Kempen-Tönisberg: Politik

5 Bilder

Danke DHL! - oder: Als der reitende Bote das Handy mangels Abnehmer über den Zaun warf.... 6

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 8 Stunden, 35 Minuten

So, heute mal - ganz facebooklike - ein Wutpost. Weil ich mich aktuell doch ziemlich geärgert habe ... Die Vorgeschichte ... Mein Sohn hat sich ein neues Handy bestellt: OnePlus One, mittelteuer! Via Internet. Das geschah heute ... Später Nachmittag. Sohn will zum Sport fahren und kommt plötzlich angedackelt mit ner Tüte in der Hand: DHL - mit dem Handy drin. Die Verpackung sieht ziemlich lädiert aus - sogar 'n...

1 Bild

IHK-Hotline am Dienstag, 8. September, zum Thema "Berufsstart für junge Migranten"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | vor 16 Stunden, 4 Minuten

Duisburg: IHK | Eine Einstiegsqualifizierung hilft jungen Leuten beim Start ins Berufsleben. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve berät Jugendliche und Unternehmen mit Migrationshintergrund, wie sie das Angebot wahrnehmen können und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Die Hotline ist am Dienstag, 8. September, von 9 bis 13 Uhr geschaltet. Bei der Einstiegsqualifizierung können Jugendliche (bis 25 Jahre)...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Keine Zeltstädte als Flüchtlingsunterkünfte 10

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | vor 19 Stunden, 13 Minuten

Wesel: Kreishaus | DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel reagiert besorgt auf die zunehmenden Klagen über mangelnde Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge. DIE LINKE appelliert an die Kommunen, sich nicht auf untaugliche Lösungen einzulassen. Notfalls müssten leerstehende Gebäude beschlagnahmt werden. „Dass man keine Zeltstadt neben einem leerstehenden Gebäude einrichtet, muss jedem einleuchten,“ sagt Sascha H. Wagner, Vorsitzender der...

1 Bild

Inklusionskosten: DIE LINKE begrüßt Klage

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | vor 2 Tagen

Wesel: Kreishaus | DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel begrüßt, dass sich mit Moers, Voerde und Schermbeck drei Städte aus dem Kreis Wesel an der Klage gegen das Land NRW beteiligen. Die mangelnde Finanzierung der Beschulung behinderter Kinder in Regelschulen sei nicht hinzunehmen. DIE LINKE hofft auf eine deutliche Erhöhung der Zuschüsse, wie das auch im Fall der Kita-Finanzierung gelungen sei. „Diese Städte sind damit auf dem richtigen...

1 Bild

Vereinsförderung aus dem Kreis-Etat: Bis zum 1. Oktober bewerben für den Kulturfonds

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 2 Tagen

Bereits seit 1995 fördert der Kreis Wesel gruppenspezifische Kulturarbeit. Dabei sollen insbesondere Projekte und neue kulturelle Initiativen gefördert werden, die sich gemeindeübergreifend entwickeln können. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Bewerber ihre Gemeinnützigkeit nachweisen und Eigenleistungen, möglicherweise in Form von Sponsorengeldern, aufbringen. Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet der...

1 Bild

DGB-Chef Arnold Stecheisen: "Ausbildungsplatzmangel ist Fachkräftemangel von morgen!" 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 28.08.2015

Der DGB im Kreis Wesel hat einen neuen Vorsitzenden. Arnold Stecheisen (65) aus Moers steht dem DGB-Kreisverband Wesel mit seinen vier Ortsverbänden in Dinslaken, Moers, Rheinberg und Wesel vor und folgt Michael Rittberger im Amt nach. Der gelernte Landschaftsgärtner war im heimischen Sportplatz- und Landschaftsbau tätig und langjährig als Betriebsrat bei Tidick aktiv, ist aber bereits im Ruhestand. Heute vertritt der neue...

1 Bild

Bauern fordern Unterstützung der Politik in der Preismisere 1

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu | Wesel | am 26.08.2015

Am 7. September demonstrieren die rheinischen Bauern vor dem EU-Agrarrat in Brüssel Die wirtschaftliche Entwicklung in den landwirtschaftlichen Betrieben bereitet derzeit die allergrößten Sorgen. „Die Landwirte leiden in nahezu allen Produktbereichen unter den niederschmetternden Preisen“, betont Wilhelm Neu, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel. Um auf die dramatische Lage aufmerksam zu machen, wollen die Bauern aus...

1 Bild

Kreisumlage nicht schuld an Finanznot der Kommunen

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 26.08.2015

Wesel: Kreishaus | DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel widerspricht der Darstellung aus Dinslaken und Wesel. Nicht die Kreisumlage sei verantwortlich für die kommunale Finanznot. Kommunen und Kreis müssten gegenüber Bund und Land gemeinsam auftreten, um eine nachhaltige Verbesserung der Kommunalfinanzen zu erreichen. „Mit dem Kreis wurde der falsche Gegner ausgesucht,“ sagt deshalb Sascha H. Wagner, Vorsitzender der Linken Fraktion im...

4 Bilder

66 Neubürger aus anderen Staaten sind jetzt Einwohner im Kreis Wesel 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 25.08.2015

Im Kreishaus Wesel fand kürzlich eine Einbürgerungsfeier statt, zu der 66 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger und deren Angehörige eingeladen waren. Landrat Dr. Ansgar Müller erklärte bei diesem Anlass: "Fast 2.600 Menschen sind in den vergangenen fünf Jahren im Kreis Wesel eingebürgert worden. Heute kommen 66 dazu. Diese Zahlen belegen, wie willkommen Sie hier bei uns im Kreis Wesel sind.“ Artistische Darbietungen...

1 Bild

„FDP/VWG: Moerser Campus für die drei Berufkollegs ist Verschwendung von Steuergeldern“

Heinz Dams
Heinz Dams | Wesel | am 24.08.2015

Nach Ansicht der FDP-VWG-Kreistagsfraktion ist es erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit der Landrat der Öffentlichkeit die innerhalb nur eines Jahres drastisch gestiegene Bausumme für den geplanten Campus der Berufskollege Moers von nunmehr knapp 90 Millionen Euro präsentiert - und das, obwohl der eigentliche Baubeginn noch in ferner Zukunft liegt. "Noch erschreckender ist jedoch, wie gelassen eine große...

1 Bild

Ossenberg nimmt Flüchtlinge auf 3

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 20.08.2015

Rheinberg: Katholische Grundschule | Lange Zeit wurde offen drüber nachgedacht und diskutiert, was wohl aus der alten Volks- und Grundschule in Ossenberg werden würde. Neben einer Bücherei war auch ein Heimatmuseum in Gespräch. Die Stadt Rheinberg aber hat ganz andere Pläne. Wie der Technische Beigeordnete Dieter Paus gestern im Bau- und Planungsausschuss bekannt gab, werden in Zukunft im Altbau der ehemaligen Grundschule Asylbewerber und Flüchtlinge ein...

1 Bild

DIE LINKE fordert Einbeziehung der Mieter

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Neukirchen-Vluyn | am 11.08.2015

Neukirchen-Vluyn: NAU | Anlässlich der aktuellen Berichte über die Pläne zur Sanierung der NAU Häuser in Neukirchen-Vluyn kritisiert DIE LINKE im Kreis Wesel die Informationspolitik von Peach Property. „Es kann nicht sein, dass die Mieter immer erst aus der Zeitung erfahren, was die Investoren in geschlossener Runde vorstellen. Die Mieter haben ein Recht darauf, frühzeitig und umfassend einbezogen zu werden,“ sagt Kreissprecher Sacha H....

1 Bild

Schluß mit Vorurteilen - warum Flüchtlinge Smartphones besitzen (müssen!) 7

Sascha Köhle
Sascha Köhle | Herten | am 10.08.2015

Im Rahmen der vielen Debatten rund um die Flüchtlinge, die NRW im Allgemeinen und Herten im Besonderen erreichen, taucht ein ganz bestimmter Satz - in beliebiger Ausgestaltung - immer wieder auf: "die haben ja alle Smartphones!" Meist gefolgt von empörten Kommentaren und ganz viel versteckter oder offener Fremdenfeindlichkeit. Da ich persönlich in den zurückliegenden Wochen etliche Male mit diesem Thema konfrontiert wurde,...

1 Bild

Kommunalpolitik: Die fünf wichtigsten Community-Regeln für die politische Kommunikation 56

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 09.08.2015

Nicht nur zu Wahlkampfzeiten entdecken immer mehr Parteien, Ortsverbände und Lokalpolitiker den Lokalkompass als Plattform, um die Bürger ihrer Stadt noch besser zu erreichen. Das ist zwar erfreulich, aber es gibt in unserer Community einige Regeln zu beachten. Dieser Beitrag zeigt die Möglichkeiten und Grenzen, damit die Kommunikation mit Bürgern und Wählern zur Zufriedenheit aller Beteiligten verläuft. Grundsätzlich bitten...

1 Bild

Kirchenasyl: Kreis Wesel Gehilfe mitleidsloser Asylpolitik 2

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 06.08.2015

Wesel: Kreishaus | Mit Bestürzung reagiert DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel auf den Bruch des Kirchenasyls durch den Kreis Wesel. Im Auftrag des Bundesamtes für Migration wurde in der vergangenen Nacht ein Nigerianer aus der St. Josef Kirche in Kamp Lintfort geholt und abgeschoben. In Augen der Linken macht sich der Kreis Wesel damit zum Ausführenden einer mitleidslosen Asylpolitik. „Die katholische Gemeinde hat Recht, wenn sie Hunger...

1 Bild

Wie geht das??? Hauptjob 156.000€ im Jahr, Nebenjob über 160.000€ im Jahr!!! 2

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Wesel | am 04.08.2015

Kaum hatte SPIEGEL ONLINE gestern Morgen über unsere Recherchen zu den Nebeneinkünften der Bundestagsabgeordneten berichtet, klingelte bei uns das Telefon. Am Apparat: Der wütende Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten. Unsere Darstellung über die Einkünfte seines Chefs sei falsch, rief er wutentbrannt in den Hörer, wir sollten sie gefälligst löschen sonst werde er rechtliche Schritte einleiten. Natürlich waren unsere...

1 Bild

Rassistische Kommentare bei Facebook akzeptabel? 2

Wolfgang Neumann
Wolfgang Neumann | Moers | am 03.08.2015

Es ist ja mittlerweile bekannt, das sich Nazis bzw. rechtsgesinnte bei Facebook tummeln. Ein bisschen nackte Haut wird gelöscht, Hetzparolen sind aber akzeptabel? Rassistische Kommentare verstossen nicht gegen die Gemeinschaftsstandards? Der Westen.de vom 03.08.2015 Neuer Artikel bei RP Online am 06.08.2015: Facebook, gleiches Thema

1 Bild

Frage der Woche: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? 67

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 30.07.2015

Diese Woche haben mir eine politische Frage in petto, und zwar geht es um Kernfragen der Politik, um Kommunalwahlen, Stadträte und Interessenvertretung: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? Die einfache Wort liegt gemäß Allgemeinbildung auf der Hand: ein Politiker vertritt die Interessen des Volkes. Genau genommen: die Interessen seiner Wähler. Auch wenn die vielleicht gegensätzliche Interessen haben....

6 Bilder

Unternehmer des Jahres 2

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Neukirchen-Vluyn | am 24.07.2015

Neukirchen-Vluyn: Obstplantage Gut Bloemersheim | Mit der klangvollen Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2015“ darf sich ab sofort Friedrich Freiherr von der Leyen schmücken. Damit will die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Neukirchen-Vluyn ab sofort in jedem Jahr das Engagement besonders aktiver Unternehmer in der Stadt ehren. Michael Darda würdigte in seiner Ansprache den Baron nicht nur als Firmeninhaber, sondern auch als wertvolles Mitglied in der...

1 Bild

NGG warnt vor Urlaubsgeld-Falle: Verrrechnung auch bei 8,50 Euro Mindestlohn nicht zulässig! 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 20.07.2015

Mindestlohn-Beschäftigte in den Kreisen Kleve und Wesel sollen nicht in die Urlaubsgeld-Falle tappen: Wer 8,50 Euro in der Stunde verdient und nach dem Tarifvertrag Anspruch auf Urlaubsgeld hat, bei dem darf dieses nicht mit dem Lohn verrechnet werden. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hin. Die NGG Nordrhein bezieht sich dabei auf ein aktuelles Arbeitsgerichts-Urteil. Dieses stellt klar: Eine...

1 Bild

Kreis Wesel (mit Häfen Rheinberg, Voerde, Wesel) will "Logistikstandort des Jahres" werden

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 16.07.2015

Auch in diesem Jahr sucht das Land Nordrhein-Westfalen wieder den Logistikstandort des Jahres. An diesem Wettbewerb beteiligt sich der Kreis Wesel mit seinen Hafenstandorten Rheinberg, Voerde und Wesel. Nach guten Platzierungen bei den letzten Wettbewerben hofft Landrat Dr. Müller, dass der Kreis nun auf dem Siegerpodest landet und er bei der Immobilienmesse Expo Real in München den begehrten Preis in Empfang nehmen...

1 Bild

Landwirtschaftsfläche in NRW wurde in zehn Jahren um 77 000 Fußballfelder kleiner

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu | Wesel | am 15.07.2015

Wilhelm Neu: „Auf Beton wächst kein Brot und erst recht kein Artenreichtum!“ Die Fläche, die Landwirte beackern können, wird immer kleiner. In Nordrhein-Westfalen wurde in den vergangenen zehn Jahren eine Fläche vom Umfang der heutigen Landwirtschaftsfläche des Kreises Düren zugepflastert, bebaut oder bewaldet und somit der Landwirtschaft als Acker entzogen. Darauf weist Wilhelm Neu, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel,...

1 Bild

Familienpolitik: Die zwei Zungen der CDU

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 15.07.2015

Wesel: Kreishaus | DIE LINKE begrüßt, dass die Kreis CDU die Arbeit der Caritas würdigt und sich für Prävention und Verbesserung der Jugendhilfe einsetzen will. Allerdings erinnert sie daran, dass genau die CDU Kreistagsfraktion, über die die Initiativen gestartet werden sollen, in diesem Frühjahr eine exakt entgegengesetzte Politik vertreten hat. „Die CDU im Kreistag hat mit Jamaika durchgesetzt, dass die Zuschüsse für Träger wie die...

1 Bild

Klimaindex der Niederrhein-Wirtschaft: Mehr Übernachtungen, Export hat sich erholt

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | am 14.07.2015

Duisburg: IHK Hauptverwaltung | 22 Prozent mehr Beschäftigte in Verkehr und Lagerei seit 2007, ein Anteil von 40 Prozent an der gesamtdeutschen Stahlproduktion und rund 60 Prozent mehr Übernachtungen verglichen mit den Besucherzahlen aus dem Jahr 2000. Der Blick auf die Zahlen verrät: Der Niederrhein ist Logistikregion, Industriestandort und Tourismusziel zugleich. Die aktuelle Publikation „Wirtschaft kompakt – Der Niederrhein in Zahlen 2015“,...

1 Bild

Wozu Nürburgring? Es gibt doch Ossenberg! 6

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 11.07.2015

Rheinberg: Umleitung | Am Wochenende war es also soweit. Die Solvay restaurierte den Bahnübergang, der zwischen Ossenberg und Rheinberg quer über die Bundesstraße 57 verläuft. Aus diesem Grunde wurde die Bundesstraße komplett in diesem Bereich gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Eine Umleitung wurde auch durch Ossenberg ausgeschildert. Eine Umleitung, die am Samstag die beschaulichen Straßen im Ort zu einer Rennstrecke werden ließ. Eines...