Turnhalle an Tönisheider Straße wird Flüchtlingen zur Verfügung gestellt

Anzeige
Bis die Flüchtlinge hier (im Krankenhaus) untergebracht werden können, steht die Turnhalle an der Tönisheider Straße für sie bereit

Aufgrund der auch in Velbert weiter steigenden Zahl von Flüchtlingen sind die bislang vorgesehenen Unterbringungskapazitäten erneut erschöpft.

Dies hat zur Folge, dass nun auch die Turnhalle Tönisheider Straße im Stadtbezirk Neviges vorübergehend geschlossen werden muss. Dort sollen bis zur Inbetriebnahme des ehemaligen Krankenhauses in Velbert-Neviges bis zu 106 Flüchtlinge, die der Stadt Velbert zugewiesen werden, untergebracht werden. Zurzeit wird davon ausgegangen, dass diese Turnhalle für den Schul- und Sportbetrieb vier Wochen nicht zur Verfügung stehen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
730
Ulrich Löhe aus Velbert-Neviges | 06.10.2015 | 19:46  
7
Thomas Stockter aus Velbert-Neviges | 06.10.2015 | 22:00  
33
Frank Kunze aus Velbert | 07.10.2015 | 10:57  
20
Michael Fischer aus Velbert-Neviges | 08.10.2015 | 07:10  
20
Michael Fischer aus Velbert-Neviges | 08.10.2015 | 07:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.