KUNST PUR - Rubens-Ausstellung im Von der Heydt-Museum, Wuppertal

Anzeige
"KLEINE TAGESTOUR"
Am letzten Donnerstag stand Kunst bei der „Kleinen Tagestour“ vom Bürgerverein Langenberg auf dem Terminplan und zwar ging es zu der bis noch zum 28. Februar 2013 dauernden Ausstellung im Wuppertaler Von der Heydt-Museum. Dort gab es Bilder des Malers Peter Paul Rubens zu sehen. Das Museum überraschte wieder aufs Neue mit einer ungewöhnlichen und einzigartigen Ausstellung. Wer vom Künstler nicht viel wusste, konnte sich zu Beginn mit einem Einführungsfilm über das Leben und Wirken des Künstlers informieren. Im Anschluss nahmen die Teilnehmer an einer gebuchten Führung teil. In 8 Räumen wurden die Werke eindrucksvoll mit einer genauen Beschreibung präsentiert und die Besucher erfuhren, dass Rubens nicht nur Künstler sondern auch Politiker und Diplomat war. Neben den fertigen Bildern gab es auch einige Skizzen zu betrachten. Die Räume waren stilvoll zur Ausstellung der Rubensgemälde gestaltet, die Wände mit Motivtapeten dekoriert, rote Vorhänge zierten die Eingänge und in einem Raum war sein Haus abgebildet. In der Gruppe waren nicht nur Kunstkenner, aber alle waren sehr beeindruckt und hatten Spaß an den schönen Bildern. Nach der aufschlussreichen, interessanten Führung ließen die Langenberger die Ausstellung im Galeriecafé nochmals Revue passieren und schöpften für die nächste Tour wieder Kraft bei Flammkuchen und Wein.
Die kommende Tour findet am 21. März 2013 statt, die Teilnehmer fahren zum „Hattinger Nachtwächter-Schmaus“, Abfahrt ist um 18.15 Uhr in Fahrgemeinschaften mit eigenen PKWs vom Bahnhof Langenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.