Die Band „Dirty Blue“ spielt im Maschinchen

Wann? 13.03.2015 20:00 Uhr

Wo? Maschinchen Buntes, Ardeystraße 62, 58452 Witten DE
Anzeige
Die Band „Dirty Blue“ spielt am Freitag im Maschinchen Buntes an der Ardeystraße.
Witten: Maschinchen Buntes |

Der Musiker-Treff-Ruhr präsentiert: am Freitag, 13.  März, die Band „Dirty Blue“ im Maschinchen Buntes, Ardeystraße 62, Beginn 20 Uhr. Locker-leichter Swing, erdiger Chicago-Groove und ein wenig Rockabilly bestimmen den Sound der Band.



Der Musiker-Treff beschreibt die Band folgendermaßen:
Das abwechslungsreiche Live-Programm von Dirty Blue führt immer wieder in die Grenzbereiche des Blues und darüber hinaus: Neben liebevoll arrangierten Klassikern von Bluesgrößen wie B.B. King, Muddy Waters oder Van Morrison bereichern zahlreiche weniger bekannte Titel das Repertoire. Aber auch Soul-Ohrwürmer von Ray Charles oder Wilson Picket fahren dem Publikum immer wieder in die Beine.
Spielfreude und eingängige Grooves machen Dirty Blue zu einer eindrucksvollen begeisternden Live-Band. Die Bluesroutiniers aus dem Ruhr - Delta zeigen, dass Blues einfach auch mal Spaß machen darf. Für wippende Füße, schnippende Finger und tanzbare Musik ist gesorgt.
Die Band ist seit Jahren regelmäßig in den Clubs und Kneipen des Ruhrgebiets unterwegs. Zu den bisherigen Highlights gehören Auftritte im Vorprogramm der US-Blueslegende Duke Robillard, dem King of Zydeco C.J.Chenier oder Paul Jones mit seiner Bluesband.
Auch im niederländischen Bluesmekka, dem Bluescafe Apeldoorn stand Dirty Blue schon mehrfach auf der Bühne.
Die Dortmunder Band spielt seit 2002 in der Besetzung: Wolfgang Fruth, der Crooner, überzeugt als Sänger und charmanter Entertainer.
Für die solistischen Sahnehäubchen sorgen Christian Gausemeier am Saxophon, Gregor Lelgemann an den Keyboards sowie Gitarrist Ingo Alpheus.
Den Groove liefern Helmut Schafhausen am Schlagzeug und Gerhard Hatscher am Bass.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.