Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Kultur

Ars Cantica feiert Jubiläum
Ein guter Gesang wischt den Staub vom Herzen

Laut dem Opernsänger Enrico Caruso gehören zu einem erfolgreichen Sänger ein großer Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent Gedächtnis, zehn Prozent Verstand, eine Menge harter Arbeit und etwas im Herzen. Vor 25 Jahren schlossen sich 8 Sänger mit viel Herz für den Männerchorgesang zusammen um hart an sich zu arbeiten. Am 10. September 2022 möchten wir nun, im Rahmen eines Jubiläumskonzertes, den Staub von den Herzen unsere Zuhörer wischen. Dieser hat sich eventuell bei dem ein oder anderen...

  • Velbert
  • 03.05.22
Kultur
Die Männer-Chorgemeinschaft Velbert holt am Samstag, 25. Juni, ihr Konzert zum 140-jährigen Jubiläum nach.

Jubiläum der Männer-Chorgemeinschaft Velbert
Konzert zum 140-jährigen Jubiläum wird nachgeholt

Sein 140-jähriges Jubiläum feiert die Männer-Chorgemeinschaft Velbert (MCV) mit einem Jubiläumskonzert an Samstag 25. Juni, um 16 Uhr in der Apostelkirche, Wichernstraße 1 in Velbert. Das Konzert sollte bereits im Dezember letzten Jahres stattfinden, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Unter dem Titel "Jubilate" singt die Chorgemeinschaft alleine und zusammen mit den "Chorfreunden Plan B" aus Neviges, die ebenfalls unter der Leitung von Lothar Welzel stehen. Die...

  • Velbert
  • 05.04.22
Kultur
„Friedensbitten in friedloser Zeit“ heißt ein Konzert am Samstag, 26. März um 17 Uhr in der Alten Kirche Langenberg. Mit Chorwerken des 19. Jahrhunderts konzertiert der Konzertchor Wuppertal.

Konzertchor Wuppertal gibt Konzert am 26. März
„Friedensbitten in friedloser Zeit“ in Langenberg

„Friedensbitten in friedloser Zeit“ heißt ein Konzert am Samstag, 26. März um 17 Uhr in der Alten Kirche Langenberg. Mit Chorwerken des 19. Jahrhunderts konzertiert der Konzertchor Wuppertal. Aus aktuellem Anlass werden die musikalischen Werke, allesamt Friedensbitten aus Psalmen, den Kriegsopfern und den Leidtragenden der kriegerischen Auseinandersetzungen, mitten im östlichen Europa, gewidmet. Es erklingen Werke von Brahms (zum 125. Todesjahr), Bruch, Kaminski, Mendelssohn (zum 175....

  • Velbert-Langenberg
  • 23.03.22
  • 1
Kultur

Benefizkonzert für ukrainische Geflüchtete
Rockbands sammeln Spenden für die Ukraine

Die Rockband "CodaControl" aus dem Kreis Mettmann veranstaltet am 01.04.2022 gemeinsam mit drei weiteren Acts aus NRW ein Benefizkonzert zu Gunsten ukrainischer Geflüchteter im Underground in Wuppertal. Das Ziel ist es, Spenden zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge zu sammeln. Mit dem "Underground", einer Eventlocation und Metal-Kneipe in Wuppertal Elberfeld, fand sich schnell ein motivierter Partner für die Aktion. Die mit "CodaControl" befreundeten Bands "Dinomites", "Act Of Apathy"...

  • Velbert
  • 22.03.22
Kultur
Der Essener Projektchor Passion präsentiert ein monumentales Werk von Bach in der Kirche St. Marien.

Dramatisches von Bach
Projektchor führt Johannes-Passion in der Kirche St. Marien auf

Der Essener Projektchor tritt in der Kirche St. Marien in Velbert auf. Dramatische Elemente von Gefangennahme und Verleugnung über Verurteilung, Kreuzigung bis zum Tod kennzeichnen dieses monumentale Werk Johann Sebastian Bachs. Ein aufgewühlter Mob, angestachelt von religiösen und politischen Führern, steigert sich zunehmend in Hysterie, schreit nach Blut und wird es am Ende auch bekommen. Klingt bekannt und aktuell. Es passierte aber vor knapp 2000 Jahren, wurde vom Evangelisten Johannes...

  • Velbert
  • 08.03.22
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5
Kultur
Abgesagt werden müssen der lebendige Adventskalender und das für den zweiten Adventssonntag, 5. Dezember, angekündigte Adventskonzert des Kirchenchores in Neviges. Grund sind die hohen Inzidenzzahlen.

Evangelische Kirchengemeinde Neviges informiert
Kein "lebendiger Adventskalender" und "Adventskonzert" in Neviges

Abgesagt werden müssen der lebendige Adventskalender und das für den zweiten Adventssonntag, 5. Dezember, angekündigte Adventskonzert des Kirchenchores in Neviges. Grund sind die hohen Inzidenzzahlen. Interessierte werden darum gebeten weitere Informationen in der kommenden Zeit auf dem Anrufbeantworter der Gemeinde unter Telefon 02053/5032563, auf der Homepage der Gemeinde und in der Presse zu beachten. Kurzfristige Änderungen möglich "Möglicherweise ergeben sich kurzfristig Änderungen...

  • Velbert-Neviges
  • 30.11.21
Kultur
Mila singt am 26. November im Museum Abtsküche in Heilgenhaus und begleitet sich selbst mit der Gitarre.

Konzert am 26. November im Museum Abtsküche in Heiligenhaus
Nachwuchstalent überzeugt mit sanfter Stimme

Eine Gitarre und ein Mikrofon – mehr braucht die 18-jährige Mila nicht und singt mit sanfter Stimme ihre eigenen Songs am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr im Museum Abtsküche, Abtskücher Straße 37 in Heiligenhaus. Mila Mettenmeyer, deren Musik mit Folk-Elementen gespickt ist, spielt seit über zehn Jahren Gitarre und schreibt seit mehr als drei Jahren eigene Songs. Im vergangenen Jahr hat sie den Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ im Bereich Pop-Gitarre gewonnen und ein Jahr zuvor den...

  • Heiligenhaus
  • 16.11.21
Vereine + Ehrenamt

Neues vom Chorgeist des Velberter Männerchores 1863 e.V.

Ein Chorgeist voller Hoffnung Im Februar hatte ich noch laut getönt, wir würden uns alle dieses Jahr noch wiedersehen. War wohl nix. Kein Weihnachtskonzert, keine Hubertusmesse! Ich könnte heulen. Geimpft sind wir ja alle, aber ist das eine Garantie, dass alle gesund bleiben? Unser Vorstand sagt nein. Unser Vorsitzender teilte mir gestern mit, dass unsere interne Weihnachtsfeier ausfällt. Weiss der eigentlich, was er mit meiner Seele macht? So ein Chorgeist ist ein äusserst sensibles Wesen....

  • Velbert
  • 13.11.21
Kultur
Noémi Schröder (Sopran). Bei dem Programm „Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ präsentieren die Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Langenberg Filmschlager der Ufa aus den Jahren 1930 bis 1945.

„Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ / Konzert der Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19 Uhr Bürgerhaus
Filmschlager und Propaganda in Langenberg

Bei dem Programm „Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ präsentieren die Bergischen Salonlöwen am Freitag, 19. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Langenberg Filmschlager der Ufa aus den Jahren 1930 bis 1945. In diesen 15 Jahren entstanden wunderbare Evergreens, die jedoch zu einem dunklen Kapitel deutscher Geschichte gehören. Dabei ist Filmmusik selbst weder politisch noch unpolitisch, die Propaganda-Absichten zeigen sich erst im Kontext mit den Filmen. Schlager von Dietrich, Leander, Rökk...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.11.21
Kultur
Ein Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert findet am Sonntag, 7. November, um 18 Uhr im Bürgerhaus Langenberg statt. Unter der Leitung von Claus Tinnes wird „Beethovens Wiener Lehrer“ vorgestellt.

„Beethovens Wiener Lehrer“ werden im Langenberger Konzert am Sonntag, 7. November, vorgestellt
Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert

Ein Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum Velbert findet am Sonntag, 7. November, um 18 Uhr im Bürgerhaus Langenberg statt. Unter der Leitung von Claus Tinnes wird „Beethovens Wiener Lehrer“ vorgestellt. Dazu gehören Johann G. Albrechtsberger, Antonio Salieri und Joseph Haydn. Ob Johann B. Schenk als vierter Lehrer angeführt werde sollte, ist bei Fachleuten umstritten. Von Schenk steht das Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur auf dem Programm. Das selten gespielte Werk ist in...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.11.21
Kultur
Axel Zwingenberger kommt am Samstag, 30. Oktober, nach Velbert-Langenberg.

Kultur im Alldie-Kunsthaus in Velbert-Langenberg
Großartiger rollender Boogie Woogie

Mit neun Jahren saß Axel Zwingenberger das erste Mal am Klavier, seit seinem 19. Lebensjahr ist er weltweit als Botschafter des Boogie Woogie unterwegs, britische Kritiker haben ihn als „Boogiemaster of the world” betitelt, jetzt kommt Zwingenberger am Samstag, 30. Oktober, wieder ins Alldie-Kunsthaus, Wiemerstraße 3 in Langenberg. Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, mit eigenen Ideen und Klängen weiterentwickelt, sodass er selbst zum...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.10.21
Kultur
Was klingt noch schöner als ein Clavichord? Richtig, zwei Clavichorde. Die beiden Cembalisten Sigrun Stephan und Gerald Hambitzer haben sich diesem ganz besonderen Tasteninstrument verschrieben, das höchstwahrscheinlich Johann Sebastian Bachs Lieblingsintrument gewesen ist. Zu Gehör kommen zwei Clavichorden beim Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert.

Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert
Zwei Clavichorde erklingen beim Konzert in Velbert

Was klingt noch schöner als ein Clavichord? Richtig, zwei Clavichorde. Die beiden Cembalisten Sigrun Stephan und Gerald Hambitzer haben sich diesem ganz besonderen Tasteninstrument verschrieben, das höchstwahrscheinlich Johann Sebastian Bachs Lieblingsintrument gewesen ist. Zu Gehör kommen zwei Clavichorden beim Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert.   Eine ganz besondere Blütezeit erlebte das Clavichord mit seiner Subtilität und Ausdrucksstärke in der Zeit der...

  • Velbert
  • 12.10.21
Kultur
Hot 'n' Nasty präsentieren am 25. September ihr Album "Burn" im Alldie-Kunsthaus in Velbert-Langenberg.

Konzert im Alldie-Kunsthaus in Langenberg
Brennender Bluesrock aus dem Ruhrgebiet

Die Band Hot 'n' Nasty präsentiert ihr aktuelles Album "Burn" (brennen) am Samstag, 25. September, um 19.30 Uhr im Alldie-Kunsthaus, Wiemerstraße 3 in Langenberg. Die aus dem Ruhrgebiet stammenden Musiker von Hot`n´Nasty - Malte Triebsch an der Gitarre, Robert Collins am Mikrofon, Dominique Ehlert am Schlagzeug und Jacob Müller am Bass - bieten deutschen Bluesrock und ein abwechslungsreiches Programm mit einer Bühnen-Show, die jedes Konzert zu einem besonderen Ereignis werden lässt. "Hot ’n’...

  • Velbert-Langenberg
  • 21.09.21
Kultur
Auch dieses Jahr reflektieren die Inhalte des Langenberg Festivals (30. September bis 3. Oktober) mit dem roten Faden „Durch Nacht zum Licht“ das aktuelle Zeitgeschehen. Hier: Die neue Besetzung des "Clara Haskil Trios".
3 Bilder

Mit Konzerten und Künstlergespräch in Langenberg Spaltungen überwinden, Begegnung und Austausch fördern
Langenberg Festival reflektiert das aktuelle Zeitgeschehen

"Auch dieses Jahr reflektieren die Inhalte des Langenberg Festivals (30. September bis 3. Oktober) mit dem roten Faden „Durch Nacht zum Licht“ das aktuelle Zeitgeschehen und machen eine Erfahrung von Sinnhaftigkeit möglich, die ich als „Grundnahrungsmittel“ für die Gesellschaft bezeichnen möchte.", so Nina Reddig, Violine und Gesamtleitung. Die Konzerte wie auch das Künstlergespräch sollen helfen, Spaltungen zu überwinden, Begegnung und Austausch zu fördern. Jede Veranstaltung für sich lotet...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.09.21
Kultur

Konzert Trompete und Orgel

Am Sonntag, den 19.September 2021 findet in der Pfarrkirche St. Marien um 17:00 Uhr ein Konzert für Orgel und Trompete statt. Zu hören sein werden Werke von Albinoni, Torello, Lemmes u.a. Julian Powilleit, Trompete, legte in diesem Jahr sein Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert ab. Seit 2009 erhielt er Unterricht im Fach Trompete bei Alexander Ruffing an der Musik-und Kunstschule Velbert, nahm mehrfach am Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional,- Landes- und Bundesebene teil und...

  • Velbert
  • 10.09.21
Kultur
Regionalkantor Röttger komponiert neue Messe für „Junge Kantorei“ in Mettmann. Die Uraufführung des Werkes ist am Sonntag, 3. Oktober, 11.30 Uhr in St. Lambertus Mettmann.

Uraufführung des Werkes mit Klavier- und Violin-Begleitung: Sonntag, 3. Oktober, 11.30 Uhr in St. Lambertus Mettmann
Regionalkantor Röttger komponiert neue Messe für „Junge Kantorei“ in Mettmann

Regionalkantor Matthias Röttger hat die Zeit des Corona-Lockdowns genutzt, um eine neue Messe für die „Junge Kantorei“ zu schreiben. Die Junge Kantorei ist der dritte von insgesamt vier Kinder- und Jugendchören an St. Lambertus in Mettmann. In dieser Gruppe singen die Sängerinnen und Sänger des fünften bis achten Schuljahres. Die Messe ist zweistimmig für Sopran und Alt und ganz bewusst in deutscher Sprache verfasst. Den meisten Messkompositionen liegt der lateinische Text zugrunde, Kantor...

  • Velbert
  • 25.08.21
Kultur
Die Climax Band Cologne gastiert am Freitag, 6. August, in Velbert-Langenfeld.

Climax Band Cologne im Alldie-Kunsthaus Velbert-Langenberg
Vielfältige Rhythmen von Dixie bis Pop

Einen abwechslungsreichen Musikabend, bei dem die Instrumente die Hauptrolle spielen und nicht die Technik, bietet die Climax Band Cologne, die am Freitag, 6. August, um 19.30 Uhr im Alldiekunsthaus, Wiemerstraße 3 in Langenberg, gastiert. Die Climax Band Cologne, gegründet im Jahre 1973, feierte im Jahr 2018 ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum. Gestartet als reine Dixieland-Truppe wurde im Laufe ihrer musikalischen Entwicklung die stilistische Vielfalt und das breit gefächerte Programm zum...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.07.21
Kultur
"Es geht wieder los!" Dr. Linda Brücher (von rechts), Leiterin des Kultur- und Veranstaltungsbetriebs Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Shamail Arshad, der Vorsitzende des Betriebsausschusses des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert, stellten am Hardenberg Schloss in Neviges die Veranstaltungen des Kultursommers 2021 vor.
2 Bilder

Für fast jedes Alter und fast jeden Geschmack ist was dabei
Velberter Kulturloewen sorgen für einen tollen Sommer

Die „Loewen“ sind wieder los und versprechen einen abwechslungsreichen Kultursommer. Die meisten Veranstaltungen finden im Freien an der Vorburg des Schlosses Hardenberg statt. Dort präsentierten Dr. Linda Brücher und Dirk Lukrafka als Betriebsleiter der Kultur- und Veranstaltungsbetriebe Velbert sowie Shamail Arschad als politischer Vertreter des städtischen Eigenbetriebs das Sommerprogramm 2021, das am 19. September endet. Dann beteiligen sich die „Velberter Kulturloewen“ zum ersten Mal am...

  • Velbert-Neviges
  • 29.06.21
Kultur

Scheck für den Hospizverein Niederberg
Velberter Sänger spenden kurzerhand selber

Vor gut einem Jahr hatte der Velberter Männerchor in die Aula des Heiligenhauser Gymnasiums zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Hospizvereins Niederberg eingeladen. Da die Veranstaltung aus bekannten Gründen ausfallen musste, haben die 69 Sänger selbst gespendet. "Der Vorstand hat dann noch etwas aufgerundet", so der Vorsitzende Reinhard Schulz, der jetzt 2.100 Euro an den Hospizverein überreichen konnte, der gerade an der Oststraße ein Hospiz- und Palliativzentrum baut und auf Spenden...

  • Velbert
  • 27.03.21
Blaulicht
Obwohl seit über zwanzig Jahren Mitglied des Musikzuges und damit auch der Feuerwehr, war es für Alexander Edelstein die erste Fahrt im Korb einer Drehleiter.

Musikalischer Weihnachtsgruß der Velberter Feuerwehr
„Stille Nacht, Heilige Nacht“ ertönte am Himmel

Mit einem besonderen musikalischen Gruß wünscht die Feuerwehr der Stadt Velbert allen Bürgern ein frohes Weihnachtsfest! Viele Veranstaltungen sind in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen, bei der Feuerwehr zuletzt die traditionellen Konzerte im Advent des Musikzuges. Um den Velbertern wenigstens einen musikalischen Weihnachtsgruß zukommen zu lassen, hat Alexander Edelstein an der Hauptfeuerwache den Korb der Drehleiter bestiegen, um in luftiger Höhe auf der Trompete „Stille Nacht,...

  • Velbert
  • 23.12.20
  • 2
Kultur
Das Jahr 2021 ist das Jubiläumsjahr der Hagling-Chöre und ein besonderes Jahr auch für Chordirektor Manfred Hagling, der die Chöre seit Beginn leitet: Der Rhythmus-Chor Velbert-Neviges sorgt seit 50 Jahren für musikalische Jugendbildung; der Rhythmus-Parenten-Chor Neviges feiert 40-jähriges Jubiläum.

50 Jahre Rhythmus-Chor Velbert-Neviges und 40 Jahre Rhythmus-Parenten-Chor Neviges / Domkonzert wird nachgeholt
2021 ist das Jubiläumsjahr der Hagling-Chöre und des Dirigenten Manfred Hagling

Das Jahr 2021 ist das Jubiläumsjahr der Hagling-Chöre. Der Rhythmus-Chor Velbert-Neviges sorgt seit 50 Jahren für musikalische Jugendbildung; der Rhythmus-Parenten-Chor Neviges feiert 40-jähriges Jubiläum. "Gleichzeitig gibt es einen Glanzpunkt in der Karriere des Chordirektors ICV Manfred Hagling, den kaum ein Dirigent erlebt. Hagling leitet den Rhythmus-Chor ununterbrochen seit 50 Jahren und den Rhythmus-Parenten-Chor permanent seit 40 Jahren, Jubiläen, die kaum einem Maestro vergönnt sind.",...

  • Velbert
  • 07.12.20
Kultur
Axel Zwingenberger tritt in Velbert auf.

Axel Zwingenberger tritt in Velbert auf
Boogie Woogie im Alldiekunst-Haus

Am Samstag, 17. Oktober, ist um 19.30 Uhr Axel Zwingenberger im Alldiekunst-Haus, Wiemerstraße 3, in Velbert Langenberg zu Gast. Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen und sie so zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und fortentwickelt, dass er selbst zum Vorbild ganzer Pianistengenerationen wurde. Boogie Woogie Axel Zwingenberger ist sowohl ein Garant für großartigen rollenden Boogie...

  • Velbert
  • 06.10.20
Kultur

Vom Chorgeist, der niemals aufgibt

Manche von euch fragen sich bestimmt schon, ob es den Chorgeist überhaupt noch gibt. Natürlich gibt es mich noch, und wie! Obwohl, auch ich war bis vor wenigen Tagen zur Untätigkeit verdammt, wie das gesamte Kulturleben in Deutschland auch. Das war richtig hart für einen Chorgeist. Nichts, aber auch gar nichts ging mehr bei uns im Chor. Für viele altgediente Sänger brach eine Welt zusammen; der Chor ist doch ihre Familie. Warum ich mich dann gerade jetzt melde? So langsam kommt wieder Leben in...

  • Velbert
  • 08.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.