Pirouette überzeugt in Hochdahl

Anzeige
Bild: Andreas Hofmann (Foto: Andreas Hofmann)

Aufsteiger Pirouette vom 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß bestätigt mit dem 2. Platz in der Regionalliga des Jazz-und Moderndance seine Klasse.

Schon beim ersten Turnier, Anfang März, überraschte Pirouette als die Mannschaft mit dem 2. Platz das gesteckte Mannschaftsziel, sich im Mittelfeld zu etablieren, auf Anhieb übertraf. Mit dieser Vorlage ging es nun, am vergangenen Sonntag, zum zweiten Turnier der JMD Regionalliga West nach Hochdahl.

Zuversichtlich startete die Formation in die Vorrunde, nachdem die Tänzerinnen die Turnierpause um die Osterwochen genutzt hatten, ihre anspruchsvolle Choreographie unter Anleitung von Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko weiter zu perfektionieren.

Dass das Leistungsspektrum der 10 teilnehmenden Mannschaften zum großen Teil eng beieinander liegt, war seit dem Turnier im März allen bekannt und so entschieden sich die Wertungsrichter auch am Sonntag für die Durchführung einer Zwischenrunde, zu der sich auch Pirouette qualifizierte.

Nach einer tollen Leistung im 2. Durchgang warteten die Tänzerinnen aus Voerde gespannt, auf die Verlesung der Mannschaften, die sich für das Finale der besten fünf qualifiziert hatten. Großer Jubel brandete auf, als auch Pirouette aufgerufen wurde, sich für das Finale bereit zu halten. Nun war der Ehrgeiz der Voerder Tänzerinnen geweckt und so gaben sie im dritten Durchgang noch einmal alles, um ihre mit vielen Schwierigkeiten und tollen Hebungen gespickte Choreographie bestmöglich zu präsentieren.

Dann hieß es warten und die Spannung stieg, denn auch die konkurrierenden Mannschaften zeigten tolle Leistungen. Das konnte man dann auch an der offenen Wertung der Richter ablesen, die sich außer beim klaren Sieger [Kopirait] aus Bonn, sehr uneinheitlich zeigte. Entsprechend groß war die Freude bei den Tänzerinnen von Pirouette, als feststand, dass sie mit einer Wertung von 2-5-3-3-3 den zweiten Platz erreichten.

Nun geht auch Pirouette mit einer hervorragenden Ausgangssituation in das Heimturnier am nächsten Sonntag in Voerde, wenn der 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß sein 6. JMD-Ligaturnier als Doppelturnier ausrichtet, um ihren beiden erfolgreichen JMD-Mannschaften Pirouette und Mirage die Möglichkeit zu geben, sich vor heimischem Publikum zu präsentieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.