Velbert-Langenberg - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

In der Grundschule Kuhstraße in Langenberg ging es beim Besuch des Velberter Kinderprinzenpaares hoch her. Foto: Grundschule Kuhstraße

Velberter Kinderprinzenpaar machte der Grundschule Kuhstraße in Langenberg seine Aufwartung
Große Freude über den "Kuhorden"

„Muh Muh – Helau“, schallte es aus 200 Kinderkehlen Lili Minou I. und Fynn I. entgegen. Wie in jedem Jahr begann das Kinderprinzenpaar seine Tour in der Grundschule Kuhstraße in Langenberg. Begleitet von drei Garden absolvierten die beiden dort einen umjubelten Auftritt. Hatte im letzten Jahr eine fliegende Kamelle noch einen Feueralarm ausgelöst, lief diesmal alles nach einem wohlorganisierten Plan. Höhepunkt war die Ordensübergabe an Schulleiter Wolfgang Köhler und seine Stellvertreterin...

  • Velbert
  • 20.02.20
Heljens-Oberjeck Daniel Tüch fragte bei den Insenbügelern an, ob sie nicht Lust hätten, einen Karnevalsverein zu gründen.

Heljens-Jecken besuchten Isenbügeler Narren
Es wurde "Jeck und Keck" gefeiert

Lange bevor sich in Heiligenhaus der Karneval in einem Verein organisierte, wurde in Isenbügel bereits "Jeck und Keck" die fünfte Jahreszeit zelebriert. Bei der jüngsten Veranstaltung gratulierte eine Delegation der Heljens Jecken den Isenbügelern zu deren närrischem Einsatz. Bis in die Nacht wurde gefeiert, unterbrochen von lustigen Nummern, die alle aus eigenen Reihen kamen.

  • Heiligenhaus
  • 18.02.20
Zum fünften Mal lassen die Heljens-Jecken am Nelkensamstag, 22. Februar, einen bunten Zug über die Heiligenhauser Hauptstraße fahren. Veranstalter und kleine sowie große Teilnehmer möchten wieder reichlich Kamelle unters jecke Volk bringen.
4 Bilder

Narren in Velbert und Heiligenhaus feiern von Altweiber bis Rosenmontag
Tüpp, Tüpp, Helau!

Alle Karnevalsfreunde aus Velbert und Heiligenhaus können in den kommenden Tagen ein buntes Treiben in den Städten miterleben sowie gerne auch mitgestalten. Mit Altweiber am morgigen Donnerstag, 20. Februar, wird das närrische Wochenende eingeläutet. Bereits in den vergangenen Tagen wurden zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt geboten. Nun kommt es zu den Höhepunkten der Session 2019/2020. Wer Spaß am Verkleiden, am Schunkeln und Tanzen, am Feiern und Kamelle sammeln hat, der sollte...

  • Velbert
  • 17.02.20
An einem schönen Abend ein Drei-Gänge-Menü genießen, sich austauschen und damit etwas Gutes tun, können Bürger am Donnerstag, 27. Februar. Denn Sven Both (rechts), Vorsitzender der Stiftung Leuchtturm, veranstaltet gemeinsam mit René Linke von Catering Linke ein festliches Charity-Dinner in der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg. Das Geld ist für den "Taschenfüller" - also für Kindern aus der Stadt - bestimmt.
2 Bilder

Stiftung Leuchtturm veranstaltet ein Charity-Dinner in Langenberg
Gutes tun für den "TaschenFüller"

Mit einem Charity-Dinner am Donnerstag, 27. Februar, möchte die Stiftung Leuchtturm mit Unterstützung durch den Catering- und Partyservice Linke die Möglichkeit geben, etwas Gutes zu tun. Interessierte haben die Möglichkeit, im großen Saal der Vereinigten Gesellschaft (VG) Platz zu nehmen, sich über die Aktion "TaschenFüller" der Stiftung zu informieren und einen netten Abend mit Drei-Gang-Menü sowie musikalischem Rahmenprogramm zu genießen. "Ich freue mich, dass ich meinen alten...

  • Velbert
  • 14.02.20
Die ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger, die Bügerbusvereine Langenberg und Neviges sowie der Verein Bücherstadt sind die ersten Träger des Heimatpreises in Velbert.

Heimatpreis in Velbert würdigt das Ehrenamt
Bodendenkmalpfleger, Bürgerbusverein und Bücherstadt sind die Preisträger

Die Jury hatte es bei der Vergabe des ersten Heimatpreises in Velbert nicht leicht, sich unter den 21 Bewerbungen zu entscheiden. „Wir haben viele engagierte Bürger in der Stadt“, stellte Bürgermeister Dirk Lukrafka bei der Preisverleihung fest. „Wir wollten bei den Bürgerbusvereinen nicht zwischen Neviges und Langenberg differenzieren. Wir haben einfach aus drei Preisträgern vier gemacht“, so das Stadtoberhaupt, das ein bisschen über den Begriff Heimat plauderte: „Heimat geht uns alle an,...

  • Velbert
  • 14.02.20
Sie möchten die Zusammenarbeit, die schon seit vielen Jahren besteht, auch weiter fortsetzen: Katrin Jensen (von links), Leiterin der Gerhard-Tersteegen-Schule, Stephanie Dellit, Vorsitzende des Fördervereins, Reinhold Unger, Vorsitzender des Bürgervereins Hetterscheidt und sein Stellvertreter Wolfgang Lambart bei der Spendenübergabe.

Bürgerverein Hetterscheidt überreicht Spende an die Gerhard-Tersteegen-Schule
Insgesamt 500 Euro für den Trommel-Workshop

Einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro übergab der Vorstand des Bürgervereins Hetterscheidt nun an die Vorsitzende des Fördervereins der Gerhard-Tersteegen-Grundschule sowie an dessen Rektorin Katrin Jensen. "Schon viele Jahre verbindet unseren Bürgerverein eine tiefe Verbundenheit mit der ortsansässigen Grundschule sowie auch mit dem Kindergarten des Stadtteils", erläutert Reinhold Unger, Vorsitzender des BV Hetterscheidt. Schüler bastelten Glücksbringer Im Laufe dieser Zeit ist es...

  • Heiligenhaus
  • 13.02.20
Eine Spende in Höhe von 200 Euro überreichten Schüler nun an den "Club" in Heiligenhaus.

Grundschüler bastelten für den "Club"
Spendenübergabe in Heiligenhaus

Eine Spende in Höhe von 200 Euro überreichten Schüler nun an den "Club" in Heiligenhaus. Unbeeindruckt vom windigen Wetter überreichten die Viertklässler der Grundschule an der Schulstraße das Geld an Volker Ebel, den Vorsitzenden des Fördervereins des "Club". Zusammen mit deren Leiterin Edelgard Eichberg (rechts) freute er sich über das Engagement der Schüler. Die hatten für den Martinsbasar gebastelt und gebacken. Der "Club" kann das Geld gut gebrauchen. "Davon besorgen wir Outdoor-Spiele...

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Tüten voller Wurfmaterial für den Karnevalszug amm 2. Februar überreichten Andreas Karrenberg, Marktbereichsleiter bei der Kreissparkasse, und die Heljens-Jecken nun an die Gewinner des Wettbewerbes: Die Zaubermäuse, die Kita Isenbügel und den Turnverein Heiligenhaus.

Tüten voller Kamelle für Heiligenhauser Stimmungskanonen
Süße Gewinne wurden bei der Kreissparkasse abgeholt

Nicht Säcke voller Geld, sondern Tüten voller Wurfmaterial wurden nun in der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf von Marktbereichsleiter Andreas Karrenberg überreicht. Große und kleine Vertreter der Zaubermäuse, der Kindertagesstätte Isenbügel und des Turnvereins Heiligenhaus freuten sich über die Süßigkeiten und kleinen Spielzeuge, die sie am Samstag, 22. Februar, auf dem Karnevalszug der Heljens-Jecken unter das närrische Volk bringen möchten. Gewinner sorgten für gute...

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Die Velberter Prinzengarde tanzte beim Pfarrkarneval in Heiligenhaus.

Uriger Pfarrkarneval im Ludgerustreff
Velberter Prinzenpaar besuchte Heiligenhauser Narren

Gleich zu Beginn des Pfarrkarnevals im Luderustreff gab es einen ersten Höhepunkt: Das Velberter Prinzenpaar Markus I. und Saskia I. hielten Hof, zu Ehren der Heiligenhauser Narren tanzte die Prinzengarde. Der wahre Höhepunkt für die Besucher war der Auftritt des Ludgerus-Männerballetts: Gestandene Herren versuchten sich im graziösen Tanz. Mit zahlreichen anderen Nummern aus den eigenen Reihen stimmten sich die Katholiken auf die tollen Tage ein.

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Esther Theumert (von links), Leiterin des Velberter Vereins "Oase", mit Michael Franzen und Andrea Machost von der Sparkasse HRV sowie mit Mitarbeiterinnen der Oase bei der Spendenübergabe im Garten des "Haus des Verstehens".
2 Bilder

Stiftung der Sparkasse unterstützt Velberter Verein "Oase"
„Diese Initiative hat uns berührt!“

Seit 2012 gibt es die "Oase", eine Wohngemeinschaft für Frauen, die psychischer oder sexueller Gewalt ausgesetzt waren, in Velbert. Eine Stiftung der Sparkasse ermöglichte es nun, diese Initiative mit einer Spende in Höhe von 2.700 Euro zu unterstützen. Genau genommen ist es die Gemeinschaftsstiftung der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV), die an diesem Vormittag ein strahlendes Lächeln in das Gesicht von Esther Theumert zaubert. Sie ist die Gründerin und Leiterin des Velberter Vereins...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.02.20
67 Bilder

Bunte Kostümsitzung der KG Grün-Weiß Langenhorst begeistert
Bildergalerie zeigt große und kleine Narren beim Eröffnungstanz

Traditionell wird die Kostümsitzung der Velberter Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Langenhorst mit einem Tanz eröffnet. Auch in der Session 2019/2020 ist das nicht anders: Insgesamt 98 große und kleine Tänzer der verschiedenen Kinder-, Jugend, Show- und Tanzgarden präsentierten unter dem Motto "Around the world" einen gelungenen Auftakt für eine fröhlich-unterhaltsame Sitzung. Zahlreiche Narren schunkelten im Emka-Sportzentrum mit und genossen das Programm mit Musik, weiteren Tänzen und...

  • Velbert
  • 09.02.20
Bei der Kinder-Prunksitzung des "Vereins für Velberter Kinder" werden ein speziell zusammengestelltes Programm sowie Aktionen für kleine Narren präsentiert.

Kinder-Prunksitzung des "Vereins für Velberter Kinder"
Kleine Narren schlüpft in die Kostüme!

Die große Kinder-Prunksitzung, die der "Verein für Velberter Kinder" jedes Jahr ausrichtet, findet in 2020 zum 15. Mal statt. Am Sonntag, 16. Februar, ist es soweit: Um 14 Uhr geht es im Emka-Sportzentrum mit dem bunten Programm für kleine Narren und ihre Eltern, Großeltern sowie Geschwister los. Der Einlass beginnt um 13.30 Uhr. Polonaise durch die Halle Nicht nur die engagierten Kinder- und Jugendtanzgruppen aus der Region, wie "Die Flöhe" aus Köln, sondern auch die Gäste selbst kommen...

  • Velbert
  • 07.02.20
"Die Paveier" aus Köln brachten Stimmung in den voll besetzten Velberter Sportpalast.
6 Bilder

Nordstadtgießer bringen Velberter Sportpalast zum Beben
Sitzung mit Kölner Band "Die Paveier"

Kaum hatten die Nordstadtgießer zu ihrer Karnevalssitzung auf der Bühne Platz genommen, wurde ein Feuerwerk der guten Laune in Velbert abgebrannt. Der Band "Die Paveier" aus Köln gelang es mühelos, das Eis zu brechen. Mit Willibert Pauels wurde "Ne Bergisch Jung" begrüßt, bevor das Velberter Prinzenpaar Markus I. und Saskia I. mit Gefolge Einzug hielt. Lachmuskeln wurden strapaziert Die Renter "Willi und Ernst" sowie der spitzbübische Christian Pape strapazierten die Lachmuskeln. Die...

  • Velbert
  • 07.02.20
  •  1
"Hier kommt das Wasser rein!" Nils Vollmar (rechts) stellt den Löschrucksack vor, den Jörg Bruns trägt. Das Teil gehört zur Ausrüstung des neuen, 350.000 Euro teuren Löschfahrzeug der Heiligenhauser Feuerwehr, das ganz auf Flächenbrände ausgelegt ist.

Neues Löschfahrzeug für die Heiligenhauser Feuerwehr
Zur Bekämpfung von Bränden abseits der Wasserversorgung

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenhaus freuen sich über ein neues Löschfahrzeug; und sie freuen sich ebenfalls über ein „Danke“. Es war ein bisschen wie ein Weihnachtsgeschenk: Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung im Dezember hat die Heiligenhauser Feuerwehr ein neues Löschfahrzeug erhalten. Auf Flächenbrände ausgelegt Nachdem alle Fahrer und Maschinisten ihre Einweisung erhalten haben, wird das neue TLF 3000 in einer Woche in Dienst genommen. Das Fahrzeug – das erste...

  • Heiligenhaus
  • 07.02.20
Martin Sträßer, Landtagsabgeordneter der CDU, informiert sich im Gespräch mit Lisa Lilienthal über das Konzept des Gebrauchtwarenhauses von BePro in Velbert.
2 Bilder

CDU-Landtagsabgeordneter zu Gast im Velberter Gebrauchtwarenhaus
Martin Sträßer ist begeistert von dem Konzept

Im Gebrauchtwarenhaus von "BePro" (Beratung und Projekte Velbert), wird erwerbslosen Menschen bei ihrer Integration ins Arbeitsleben geholfen. Der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer (CDU) war im Rahmen seiner Unternehmensbesuche zu Gast bei dem gemeinnützigen Verein, der Mitglied der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe ist. Martin Sträßer: "Ich bin begeistert von diesem Angebot in Velbert. Das ist ein Musterbeispiel für nachhaltiges Handeln. Das soziale Angebot der Wiedereingliederung von...

  • Velbert
  • 06.02.20
  •  1
  •  2
2 Bilder

Urgemütliche Tradition wird fortgesetzt

Die Karnevalsgesellschaft "Urgemütlich" eröffnete den Saalkarneval mit seiner Traditionssitzung für die ganze Familie. Wie immer bei dem ältesten Velberter Karnevalsverein wurde das Programm weitgehend aus den eigenen Reihen bestritten. Vorsitzender Matthias Weise (rechts) und Kassierer Henning Voss brillierten als Lord Kol und Butler Ping und redeten über das Geschehen in Velbert. Selbstverständlich durften die Fahnenschwenker und die Garden nicht fehlen. Die großen und kleinen Tollitäten...

  • Velbert
  • 04.02.20
3 Bilder

Karneval: Gelungene Premiere im Sportzentrum

Weil das Forum Niederberg in den kommenden Jahren wegen des Umbaus zu einem Bürgerforum nicht mehr genutzt werden kann, wurde das Emka-Sportzentrum zur närrischen Festhalle umfunktioniert. Erste karnevalistische Veranstaltung war das Garden- und Showtanzfestival des Festausschusses Velberter Karveval. Über 40 Gruppen traten auf, darunter auch die Garde der KG Grün-Weiß Langenhorst. Das Programm ging insgesamt zehn Stunden und bot viele Highlights. Prinz Markus I. und ihre Lieblichkeit Saskia...

  • Velbert
  • 04.02.20
Das Stadtmarketing Heiligenhaus blickt auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit zurück (von links): Annelie Heinisch (Handel), Koordinator André G. Saar, Hans Lux und Siglinde Ottenjann (Natur und Umwelt), Ruth Ortlinghaus (Kultur und Gesellschaft), Tom Karrenberg (Gastronomie) und Isabel Fechner-Müller (Handwerk).

Neuer Arbeitskreis in Heiligenhaus beschäftigt sich mit Natur und Umwelt
Der Erfolg begann vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren ging das Stadtmarketing Heiligenhaus an den Start – eine nachhaltige Erfolgsgeschichte, die in diesem Jahr ausgiebig gefeiert wird.   „Beim ersten Arbeitskreis ,Kultur und Gesellschaft' gab es eigentlich nur mich“, erinnert sich Ruth Ortlinghaus, erstes aktives Mitglied, das seinerzeit das Konzept des Heiligenhauser Unternehmensberaters Hans-Otto Rasche mit Leben füllte. „Ich bin stolz auf die 25 Jahre, die Heiligenhaus liebenswerter und lebenswerter gemacht haben“, blickt...

  • Heiligenhaus
  • 31.01.20
2 Bilder

Top der Woche!

Nach dem Aufruf, Weihnachtsdeko zu spenden, kamen viele Sachen zusammen. Das Lager im Alldie-Kunsthaus in Langenberg war voll. Durch den Trödelmarkt, bei dem die Spenden verkauft wurden, und die Teilnahme am Martinsmarkt kamen 1.600 Euro zusammen. Weitere Erlöse konnten mit der Aktion „15 Minuten im Advent“ erzielt werden. Insgesamt wurden so 2000 Euro ans Kinderhospiz Burgholz gespendet. Top!

  • Velbert-Langenberg
  • 30.01.20
Da kommt Stimmung auf: Nicht nur die "Heljens-Jecken" waren mit Spaß bei der Sache.
4 Bilder

Heljens-Jecken brachte zum dritten Mal Stimmung in die Aula
„Das war schön!“

um dritten Mal hatten die Heljens-Jecken zu einer närrischen Sitzung in die Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums eingeladen. Die gute Stube der Stadt war liebevoll mit zahlreichen Luftballons in den Stadtfarben weiß, rot und blau geschmückt. Gleich zu Anfang zeigten die Aktiven des noch recht jungen Vereins, dass sie nicht nur gut dekorieren, sondern selber amüsant unterhalten können: Die „Heljenskopter“ führten eine Tanznummer mit Rollatoren auf. Bis die Heljens-Jecken so richtig großen...

  • Heiligenhaus
  • 28.01.20
Mit einem Drei-Gang-Menü am Mittag sowie Kaffee und Kuchen werden zwei Wochen lang die Gäste der Vesperkirche Niederberg verköstigt. Bereits beim Auftakt am Sonntag wurden von den engagierten ehrenamtlichen Helfern über 320 Mahlzeiten serviert.
7 Bilder

Gelungener Start der Vesperkirche Niederberg
Treten Sie ein! Nehmen Sie Platz!

Die Vesperkirche Niederberg startete am Sonntag in der Apostelkirche in Velbert mit einem Gottesdienst, der von zahlreichen Bürgern besucht wurde. Und natürlich blieben die Gäste auch im Anschluss gerne, um in dem Gotteshaus an dekorierten und gedeckten Tischen Platz zu nehmen und sich ein Drei-Gänge-Menü schmecken zu lassen. "Der Auftakt ist gelungen! Wir haben direkt am ersten Tag 320 Essen serviert", so Superintendent Jürgen Buchholz. Am Montag mangelte es ebenfalls nicht am Interesse:...

  • Velbert
  • 28.01.20

Guten Tag liebe Leser!
Herzlich Willkommen!

Unter dem Motto "Vielfalt unterm Kirchendach" sind ab Sonntag interessierte Bürger eingeladen, Gäste der Vesperkirche Niederberg zu sein. Die Apostelkirche in Velbert steht dann jedem offen; kostenlos werden ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen gereicht; Service-Angebote und gute Gespräche runden jeden Tag ab. Ich empfehle: Nehmen Sie diese Einladung an, obwohl es zunächst merkwürdig erscheint, bei Fremden neben weiteren Fremden Platz zu nehmen. Denn unabhängig von dem guten Essen, das von...

  • Velbert
  • 24.01.20
Der närrische Adel und sein Gefolge waren diese Woche zu Besuch in der Redaktion des Stadtanzeigers Niederberg und berichtete Redakteurin Maren Menke, welche Highlights es in der Session bisher gegeben hat. Dabei geht es jetzt erst in die richtig heiße Phase.
9 Bilder

Prinzenpaare zu Besuch beim Stadtanzeiger
Remmidemmi in der Redaktion

Über hohen Besuch in der Redaktion des Stadtanzeigers Niederberg konnte sich Maren Menke freuen. Das Velberter Stadtprinzenpaar Markus I. und Saskia I. kam mit dem Hofstaat vorbei, um der Redakteurin von zahlreichen närrischen Terminen, besonderen Augenblicken, Abläufen im Hintergrund und ersten Pannen zu berichten. Auch die Nachwuchs-Tollitäten Fynn I. und Lili-Minou I. fehlten dabei nicht, sie und ihr engagiertes Gefolge gehen inzwischen immer routinierter an ihre adeligen...

  • Velbert
  • 24.01.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.