die Jugend/Erwachsene um 18:15 Uhr. Weitere Infos gibt es unter www.psv-jiu-jitsu.de oder unter Tel. 0160-99149517. Anfragen können ebenfalls per Emai an info@psv-jiu-jitsu.de gerichtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.