Berliner Luft erfüllte das Deilbachtal

Anzeige

Chor- und Salonmusik am Nachmittag

Am vergangenen Sonntag war es wieder einmal so weit. In der Mehrzweckhalle der Evangelischen Kirchengemein-de Velbert-Nierenhof fand das Herbstkonzert der Chorgemein-schaft Deilbachtal statt.
Gemeinsam mit den „Bergischen Salonlöwen“ wurde ein bunter Strauß aus Chor- und Salonmusik gebunden und in hervorragender Weise zu Gehör gebracht. Mit Chorleiter Kurt Peters hat der Chor einen großen Schritt weiter nach vorne gemacht. Sehr verständlich intonierte die Chorgemeinschaft ein abwechslungsreiches, hörenswertes und stimmiges Programm mit deutschen und kroatischen Volksliedern, Film- und Musicalmelodien, Schlagern und bekannten Chorwerken, stets von der Pianistin Ida Kubelke begleitet. Sie hat es hervorragend verstanden, mit ihrem Spiel auf den Chor einzugehen.
Die „Bergischen Salonlöwen“ stehen immer für Qualität und unterhielten das zahlreiche Publikum in wunderbarer Weise. Ein weiterer Höhepunkt in dem vielseitigen Programm war sicher die 12-jährige Geigerin Helena Happich, die schon im Landeswettbewerb NRW „Jugend musiziert“ den ersten Preis gewann. Sie wurde von der Pianistin Ida Kubelke einfühlsam am Klavier begleitet. Mit den Stücken Czardas von Vittorio Monti und „Salut d’amour“ von Edward Elgar hat sie das Publikum begeistert. Den Weg dieses hoffnungsvollen Talentes sollte man sicher weiter verfolgen.
Den Schlussakkord setzten dann die Chorgemeinschaft und die „Bergischen Salonlöwen“.
Glühwürmchen schwirrten plötzlich über die Bühne und mit den gemeinsam vorgetragenen Paul- Linke- Liedern war dann die Berliner Luft im Deilbachtal angekommen. Mit heftigem Applaus bedankte sich das Publikum bei den musikalischen Akteuren.
Sangesfreudige Männer sind bei der Chorgemeinschaft Deilbachtal immer herzlich eingeladen mitzusingen. Informationen unter http://www.cdt-chor.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.