Amateure trafen auf Profis

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Sportzentrum | Tusem Essen spielte bei der Begegnung mit der ersten Mannschaft der HSG Velbert/Heiligenhaus feinsten Showhandball und präsentierte mit viel Spaß seine Tricks im Spiel. Rund 400 Zuschauer hatten sich im Sportzentrum Velbert eingefunden, um das Spiel zu beobachten. Die Stimmung in der Halle war bestens. Am Ende gewann Tusem mit 35:20, jedoch zählte mehr das Erlebnis des Aufeinandertreffens von Amateuren und Profis. Das Turnier stand im Dienste einer guten Sache: Die HSG überreichte der Diakonie für das Projekt Kinderhilfe einen Scheck über 500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.