Abendmarkt in Waltrop

Anzeige
(Foto: stein1 BUK/pixelio.de)

Mit dem ersten Abendmarkt in Waltrop Anfang Mai wurde ein neues Angebot in der Innenstadt geschaffen. „Genießen und Verweilen“ war das Motto - und das hat die Besucherinnen und Besucher auf Anhieb überzeugt. Am Donnerstag, 2. Juli, erfährt der Abendmarkt in der Fußgängerzone zwischen 16 und 20 Uhr eine Neuauflage.

Es bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, Waltrops schöne Innenstadt mit ihrem besonderen Charme und die vorhandenen Angebots-Vielfalt kennenzulernen. Essen, Trinken, Einkauf und Kommunikation - so funktioniert der Abendmarkt in Waltrop. „Es handelt sich um einen Frischemarkt, der durch Kreativstände und kulinarische Angebote ergänzt wird“, beschreibt Peter Schulz, Vorsitzender des Stadtmarketings. Der Waltroper Einzelhandel soll parallel die Geschäfte bis 20 Uhr öffnen.

Neben dem Einkauf steht auch das Verweilen bei dem Abendmarkt im Vordergrund, der an jedem ersten Donnertag im Monat stattfinden wird. Neue Käufer und natürlich auch die regelmäßigen Marktgänger dürfen sich angesprochen fühlen. Als positiver Effekt soll eine zusätzliche Kaufkraftbindung entstehen. „Die Händler waren im Mai durchaus zufrieden mit dem Auftakt“, weiß Schulz.

Auch am 2. Juli dürfen sich die Besucher des Marktes auf frische Waren wie Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Eier sowie Kreatives und Kulinarisches freuen.

Der Abendmarkt in Waltrop findet am Donnerstag, 2. Juli, von 16 bis 20 Uhr in der Fußgängerzone statt. Ab sofort findet der Abendmarkt immer am ersten Donnertag im Monat statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.