"Witten Folk" präsentiert „Four Fiddlers“ im Maschinchen

Wann? 18.01.2016 20:00 Uhr

Wo? Maschinchen Buntes, Ardeystraße 62, 58452 Witten DE
Anzeige
Die vier Musiker haben sich in diesem Projekt zusammengetan, um sich ganz der Geigenmusik Europas und Nordamerikas zu widmen. (Foto: Veranstalter)
Witten: Maschinchen Buntes |

An jedem dritten Montag im Monat gastiert der Folkclub Witten mit einem eigenen Programm auf der Bühne im Maschinchen Buntes an der Ardeystraße 62.

Der „Folkclub“, einst gegründet von der unvergessenen „Folkmutter“ Hildegard Doebner, war in den Siebziger- und Achtzigerjahren eine Anlaufstelle für Liedermacher aus aller Welt. Bekannte Musiker wie „Stoppok“ machten hier ihre ersten Schritte.
Am 18. Januar gibt es ab 20  Uhr mit den „Four Fiddlers“ Geigenmusik aus Schweden, fetzige Reels und Jigs aus Irland, amerikanischen Bluegrass, Schweizer Stubenmusi, ungarische Zigeunermusik, rumänische Sirbas und bayrische Zwiefache.
Unterstützt von Gitarre oder Akkordeon oder auch als reines Streichquartett, nehmen die Fiddlers den Zuhörer mit auf eine faszinierende Reise quer durch die vielfältige und facettenreiche Welt der Geigenmusik Europas und Amerikas. „Four Fiddlers:“ Das sind vier Musiker, die alle in anderen Formationen die erste Geige spielen und sich in diesem Projekt zusammengetan haben, um sich ganz der Geigenmusik Europas und Nordamerikas zu widmen. Zwei der Mitglieder sind Stammgästen des Maschinchens bekannt, denn sie traten schon mehrfach als Klezmer-Duo „Tangoyim“ auf.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.