Velbert-Langenberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Trickbetrüger haben mittels der Masche des so genannten "Schockanrufs" eine Frau aus Velbert um Schmuck und Bargeld gebracht. Hierbei entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe. Die Polizei ermittelt, bittet um Hinweise und warnt.

Velberter Polizei warnt verschiedenen Maschen
59-Jährige bekommt "Schockanruf" und wird Opfer von Trickbetrügern

Bereits in der vergangenen Woche, am Donnerstag, 12. Mai, haben Trickbetrüger mittels der Masche des so genannten "Schockanrufs" eine 59 Jahre alte Frau aus Velbert um Schmuck und Bargeld gebracht. Hierbei entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe. Die Polizei ermittelt, bittet um Hinweise und nimmt diesen Vorfall erneut zum Anlass, um vor den verschiedenen Betrugsmaschen von Kriminellen zu warnen. Zur Mittagszeit klingelte das Telefon der 59-Jährigen in Velbert-Mitte. Als die Frau...

  • Velbert
  • 17.05.22
Bereits am Montag-Vormittag, 16. Mai, erreichten die ersten Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes die Feuerwehr Velbert; unter anderem in Langenberg waren mehrere Keller und Grundstücke überflutet.
5 Bilder

Keller und Grundstücke überflutet in Langenberg
Starkregen beschäftigt Feuerwehr Velbert

Bereits am Montag-Vormittag, 16. Mai, erreichten die ersten Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes die Feuerwehr Velbert. Gegen 15.30 Uhr verdunkelte sich der Himmel und die ersten Regentropfen fielen. Schnell nahmen die Regenmengen zu und die Kreisleitstelle alarmierte die hauptamtlichen Kräfte zu einem herabgefallenen Ast auf die Bleibergstraße. Keller und Grundstücke überflutet Zeitgleich erreichten weitere Notrufe aus Langenberg die Kreisleitstelle. Hier waren mehrere Keller und...

  • Velbert
  • 17.05.22
Angefahren und schwer verletzt wurde eine Junge Fahrradfahrerin am Donnerstag, 12. Mai, gegen 16.05 Uhr in Velbert. Hier: Spuren am Fahrradhelm zeigen, dass es hätte auch noch schlimmer ausgehen können.
5 Bilder

Helm schütze vor schweren Kopfverletzungen
Fahrradfahrerin (12) angefahren und schwer verletzt in Velbert

Angefahren und schwer verletzt wurde eine Junge Fahrradfahrerin am Donnerstag, 12. Mai, gegen 16.05 Uhr in Velbert. Eine 42-jährige Frau aus Wuppertal befuhr mit ihrem roten PKW Renault Clio, die außerörtliche Wülfrather Straße (L 74) im Velberter Ortsteil Tönisheide, von welcher sie nach links in die Reuterstraße (L 107) in Fahrtrichtung Neviges abbog. Kurz abgelenkt und unaufmerksam Unmittelbar nach dem Abbiegevorgang war sie - nach eigenen Angaben - kurz abgelenkt und unaufmerksam. Deshalb...

  • Velbert
  • 13.05.22
Zu einem Brand in einer öffentlichen Toilettenanlage am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Velbert-Mitte (Friedrich-Ebert-Straße 118) kam es bereits zum wiederholten Mal. Schneller Feuerwehreinsatz verhindert größeren Schaden.

Polizei und Feuerwehr gehen von Vorsatz aus
Wiederholte Brandlegung in öffentlicher Toilette am ZOB Velbert

Zu einem Brand in einer öffentlichen Toilettenanlage am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Velbert-Mitte (Friedrich-Ebert-Straße 118) kam es bereits zum wiederholten Mal am Donnerstag, 12. Mai, gegen 19.50 Uhr. Wie schon in den Tagen und Wochen zuvor, brannten dort angezündete Hygienepapiere im Waschbecken und auf dem Boden des Toilettenhauses. Der Brand konnte von der Velberter Feuerwehr sehr schnell gelöscht, eine weitere Ausbreitung der Flammen und größerer Sachschaden damit erfolgreich...

  • Velbert
  • 13.05.22
Zu einer Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin kam es auf dem Gelände des Zentralen Omnibus-Bahnhofs (ZOB), an der Friedrich-Ebert-Straße/Am Offers, in Velbert-Mitte. Dabei wurde die Fußgängerin leicht verletzt. Hier: Das Fahrrad des betrunkenen Unfallverursachers.
2 Bilder

Velberter Polizei ermittelt
Fahrradunfall unter starkem Alkoholeinfluss

Zu einer Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin kam es am Donnerstag, 12. Mai, gegen 20.45 Uhr auf dem Gelände des Zentralen Omnibus-Bahnhofs (ZOB), an der Friedrich-Ebert-Straße/Am Offers, in Velbert-Mitte. Dabei wurde die Fußgängerin leicht verletzt. Zur Unfallzeit befuhr ein 31-jähriger Fahrradfahrer aus Velbert, mit seinem weißen Fahrrad der Marke Kaimarte, den Velberter ZOB, zwischen den beiden hinteren Bussteigen in Richtung Am Offers. Dabei war der Velberter - nach...

  • Velbert
  • 13.05.22
Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

Blitzer im Kreisgebiet und "BoP" in Ratingen
Kreispolizei Mettmann kontrolliert Geschwindigkeit

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann (https://mettmann.polizei.nrw/). Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer kontrollieren: Am Dienstag, 3. Mai: Velbert-Langenberg: Bleibergstraße, BökenbuschstraßeVelbert-Mitte: Hefeler Straße, Langenhorster...

  • Velbert
  • 03.05.22
Zeitgleich mit dem Mercedes-Fahrer befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Recklinghausen mit seinem Pkw Audi die Berliner Straße in Velbert (unmittelbar hinter dem Mercedes) in gleicher Fahrtrichtung. Der Audi kollidierte zunächst mit dem Heck des Mercedes und anschließend noch mit drei Begrenzungspfeilern.
2 Bilder

Ein Beteiligter alkoholisiert
Unfall mit leicht verletzter Person in Velbert

Ein 67-jähriger Velberter befuhr am Samstag, 30. April, gegen 17.48 Uhr, mit seinem Mercedes Benz die Berliner Straße in Velbert in Richtung Tönisheide. In Höhe Hausnummer 8 wendete der Velberter seinen Pkw. Dabei überfuhr er die mittlere Sperrfläche. Zeitgleich befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Recklinghausen mit seinem Pkw Audi die Berliner Straße, unmittelbar hinter dem Mercedes, in gleicher Fahrtrichtung. Der Audi kollidierte zunächst mit dem Heck des Mercedes und anschließend noch...

  • Velbert
  • 02.05.22
Die Kreispolizei Mettmann hat in Ratingen, Hilden, Langenfel, Monheim und Haan schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei zahlreiche Verwarngelder gegen Autofahrer, aber auch gegen Radfahrer sowie Fußgänger aussprechen müssen.

"Projekt Korrekt" der Kreispolizei Mettmann
115 Verstöße bei Verkehrskontrollen in fünf Städten

Zum Schutz von Radfahrenden und Fußgängern hat die Polizei am Mittwoch, 27. April, in Ratingen, Hilden, Langenfel, Monheim und Haan schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei zahlreiche Verwarngelder gegen Autofahrer, aber auch gegen Radfahrer sowie Fußgänger selbst aussprechen müssen. Flankiert wurde der Kontrolleinsatz von einem Info-Stand der Verkehrsunfallprävention in Velbert. Im Einsatzzeitraum zwischen 7.30 und 14 Uhr stellten die Polizeibeamten insgesamt 115...

  • Ratingen
  • 28.04.22
Völlig ausgebrannt ist ein Taxi am Mittwoch, 27. April, auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte.
6 Bilder

Technischer Defekt
Taxi brennt völlig aus in Velbert

Völlig ausgebrannt ist ein Taxi am Mittwoch, 27. April, auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte. Gegen 9.30 Uhr wurde der 25-jährige Fahrer eines Taxis Mercedes E-Klasse von Passanten darauf hingewiesen, dass der Motorraum qualmte. Kurz darauf fing das komplette Fahrzeug Feuer. Die Feuerwehr Velbert war schnell vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Das Taxi wurde komplett zerstört. Ein Übergreifen des Feuers konnte leider nicht mehr verhindert werden, sodass zwei weitere Fahrzeuge...

  • Velbert
  • 28.04.22
Ein Exhibitionist hat sich am Mittwochmittag, 27. April, vor einem 60-Jährigen in schamverletzender Weise am Busbahnhof Nierenhof an der Hattinger Straße in Velbert gezeigt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Am Busbahnhof Nierenhof an der Hattinger Straße
Exhibitionist zeigt sich in schamverletzender Weise in Velbert

Ein Exhibitionist hat sich am Mittwochmittag, 27. April, vor einem 60-Jährigen in schamverletzender Weise am Busbahnhof Nierenhof an der Hattinger Straße in Velbert gezeigt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 12.30 Uhr hielt sich ein 60-jähriger Velberter am Busbahnhof Nierenhof an der Hatinger Straße in Velbert-Nierenhof auf, als er einen Mann bemerkte, welcher zunächst seinen Oberkörper entblößte und sich ihm anschließend in schamverletzender Weise zeigte. Als der...

  • Velbert
  • 28.04.22
Bislang unbekannte Täter haben die Scheibe eines Schaukastens des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums an der Kolpingstraße in Velbert-Mitte eingeschlagen. Sie entwendeten daraus eine Holztafel mit unterschiedlichen Beschlägen.

Holztafel mit unterschiedlichen Beschlägen geklaut
Einbruch ins Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert-Mitte

In der Zeit von Donnerstag, 21. April, 18 Uhr, und Freitag, 22. April, 10 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Scheibe eines Schaukastens des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums an der Kolpingstraße in Velbert-Mitte eingeschlagen. Aus dem Schaukasten entwendeten sie ein Exponat. Dabei handelte es sich um eine Holztafel mit unterschiedlichen Beschlägen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/946-6110,...

  • Velbert
  • 26.04.22
Eine couragierte Seniorin, die zuvor einen "Schockanruf" erhielt, ermöglicht in Velbert die Festnahme eines mutmaßlichen Betrügers.

Täter tappt in Falle
Couragierte Seniorin ermöglicht Festnahme eines mutmaßlichen Betrügers in Velbert

Bereits am vergangenen Karfreitag, 15. April, konnten zivile Einsatzkräfte der Polizei einen 23-jährigen mutmaßlichen Betrüger in Velbert festnehmen. Den Erfolg hatte eine 87-jährige Seniorin aus Velbert gemeinsam mit ihrer Schwiegertochter durch ihr couragiertes Handeln ermöglicht, wofür sich die Kreispolizeibehörde Mettmann ausdrücklich bedankt. Aufgrund sich anschließender Ermittlungen berichtet die Polizei erst jetzt über die Festnahme. Gegen 14 Uhr erhielt die 87-jährige Frau aus...

  • Velbert
  • 22.04.22
Geschwindigkeitsmessungen mit dem semistationären Messgerät des Kreises Mettmann.

Auch der "BoP" ist im Einsatz
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Geschwindigkeits-Kontrollen führen die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann unter anderem an den folgenden Straßen durch:  Montag, 25. April: Velbert-Langenberg: Plückersmühle, Heeger StraßeVelbert-Mitte: Am Kalksteinbruch, Zur DalbeckVelbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Am RosenhügelHeiligenhaus: Velberter Straße, MoselstraßeRatingen: Speestraße, Steinhauser StraßeMettmann: Johannes-Flintrop-Straße, Elberfelder StraßeErkrath: Millrather Weg, SchulstraßeLangenfeld:...

  • Velbert
  • 20.04.22
Den geschulten Augen der Beamten vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann war dieser Einachsanhänger mit Ladung aufgefallen, der schlecht gesichert und zudem überladen war.
3 Bilder

Geschultes Auge der Kreispolizei Mettmann
Überladen und Ladung mangelhaft gesichert

Den geschulten Augen der Beamten vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann war am Dienstagnachmittag, 13. April, auf der außerörtlichen Asbrucher Straße in Velbert ein Einachsanhänger mit Ladung aufgefallen. Dieser schien nicht nur überladen zu sein. Der schwere Metallcontainer war mit leichten Spanngurten zudem noch mangelhaft gesichert. Daraufhin kontrollierten - gegen 15.20 Uhr - die LKW-Spezialisten vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann den in Wuppertal zugelassenen...

  • Velbert
  • 14.04.22
Die Polizei im Kreis Mettmann warnt eindringlich vor einer neuen Anrufwelle sogenannter falscher Polizeibeamter!

Kreispolizei Mettmann warnt - besonders in Hilden
Vorsicht - Anrufwelle "falscher Polizeibeamter"

Vor falschen Polizisten warnt aktuell die Kreispolizei Mettmann, die am Dienstag, 5. April, besonders im Raum Hilden, eine Anrufwelle sogenannter "falscher Polizeibeamter" verzeichnete. Aufgrund der aktuellen Vorfälle möchte die Polizei erneut eindringlich vor den Maschen der professionell agierenden Betrüger warnen. Zumeist täuschen die Anrufer vor, dass in der näheren Umgebung Einbrecher festgenommen worden seien und aktuell der Verdacht bestehe, dass auch der Angerufene Opfer eines Einbruchs...

  • Velbert
  • 06.04.22
Unter Alkoholeinfluss riss ein 25-jähriger Velberter - in der Nacht zu Donnerstag, 31. März - die Seitenspiegel von insgesamt sieben Autos in Velbert-Mitte ab.

Beschuldigter muss Nacht in der Zelle verbringen
Betrunkener Velberter (25) beschädigt sieben Autos

Die Seitenspiegel von insgesamt sieben Autos abgerissen und beschädigt hat ein 25-jähriger Velberter in Velbert-Mitte in der Nacht zu Donnerstag, 31. März. Die Polizei konnte den erheblich betrunkenen Beschuldigten antreffen und zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam nehmen. Gegen 3.40 Uhr war ein Anwohner der Schwanenstraße wegen eines lauten Geräusches aus seinem Schlaf gerissen worden. Als er der Ursache des Geräusches auf den Grund ging und aus dem Fenster schaute, sah er...

  • Velbert
  • 31.03.22
Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren wieder die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

"BoP" und andere Blitzer im Kreis Mettmann
Geschwindigkeit wird kontrolliert

Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren wieder die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Am Montag, 4. April: Velbert-Langenberg: Kuhler Straße, FrohnstraßeVelbert-Mitte: Am Kalksteinbruch, BahnhofstraßeVelbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Am RosenhügelRatingen: Steinhauser Straße, Breitscheider WegHaan: Moltkestraße, ParkstraßeHilden: Kölner Straße, Am WiedenhofLangenfeld: Auf dem Sändchen, Zehntenweg, ReusrathWülfrath: Ellenbeek, Düsseler StraßeAm...

  • Velbert
  • 31.03.22
Unbekannte versuchten am frühen Dienstagmorgen, 29. März, einen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen. Ersten Erkenntnissen zufolge machten die Täter keine Beute. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den bislang flüchtigen Tätern ein.

Velberter Polizei sucht Zeugen
Unbekannte versuchen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen

Unbekannte versuchten am frühen Dienstagmorgen, 29. März, einen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen. Ersten Erkenntnissen zufolge machten die Täter keine Beute. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den bislang flüchtigen Tätern ein. Gegen 4 Uhr löste der Einbruch- und Rauchalarm eines Geldautomaten an der Straße Schieferbruch in Velbert-Neviges aus. Bislang unbekannte Tatverdächtige hatten versucht, einen Geldautomaten, der sich in einem SB-Center auf einem...

  • Velbert-Neviges
  • 29.03.22
Zwei Unbekannte haben am Donnerstagvormittag, 24. März, versucht einen Paketboten auf der Friedrichstraße in Velbert zu berauben. Die Männer flüchteten anschließend ohne ihre Tatbeute in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Polizei stellt geringe Menge Cannabis sicher
Versuchter Raub auf Paketboten in Velbert

Zwei Unbekannte haben am Donnerstagvormittag, 24. März, versucht einen Paketboten auf der Friedrichstraße in Velbert zu berauben. Die Männer flüchteten anschließend ohne ihre Tatbeute in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 11.40 Uhr stoppte ein Paketbote sein Fahrzeug auf der Friedrichstraße in Höhe der Haus-Nummer 240. Er wurde von zwei Männern angesprochen, welche angaben, ein Paket für eine Freundin annehmen zu wollen. Der Paketbote verweigerte die...

  • Velbert
  • 25.03.22
Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe.

Enkeltricks - Kreispolizei Mettmann ermittelt
Mehrere Senioren per WhatsApp um hohe Summen betrogen

Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe. Darüber hinaus registrierte die Polizei weitere Betrugsversuche, die rechtzeitig bemerkt wurden. Die Tatverdächtigen gingen jeweils mit der gleichen Masche vor und kontaktierten die Seniorinnen und Senioren in...

  • Velbert
  • 24.03.22
Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort.

Kreispolizei Mettmann sucht Zeugen
Verkehrsunfallfluchten in Velbert, Heiligenhaus und Hilden

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. In den vergangenen Tagen wurden nachfolgende ungeklärte Verkehrsunfallfluchten (geordnet nach Städten) entdeckt und angezeigt, welche zurzeit die...

  • Velbert
  • 22.03.22
Zwei bisher unbekannte junge Frauen entwendeten aus einem Mobilfunkgeschäft an der Friedrichstraße in Velbert zwei Handys sowie eine Smartwatch. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen für Diebstahl
Zwei Frauen klauen Handys und Smartwatch aus Velberter Mobilfunkladen

Zwei bisher unbekannte junge Frauen entwendeten am Mittwochvormittag, 16. März, aus einem Mobilfunkgeschäft an der Friedrichstraße in Velbert zwei Handys sowie eine Smartwatch. Mit ihrer Tatbeute flohen sie fußläufig. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 10.50 Uhr betraten zwei junge Frauen die Verkaufsräume eines Mobilfunkanbieters an der Friedrichstraße 169 in Velbert. Sie begaben sich unmittelbar zu einem Aufsteller von dem sie plötzlich gewaltsam zwei Mobilfunkgeräte...

  • Velbert
  • 17.03.22
Geschwindigkeitsmessungen mit LASER-Messverfahren unter anderem der Kreispolizeibehörde Mettmann, des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert.

Kreispolizei Mettmann beobachtet Straßenverkehr
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann, der Kreis Mettmann sowie die Stadt Velbert kontrollieren wieder die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer an den folgenden Stellen: Montag, 21. März: Velbert-Langenberg: Frohnstraße, Kuhler StraßeVelbert-Mitte: Poststraße, Hans-Böckler-Straße Velbert-Neviges: Asbrucher Straße, Hügelstraße Ratingen: Brandenburger Straße, Mülheimer Straße Haan: Landstraße, Bismarckstraße, West Hilden: Erikarweg, Hochdahler StraßeWülfrath: Kastanienallee, Flandersbacher Straße...

  • Velbert
  • 17.03.22
Am Dienstagmittag, 15. März, brannte erneut der Inhalt eines Papiercontainers in Velbert-Langenberg. Der Container war auf einem Parkplatz an der Donnerstraße aufgestellt. Die Polizei geht davon aus, dass der Inhalt absichtlich angezündet wurde und bittet um Zeugenhinweise.
2 Bilder

Zeugen gesucht für Brand auf Parkplatz
Erneuter Papiercontainerbrand in Langenberg

Am Dienstagmittag, 15. März, brannte erneut der Inhalt eines Papiercontainers in Velbert-Langenberg. Der Container war auf einem Parkplatz an der Donnerstraße aufgestellt. Die Polizei geht davon aus, dass der Inhalt absichtlich angezündet wurde und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 14 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Feuerwehr Velbert eine Rauchentwicklung aus einem Papiercontainer an der Donnerstraße. Die Einsatzkräfte stellten auf dem Parkplatz der Volkshochschule fest, dass der Inhalt...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.03.22

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.