Erneuter Sieg bei den Tennisdamen 30 des PSV Velbert

Anzeige
PSV Velbert Tennis Damen30
Wuppertal: Tennishalle Eskesberg | Im 3. Spiel der Winterrunde konnte die Damen 30 Mannschaft des PSV erneut einen Sieg im Heimspiel gegen den Hastener TV 1871 erringen.
Die PSV Damen konnten wieder nach den Einzeln mit Siegen durch Daniela Dombach, Barbara Karrenbauer und Bettina Schütz in Führung gehen.
Nur Karin Rottmann verlor denkbar knapp im Matchtiebreak.
Das erfahrene Doppelteam Dombach/Karrenbauer holte dann den entscheidenden Punkt zum Sieg.
Damit die Neulinge Martina Rother und Jutta Hartick ebenfalls zum Einsatz kamen, spielten diese im 2. Doppel, in dem sie sich tapfer schlugen, jedoch dem Gegner den Sieg überlassen mussten.
Mit dem 4:2 Sieg war die Mannschaft sehr zufrieden, belegt nun den 2. Tabellenplatz und freut sich schon auf das letzte Spiel am 18. Januar in der heimischen Halle "Am Eskesberg" gegen den TC Ohligs.
Parallel dazu wird auch die Herrenmannschaft , ebenfalls derzeit Tabellenzweiter, am Eskesberg gegen den TC Hardt spielen

Ergebnisse :
Daniela Dombach 6:2, 6:1
Karin Rottmann 6.4, 3.6, 8.10
Barbara Karrenbauer 6:1, 6:2
Bettina Schütz 6:4, 6.1
Dombach / Karrenbauer 6:3, 6:2
Rother/Hartick 1:6, 2:6
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.