Standesamt rettet die Hochzeit

Anzeige
Ulrich Bangert berichtet über ein Erlebnis.
Das ist der Albtraum eines jeden Hochzeitspaars: Alles ist vorbereitet, aber ausgerechnet das Standesamt kann den lange im Voraus vereinbarten Termin nicht einhalten. So ging es einem Kollegen aus Essen: Zwei Tage vor dem Hochzeitstermin teilte das Standesamt der Großstadt mit, dass wegen irgendwelcher Schwierigkeiten der Termin nicht eingehalten werden kann. Große Katastrophe: Alle Gäste - zum Teil aus dem Schwarzwald - waren eingeladen, die Feier in einem Hotel mit einem freien Hochzeitsredner war seit langem bestellt - und dann die Absage. Die Braut war am Boden zerstört, der Bräutigam hörte sich bei anderen Standesämtern um. Als Retter in der Not erwies sich das Velberter Standesamt, das schnell und unkompliziert einen zusätzlichen Termin einlegte und so die Feier des Lebens rettete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.