"Perfekte" Skifreizeit für die WTV-Familien im sauerländischen Willingen

Anzeige
(Foto: privat)

Traditionell organisiert die WTV-Leichtathletik als erstes Freizeitevent des Jahres ein Familien Ski- und Rodelwochenende in Willingen. Bei traumhaft schönem Wetter reisten 22 Personnen unter Leitung von WTV-Coach Angela Frach ins Sauerland.

Willingen zeigte sich der Weseler Truppe als bezaubernde Bilderbuch-Winterlandschaft mit rund 30 Zentimetern Schneedecke. Bei diesen Bedingungen gingen gleich am Abend 15 eifrige Wintersportler bei spektakulärem Flutlicht zur Einstimmung auf die kommenden zwei Tage auf die Piste!

Schon am folgenden Samstagmittag waren dank der selbstorganisierten Kurse selbst die Anfänger in der Lage, auf die größeren bzw. schwereren Pisten zu fahren.
Mittags würde in den Skihütten eine launige Pause zur Stärkung gemacht, damit auch am Nachmittag noch alle WTVer bei vollen Kräften waren! Am Abend hatte ein Teil der Gruppe immer noch nicht genug und man ging in das örtliche Erlebnisschwimmbad! Der Rest blieb in der JH und spielte Gesellschaftsspiele!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.