Rollkunstlauf-Elite zu Gast in Velbert

Anzeige
"Mädchen in Flammen" hieß die Vorstellung des Landesverbandes Hessen bei der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf, die im Velberter Sportzentrum gezeigt wurde. (Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Sportzentrum |

Deutsche Meisterschaft begeisterte Sportler und Zuschauer

Drei Tage lang stand das Emka-Sportzentrum im Mittelpunkt des deutschen Rollkunstlaufs. 320 Sportler aus zwölf Landesverbänden kamen, um sich in den Pflicht- und den Show-Wettbewerben zu präsentieren. „Das Sportzentrum bot dafür die optimalen Voraussetzungen“, schwärmte Volker Ziegler, Vorsitzender des Rollkunstlauf-Teams Velbert. „Sportler, Zuschauer und Obleute sind mit offenem Mund wieder raus gegangen, solche Voraussetzungen gibt es nicht überall in Deutschland“, weiß der Organisator der Großveranstaltung, die er und sein Team zwei Jahre lang vorbereitet hatten.

Die Arbeit hat sich gelohnt

Die Arbeit hat sich gelohnt: „Wir sind rundum zufrieden, es hat alles super funktioniert, es gab keine Pannen, die Zuschauer bemerkt haben“, blickt Volker Ziegler zurück und dankt auch den Licht- und Tontechnikern, die viel zum Gelingen beigetragen haben.
Neben dem Pflichtpokal in der Rollsporthalle, der für die Zuschauer weniger interessant ist, gab es viele Show-Vorführungen mit bunten und fantasievollen Kostümen in der großen Dreifachhalle. Neben der Technik, wie Schritten und Pirouetten, wurde in der B-Note gewertet, wie unterhaltsam die Darbietung ist. Einen Gesamtsieger gab es nicht, weil die Wettbewerbe in verschiedenen Altersgruppen ausgetragen wurden.

Die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstkaufen wird wohl der Höhepunkt in der Vereinsgeschichte sein. Geplant ist, dass das das Rollkunstlauf-Team Velbert zum Jahresende mit der Velberter Sportgemeinschaft (VSG) fusioniert, um den Mitglieder in beiden Vereinen, insbesondere den jungen Mädchen, bessere Bedingungen für den Sport auf Rollschuhen zu bieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.