Tradition bei den Hardenberger Schützen geht weiter

Anzeige
Am Sonntag, 26.04.2015 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Hardenberger Schützen statt. Nachdem der 1. Vorsitzende Klaus Walter Peters die Anwesenden, hierbei insbesondere das Kaiserpaar Hans I. und Angelika I., begrüßt hatte, wurde zunächst der Toten gedacht. Im Anschluss daran erstatteten die Vorstandsmitglieder ihre Geschäftsberichte. In diesem Jahr stand lediglich die Wahl eines neuen Kassenprüfers auf dem Programm. Diese Aufgabe obliegt in den nächsten zwei Jahren nunmehr Carlo Hünerfeld. Weiterhin wurden zahlreiche Vereinsmeister mit einer Urkunde und einer goldenen Nadel ausgezeichnet. Auch die Zweit- und Drittplatzierten erhielten eine Urkunde. Sodann stand ein ganz wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: Das Schützenfest vom 23. bis 25.05.2015. Wer würde um die Königswürde für 2015/2016 kämpfen? Diese Frage konnte allerdings recht schnell geklärt werden. Denn mit Thomas von Scheven und Heinz Stollmann meldeten sich unverzüglich zwei Titelaspiranten. Diese beiden werden dann Pfingstsonntag gegeneinander antreten, was ihnen aber nicht neu sein wird, denn beide haben diesen Kampf bereits schon mal gewonnen. Als Königin stehen ihnen entweder Sabine Küper (Thomas von Scheven) oder Margot Geßner (Heinz Stollmann) zur Seite. Neben dem unterlegenen Paar fungieren weiterhin Reinhold und Michaela Martin als Adjutant und Ehrendame. Aber auch die Jugendabteilung des Vereins konnte verkünden, dass sich für den Kampf um die Prinzenwürde bereits vier Teilnehmer gemeldet haben. Damit war klar, dass ganz dem Wunsch des 1. Vorsitzenden entsprechend, der Hardenberger Schützenverein weiterhin von Sport und Tradition lebt. Die Vorbereitungen für das 359. Schützenfest können somit in die heiße Phase gehen.

Vorher treffen sich allerdings am 03.05.2015 noch die Ex-Majestäten (Könige, Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen), um ihre jeweiligen Pokale auszuschießen und sich bei Kaffee und Kuchen über alte Zeiten auszutauschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.