"KLEINE TAGESTOUR" IM GOLDEN OKTOBER

Anzeige

BASAR DER KUNSTHANDWERKER - SCHLOSS BURG


In diesem Monat plante Angelika Brunkau vom Bürgerverein Langenberg die „Kleine Tagestour“ zum „Basar der Kunsthandwerker“ nach Schloss Burg. Morgens um 10.00 Uhr fuhren 15 Teilnehmer vom Bahnhof Langenberg mit Bahn und Bus durch das Bergische Land zum Burger Bahnhof. Die aufregendste und angenehmste Art Schloss Burg von dort zu erreichen war die Fahrt mit der Seilbahn, die seit 1952 von Unterburg nach Oberburg fährt, alternativ konnte man auch mit dem Bus zur Burg hochfahren. Den Kauffreudigen und Schaulustigen bot die altehrwürdige Burganlage ein tolles, historisches Ambiente mit vielen Ausstellern aus den Bereichen Mode, Kunst, Accessoires, Keramik, Holz, Gastronomie und vielem mehr. Der Basar ist die wichtigste Veranstaltung für die Burg, mit den Einnahmen kann der Museumsbetrieb erhalten werden.
Nach einem beschaulichem Rundgang, trafen die „Tagestourler“ im „Café Burghof“ um 14.00 Uhr wieder zusammen. Dort ließ man die Stunden bei einer „Bergischen Kaffeetafel“ Revue passieren, danach ging es wieder zum Burger Bahnhof, um von dort zurück nach LA zu fahren, denn dort wartete zum Abschluss noch der „Kerzenzauber“. Es war wieder ein Ausflug voller Harmonie.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.