Martin Leonhardt neuer Regent des SV Kleine Schweiz Tönisheide

Anzeige
die Pfändererringer v.l.n.r.: Gerald Overbeck, Nadine Leonhardt, Nadja Bovensiepen, Christopher Günther
Traditionelle am Pfingstsamstag fand beim Schützenverein Kleine Schweiz, Tönisheide das Pfänder- und Königsschießen statt. Die Pfänder gingen an folgende Teilnehmer Kopf Nadja Bovensiepen mit dem 49. Schuss, rechter Flügel Gerald Overbeck mit dem 41. Schuss, linker Flügel Christoper Günther mit dem 53 . Schuss, Schwanz Nadine Leonhardt mit dem 29 Schuss. Beim Schießen auf den Rumpf traten 4 Schützen an: Cristian Bovensiepen, Ralf Bovensiepen, Martin Leonhardt und Fernando Gaspar, sie bewarben sich damit um die Königswürde. Beim 31. Schuss war Martin Leonhardt an der Reihe und ein gut gezielter Schuss, holte den Holzvogel von der Stange. Seinen Königshof berief er wie folgt: Königin Nadja Bovensiepen, Adjutant Dirk Leonhardt (Bruder) Ehrendamen Bettina Tewes und Nadine Leonhardt (Schwägerin). Der Königshof kann sich jetzt fast eine Woche auf den Krönungsabend vorbereiten, der am 21. Mai im Restaurant Kleine Schweiz, dem Namensgeber des Vereins, stattfindet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.