Kempen-Tönisberg: Politik

1 Bild

Hartz IV-Bezieher müssen Tauben fangen 17

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Moers | vor 4 Tagen

Moers: Jobcenter Kreis Wesel - Geschäftsstelle Moers | "Dass sich die Jobcentern außerordentlich kreativ beim Ausdenken von Eingliederungsmaßnahmen in den Arbeitsmarkt zeigen, ist nicht neu. Wir berichteten bereits über Erwerbslose, die Lamas spazieren führen oder gegen Bier Müll auf der Straße einsammeln. Die Stadt Moers befindet sich also in bester Gesellschaft mit ihrem Projekt, bei dem Ein-Euro-Jobber Maßnahmen zur Dezimierung des städtischen Taubenbestands durchführen...

1 Bild

Kinderarmut entgegentreten!

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 15.04.2015

Wesel: Kreishaus | Die Zahl der Kinder, die von Hartz IV leben müssen, wächst weiter. Das hat das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung festgestellt. DIE LINKE fordert, nach diesem Befund nicht einfach zur Tagesordnung überzugehen. Fraktionsvorsitzender Sascha H. Wagner: „Kinderarmut ist Folge von Elternarmut. Deshalb brauchen wir existenzsichernde Arbeitsplätze für die Eltern. Aber auch eine starke öffentliche Infrastruktur, die allen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Blitzmarathon als Verkehrsplacebo, oder: Dr. Jägers sicherheitstechnische Fehldiagnosen 7

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 14.04.2015

Am Tag nach dem 16. April werden sich die ministeriellen Pressemitteilungen wieder überschlagen: alles toll, sehr vernünftige Autofahrer, kaum Unfälle, einige wenige schwarze Schafe. Dr. Jägers Blitzmarathon, ein recht spezielles Wirkungszäpfchen, auch in den Kreisen Kleve und Wesel verabreicht von hunderten lokal eingesetzten Polizistinnen und Polizisten. Arno Plickert, Chef der Polizeigewerkschaft in NRW, ist längst...

1 Bild

Streik statt Sandburg 1

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 14.04.2015

Der wievielte Streik der Erzieher ist das eigentlich gerade? Gefühlt müsste eigentlich jeder, der irgendwie mit dem öffentlichen Dienst zu tun hat, das halbe Jahr mit Transparenten auf der Straße stehen anstatt mit Kindern Sandburgen zu bauen oder aus Bilderbüchern vorzulesen. Der Kita-Streik nervt, keine Frage. Aber gerade wir Eltern sollten uns mal fragen: Was leistet eine Erzieherin eigentlich den ganzen Tag? Sie muss...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Polen, Russen, Jugoslawen 17

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.04.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche nähern wir uns fremden Kulturen: es geht um Migration und Integration, mal ernsthafter, mal mit Humor - und ein Hörbuch ist auch dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für...

1 Bild

Die SPD im Kreistag Wesel schadet dem Kreis 3

Heinz Dams
Heinz Dams | Wesel | am 09.04.2015

„Die SPD weigert sich gegen den Willen der weit überwiegenden Mehrheit im Kreistag Wesel aus dem Regionalverband Ruhr auszutreten. Damit schadet sie dem Kreis und seiner Bevölkerung“, so Heinz Dams, Fraktionsvorsitzender der FDP/VWG im Kreistag. Der RVR ist im wesentlichen ein Konglomorat von Ruhrgebietsgroßstädten, die sich seit Jahrzehnten „im Strukturwandel befinden“, ohne dass eine Ende absehbar ist. Dies belegt auch eine...

1 Bild

NGG: Beschäftigte im Kreis Wesel sollten sich eine "Stechuhr aus Papier" zulegen 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 08.04.2015

Die „Stechuhr aus Papier“ ist ein Muss: Wer im Kreis Wesel zum gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde arbeitet, soll seine Arbeitszeiten aufschreiben. Diesen Rat gibt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Jede Überstunde muss notiert werden. Nur so gehen Beschäftigte auf Nummer sicher, dass sie den Stundenlohn von 8,50 Euro auch tatsächlich bezahlt bekommen“, sagt Hans-Jürgen Hufer. Der...

1 Bild

Flächendeckender Blitzmarathon am 16. April / Bürger sollen über Kontrollpunkte abstimmen 7

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 07.04.2015

Am Donnerstag, 16. April, ab 6 Uhr, führt die Polizei im Rahmen des dritten bundesweiten Blitzmarathons gemeinsam mit den Kommunen und dem Kreis Wesel wieder umfangreiche Geschwindigkeitskontrollen durch. "Da die Unfallursache Geschwindigkeit vor Ländergrenzen nicht halt macht, geht die Polizei an diesem Tag wieder in ganz Deutschland gegen zu schnelles Fahren vor", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Die...

1 Bild

Agentur für Armut 7

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Wesel | am 04.04.2015

Statt die Hilfen für Langzeiterwerbslose zu verwenden, werden diese vom Jobcenter zur Deckung der Verwaltungskosten verwendet. 01.04.2015 Die Jobcenter finanzieren ihre Verwaltungskosten zunehmend aus den Eingliederungsmitteln für Hartz IV-Bezieher. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Grünen hervor. Demnach wurden im vergangenen Jahr 522 Millionen Euro,...

1 Bild

Politiker aus NRW gehören zu den fleißigsten Parlamentariern 3

Felice Mitwegner
Felice Mitwegner | Hünxe-Drevenack | am 03.04.2015

Zehn Monate nach der Wahl zum Europäischen Parlament (EP) sollte man den Mitgliedern des Europäischen Parlamentes (MEPs) mal auf die Finger schauen. Die Ranking-Site mepranking.eu hilft dabei, die Arbeitsmoral der Ende Mai 2014 mit großem Tamtam gewählten Politiker, um die es dann sehr schnell wieder ruhiger wurde, zu überprüfen. Die Politiker aus NRW stellen dabei unter Beweis, dass Fleiß keine regional bedingte Tugend...

1 Bild

NGG-Kritik: Unbezahlte Mehrarbeit in Backhops und Schnellrestaurants im Kreis Wesel

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.03.2015

Extra-Arbeit zum Null-Tarif: Früher zum Job kommen und dann auch noch länger bleiben. Immer häufiger arbeiten Beschäftigte im Kreis Wesel länger, ohne dafür allerdings einen Cent Extra-Lohn zu bekommen. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisiert. Insbesondere in Back-Filialen und in Fast-Food-Restaurants sei unbezahlte Mehrarbeit mittlerweile gang und gäbe. Die Zeit der Vorbereitungen und...

1 Bild

Die SPD im Kreistag Wesel schadet dem Kreis

Waltraud Dzur
Waltraud Dzur | Wesel | am 30.03.2015

„Die SPD weigert sich gegen den Willen der weit überwiegenden Mehrheit im Kreistag Wesel aus dem Regionalverband Ruhr auszutreten. Damit schadet sie dem Kreis und seiner Bevölkerung“, so Heinz Dams, Fraktionsvorsitzender der FDP/VWG im Kreistag. Der RVR ist im wesentlichen ein Konglomorat von Ruhrgebietsgroßstädten, die sich seit Jahrzehnten „im Strukturwandel befinden“, ohne dass ein Ende absehbar ist. Dies belegt auch eine...

1 Bild

Das Wunder von Wesel

Rainer Mull
Rainer Mull | Rheinberg | am 29.03.2015

Das Wunder von Wesel! Der Kreistag in Wesel hat am 26.03.2015 den Haushalt für das Jahr 2015 beschlossen. Entgegen jeder Hoffnung hat es der Landrat Dr. Müller geschafft, kurzfristig vor der Sitzung weitere erhebliche Potentiale von ca. 800.000 Euro aufzuzeigen. Die Mehrheit im Kreistag hat somit eine weitere Entlastung der Kreisumlage beschlossen, welches sich auch auf die Kommunen auswirkt. Die FDP im Kreisverband...

1 Bild

"Die Maut, mit mir nicht!" 27

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 27.03.2015

How, unsere Kanzlerin hat gesprochen Jetzt ist es beschlossen, die Maut kommt. Unglaublich, dass eine Partei, welche nur in Bayern gewählt werden kann, die ganze BRD gängelt! Für mich auch nicht nachvollziehbar, dass die CSU überhaupt im Bundestag etwas zu sagen hat. Die CSU ist nicht vom Volk aller Bundesländer in den Bundestag gewählt worden, sie ist ein Anhängsel der CDU! In meinen Augen ist das nicht...

Kürzungen im Personaletat sind eine Klatsche für die Mitarbeiter/innen des Kreises 2

Peter Kiehlmann
Peter Kiehlmann | Wesel | am 27.03.2015

Die SPD-Fraktion verurteilt den Beschluss der Mehrheit der sogenannten „Kooperation“ aus CDU, Grünen und FDP/VWG zum Einzelhaushalt 2015 und den Kürzungen im Personaletat der Kreisverwaltung. Die Entscheidung, Kürzungen im Personalbereich in Höhe von 850 000 Euro vorzunehmen,, sei „eine Klatsche für das Personal“, unterstrich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gerd Drüten unter dem Beifall der anwesenden...

1 Bild

Hetzkampange gegen CO-Piloten - Normal in unserer Gesellschaft 11

David Surmann
David Surmann | Haltern | am 26.03.2015

Artikel von http://davidsurmann.berlin/hetzkampange-gegen-todes-piloten-normal-in-unserer-gesellschaft/ An erster Stelle möchte ich hier all den Betroffenen Angehörigen des Fluges 4U9525 mein Beileid bekunden. Meine Gedanken sind bei den Opfern und den Angehörigen des Fluges. Ich will nicht wissen wie es jetzt den Familien und Freunden der Verunglückten in diesen schrecklichen Stunden gehen mag. Möge Gott Euch beistehen....

1 Bild

Linke lehnt Haushalt ab

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 26.03.2015

Wesel: Kreistag Wesel | DIE LINKE hat in der Kreistagssitzung vom 26. März den von der Verwaltung vorgeschlagenen Haushalt ebenso abgelehnt wie die noch weiter gehenden Vorschläge des „Jamaika Bündnisses“ von CDU, FDP/VWG und Grünen. Sie sei nicht gewählt, um soziale Schieflagen und Personalabbau fortzuschreiben, erklärte DIE LINKE. Dabei betonte DIE LINKE, dass das Zusammenstreichen von Leistungen des Kreises auch in wirtschaftlicher Hinsicht...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher 7

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 24.03.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per...

2 Bilder

Führungswechsel bei der Jungen Union (JU) Kreis Wesel - Tim Rathner folgt auf Christian Quik

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Wesel | am 23.03.2015

Wesel: Gaststätte Schepers (Saal) | Presseinformation der Jungen Union (JU) Kreis Wesel: Landesvorsitzender Florian Braun verabschiedete Christian Quik und gratulierte dem neuem JU-Chef Tim Rathner Über 60 Mitglieder der Jungen Union Kreis Wesel hatten sich am vergangenen Sonntag im großen Saal der Gaststätte Schepers in Wesel-Obrighoven eingefunden, um den aus Altersgründen scheidenden JU-Kreisvorsitzenden Christian Quik zu verabschieden und einen neuen...

2 Bilder

Im Märzen die Gülle, oder: Wie die Bauern Landluft und Böden durch Holland-Ankäufe versauen! 19

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 21.03.2015

Wer aufs Land zieht, sollte sich über den Geruch nicht beklagen! Das „Argument“ kennt man zur Genüge und es ist im Laufe der Jahre nicht besser geworden. Im Gegenteil! Viele niederrheinische Bauern kaufen gern holländische Überschuss-Gülle, weil die so schön billig ist! Mit der überdüngen sie dann eifrig ihre Felder - auch wenn‘s gar nicht notwendig ist. Das stinkt zum Himmel - und immer mehr auch Anwohnern und...

3 Bilder

VSR-Testfahrt an der Niers: Erhöhte Nitratbelastung / Gülzow: "Ackerflächen durch Gülle und Gärreste überdüngt" 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.03.2015

Der VSR-Gewässerschutz stellte bei seiner Messfahrt im November 2014 in der Niers eine viel zu hohe Nitratbelastung fest. Nach den Vorgaben der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) dürfte das Niers-Wasser, um den geforderten guten Zustand zu erreichen, höchstens 11 Milligramm pro Liter (mg/l) Nitrat aufweisen. Die Messungen ergaben an der Mündung in die Maas jedoch mit 29,6 mg/l Nitrat den fast dreifachen Wert. Damit trägt...

1 Bild

Frage der Woche: sollte die NPD verboten werden? 414

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.03.2015

Diese Woche wollen wir mit Euch über Politik diskutieren, und zwar über eine Partei aus dem rechten Spektrum: Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist weiterhin nicht verboten und genießt somit den Status "verfassungskonform". Findet Ihr das in Ordnung? Die ersten Anträge für ein NPD-Verbotsverfahren gab es zu Beginn der 2000er Jahre, eingereicht von der Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder, bei...

1 Bild

Extremhochwasser - Brief an die Landesregierung

H.-Peter Feldmann
H.-Peter Feldmann | Moers | am 18.03.2015

Moers: Niederrheinmetropole | Offener Brief an die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen Nur ein Teilstromkanal kann die Niederrheinmetropole vor einem Extremhochwasser schützen! Sorgen SIE für den Schutz der Kritischen Infrastruktur! Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, sehr geehrte Damen und Herren, die Landesregierung NRW hat in den vergangenen Jahren mehrfach die Sicherheits- und Bedrohungslage am Niederrhein durch...