Bettel-Mafia

Anzeige
Am Freitag,den 28.04 2016 fuhr ich in Richtung Innenstadt.Auf den Rathausplatz war Markt.Ich stand an der Ampel, Ecke Poststraße,als mir ein Bettler,sitzend auf einer Decke,mit einem kleinen Hund,ebenfalls auf einer Decke,aufgefallen ist.Ich parkte meinen PKW,und rief den Tierschutz an,weil ich gesehen habe,dass der Hund,wenn er aufstehen wollte,immer wieder in die Liegeposition gedrückt wurde.

Der Tierschutz riet mir, sofort die Polizei hinzuzuziehen,weil das an Tierquälerei grenzt.Das tat ich auch,und kurz darauf kam auch schon die Polizei,aber leider ist der Bettler von einer Frau,die sich auf den Markt aufhielt,und auch den Bettler ständig beobachtete,gewarnt worden.Sie stand plötzlich hinter mir,als ich aus der Post kam,und sie ein erneutes Gespräch mit der Polizei,mitbekam.Die Frau,ebenfalls aus Rumänien stammend,war sehr gut gekleidet,u.a.trug sie auch eine Pelzjacke.Eine weitere Frau,die sich auch in der Nähe des Bettlers aufhielt,ging dann zusammen mit dem Bettler,in Richtung Kirmesplatz an der Kirche,und Beide,mit dem Hund, verschwanden in der Menge.Die Polizistin,und der Polizist,gingen dann mit mir in die Richtung,um zu schauen,ob man die Bettler noch finden würde.Ohne Erfolg!Hier handelt es sich um eine rumänische Bettler-Mafia,die sich niedliche Hunde als Lockmittel mitnehmen,um die Herzen der Passanten zu erweichen,und Geld, angeblich,für den Hund spenden.Die Hunde werden immer wieder neu gezüchtet,und nach getaner "Bettelarbeit",auf unsanfte Art entsorgt.Danach kommt ein neuer niedlicher Hund,der den ganzen Tag,auf Beton liegen muß,und kein Fressen bekommt,damit er nichts ausscheidet.Die Tiere leiden ohne Ende,weil sie ganz schlecht behandelt werden.Sie dienen nur als Bettelunterstützung.Ich appeliere daher an Alle,die sich davon erweichen lassen,nicht diese Bettler zu unterstützen,und Geld in den Bettelhut zu legen.Diese Leute sind NICHT arm,sie stellen ihre Nobelkarossen irgendwo ab,ziehen sich um,und fahren zurück in ihre Wohnung.Bitte,unterstützt das nicht!Es gibt wirklich ganz arme Menschen,die sich über Spenden sehr freuen und dankbar dafür sind.Denkt auch an die armen Hund,die von der Bettelmafia mißbraucht werden,um Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.