U 18 - Netzballer werden Bezirksmeister und steigen in die Verbandsliga auf - NBV-Jugend sichert sich bereits den dritten Meistertitel

Anzeige
Starke Nachwuchs-Mannschaft im Netzballverein: Die U 18 Jungen (von links nach rechts) Fyn Franke, Moritz Ahl, Louis Kaun und Tom Tillger sichern sich den Bezirsmeistertitel und den Aufstieg in die Verbandsliga.
Velbert: Netzballverein Velbert | Velbert, 29. September 2015. Nach den Aufstiegen der U 14 Jungen und der U 14 Mädchen, setzen die U 18 Jungen die Siegesserie des Netzballvereins fort und holen den dritten Meisterschaftstitel nach Hause.

An ihrem letzten Spieltag wollten die NBV U 18 Jungen nichts mehr anbrennen lassen und gingen selbstbewusst und zielstrebig in die Partie gegen Blau Weiß Elberfeld am heimischen Kostenberg. Kompromisslos gewannen Fyn Franke, Tom Tillger, Moritz Ahl und Louis Kaun haushoch ihre jeweiligen Einzel und gaben gerade einmal drei Spiele insgesamt in allen vier Matches ab. Mit einem weiteren Sieg im Doppel von Moritz Ahl und Louis Kaun beendeten die Netzballer ihr letztes Medenspiel der Saison mit 5:1 und feierten im Anschluss ihren Meistertitel und den Aufstieg in die Verbandsliga.

In den vorhergehenden Spielen stellte das NBV-Team seine Überlegenheit mit Siegen über Grün Weiß Langenfeld mit 5:1 (hier mit Tom Baumeister an Position vier), gegen Bayer Wuppertal mit 4:2 und gegen Stadtwald Hilden mit 6:0 unter Beweis.

In der nächsten Saison darf die erfolgreiche und, mit Spielern zwischen 14 und 17 Jahren noch sehr junge Mannschaft, dann in der Verbandsliga aufspielen. NBV-Vorsitzender Thomas Ihlo freut sich über den tollen Erfolg und ist stolz auf die U 18-Mannschaft: „Das Team ist sehr leistungsstark und zeigt, dass unser Jugendfördersystem und die super Trainer-Arbeit von Mark Joachim und seinen Co-Trainern richtig einschlägt.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.