Kempen-Tönisberg - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Mario Urmitzer von The Cloud Networks Germa-ny GmbH und Beigeordneter Claus Arndt haben das WLAN am Alten Landratsamt direkt genutzt (v.l.).

Der Zugang ist rund um die Uhr kostenlos
Freies WLAN am Rathaus und am Alten Landratsamt

Ein frei zugänglicher Wifi-Hotspot findet sich ab sofort auf dem Rathausplatz und am Alten Landratsamt. Die Europäische Kommission baut die Infrastruktur öffentlicher, drahtloser Internetverbindungen aus und gestaltet somit die digitale Zukunft Europas. Die Stadtverwaltung hat im Rahmen des Programms „WiFi4EU“ und in Zusammenarbeit mit dem Internetdienstleister „The Cloud Networks Germany GmbH“ zwei WLAN-Hotspots in der Innenstadt eingerichtet. Bürgermeister Christoph Fleischhauer freut...

  • Moers
  • 03.07.20
Ministerin Ina Scharrenbach (2. v. r.) besichtigte zunächst gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer (3. v. r.) das Projekt „Rathaus Rheinkamp“. Der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp (1. v. r.), Bauherr Marc Zumwinkel (2. v. l.) und Architektin Claudia Dintinger führten durch die Gebäude.
  2 Bilder

Ministerin Ina Scharrenbach besichtigte Förderprojekte in Moers
„Das ist wirklich richtig schick.“

„Ich sehe ja viele Wohnprojekte, aber das ist wirklich richtig schick.“ Schon bei der ersten Station ihres Besuchs in Moers geriet Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, ins Schwärmen. Das Quartier „Rathaus Rheinkamp“ an der Rheinberger Straße ist zu einem Vorzeigeprojekt für den sozialen Wohnungsbau geworden. Auf insgesamt 8.300 Quadratmetern ist ein grünes Quartier mit 72 öffentlich geförderten Wohnungen entstanden. 17 davon sind im...

  • Moers
  • 30.06.20
(v. d. Haltestelle v.l.n.r. :) Mario Skora, SPD Ratskandidat Kohlenhuck-Repelen, Anja Reutlinger, Vorsitzende SPD OV-Rheinkamp, Mark Rosendahl, Vors. ASPU, Dirk Jansen, Projektleiter Marschmann, Ibrahim Yetim, MdL, Norbert Riedel und in der Haltestelle: Walter Geusken, Vors. IGBCE OG Rheinkamp, Projektteam Marschmann 2. v. r. Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband Moers

Moers - Bahnstrecke Moers – Kamp-Lintfort
Eröffnung der Haltestelle Rheinkamp-Pattberg

Läuft ja wie auf Schienen Jedes Jahr sucht Heike Marschmann für die Auszubildenden der Firma Marschmann ein eigenes Projekt, bei dem sich die jungen Leute so richtig austoben und ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen können. Projekt der Firma Marschmann In diesem Jahr fiel die Wahl auf den alten Maschinenstand der Förderanlage der ehemaligen Zeche Pattberg. Dort wurde die Kohle der Zeche Pattberg über das von der Autobahn sichtbare Förderband in die riesige Kohlenwasch- und...

  • Moers
  • 29.06.20
  •  1
  •  1
Andreas Kaudelka, Kerstin Radomski (Mdb) und Sascha Merz (von vorne nach hinten), überzeugten sich beim WVN-Wasserwerk, dass die Versorgung der Bürger auch an heißen Sommertagen mit Wasser gesichert ist.Foto: Wasserverbund Niederrhein GmbH

Moers - Gesicherte Wasserversorgung auch bei Hitzeperioden
"Ausreichend kühles Nass"

Wasserspeicher sind gut befüllt Blauer Himmel, viel Sonnenschein. Schon um 10 Uhr morgens steht das Thermometer über der Marke von 25° Grad. Die Wasserwerker beim Wasserverbund Niederrhein (WVN) behalten trotzdem einen kühlen Kopf. Die Wasserspeicher sind gut gefüllt für einen weiteren heißen Sommertag. CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski besucht Wasserwerk in Moers Davon hat sich auch Kerstin Radomski überzeugt. Die CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis...

  • Moers
  • 26.06.20

Rheinberg - Kreis Wesel saniert Radweg K 14, Borther Straße, ab 29.6.
Radwegsanierung auf der K 14, Rheinberg

Für Radler zwischen Borth und Ossenberg Der Kreis Wesel führt von Montag, 29. Juni, bis voraussichtlich Anfang August Radwegsanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 14 (K 14), Borther Straße, in Rheinberg zwischen den Ortsteilen Ossenberg und Borth durch. Hierfür wird der Radweg während der gesamten Bauzeit voll gesperrt. Umleitung Eine Umleitungsstrecke für Radfahrer und Fußgänger erfolgt über Ulmenallee, Mittelweg, Dammstraße und Schloßstraße. Mehrere Bauabschnitte Für die Baumaßnahme...

  • Rheinberg
  • 25.06.20
Von links: Bürgermeister Harald Lenßen übergibt den Schlüssel zum neuen Fahrzeug an Frank Eßers (Löschzugführer Vluyn), Jan Fuhg (stv. Löschzugführer Vluyn), Markus Heimberg (stv. Leiter der Feuerwehr) und Thorsten Eckhardt (stv. Leiter der Feuerwehr).

Löschzug Vluyn freut sich über neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Neues Löschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen-Vluyn freut sich über einen Neuzugang im Fuhrpark: Der Löschzug Vluyn hat ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) in Dienst gestellt. Das Fahrzeug mit Rosenbauer-Aufbau auf einem Mercedes-Fahrgestell ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzugs. Es verfügt über einen 2.000 Liter fassenden Löschwassertank und 125 Liter Schaummittelvorrat. Zum Zubehör zählen unter anderem ein Rettungsspreizer, eine Rettungsschere und ein Satz Rettungszylinder, die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.06.20
  •  1

Moers - Die SPD ist wieder ansprechBar
Ibrahim Yetim und Thomas Wenzel stehen Rede und Antwort

Nicht nur Meerbecker Themen Die SPD ist wieder ansprechbar in der Meerbecker Werkstatt von Anja Reutlinger, Zwickauerstraße 16, am Freitag 19. Juni, 17 Uhr. Diesmal hat die Ratsfrau und Vorsitzende des SPD Ortsvereins Rheinkamp aus dem Rat der Stadt Moers Ibrahim Yetim, MdL, und Thomas Wenzel eingeladen. Quartier - Grüne Mitte Meerbeck - Rheinpreußenstadion Thema wird natürlich das Quartier sein, die Planungen zur Grünen Mitte Meerbeck rund um das traditionsreiche Rheinpreußenstadion,...

  • Moers
  • 15.06.20
Servieren in Corona-Zeiten: Ohne Hygiene- und Abstandsregeln geht nichts in der Gastronomie. Daher sollten Gäste beim Restaurantbesuch Geduld mitbringen, meint die Gewerkschaft NGG.

Im Kreis Wesel öffnen Restaurants und Bars: „Jedes Bier zählt“
Ausgehen unter Corona-Bedingungen – Gäste sollen Geduld mitbringen

Nach dem Shutdown wieder ins Stammlokal: Restaurants und Kneipen im Kreis Wesel sind wieder am Start – doch in Zeiten der Pandemie ist die Geduld der Gäste gefragt. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin: „Wirte und Kellner freuen sich nach extrem harten Wochen auf Kundschaft. Jetzt zählt jedes getrunkene Bier“, sagt NGG-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hufer. Mit Blick auf Abstands- und Hygieneregeln werde der Restaurantbesuch jedoch ein anderer sein. Gäste sollten...

  • Wesel
  • 20.05.20
  •  1

Was will der Mensch wirtschaftlich - was kann er wirtschaftlich wollen?
Wirtschaftliche Nachtgedanken anlässlich der Corona-Visite

Was ist wirtschaftlich in den vergangenen zwei Monaten, der Hoch-Zeit der Coronakrise, eigentlich passiert? Was hat der Shutdown wirtschaftlich unmittelbar bewirkt? Vieles, werden manche sagen. Aber alles zentriert sich in einem stark heruntergefahrenen Konsum, der sich nur im Lebensmittelbereich und in den fixen Kosten wie Miete, Versicherungen u.a. unverändert zeigte. Ansonsten wurde wenig ausgegeben. Der Autokauf brach zusammen, Essen und Trinken in der Gastronomie entfielen, Shopping...

  • Rheinberg
  • 19.05.20
  •  9
Bürgermeister Harald Lenßen freut sich, dass die Flatterbänder abgenommen werden konnten und die Spielplätze wieder öffnen.

Am Niederrhein - Eingeschränkter Start für Spielplätze
Spielplätze wieder geöffnet

Hurra, endlich wieder klettern! Wie viele andere im Lande so freut sich auch die Stadtverwaltung Neukirchen-Vluyn über die Öffnung der rund 50 Spielplätze im Stadtgebiet. Gemäß den Änderungen der Coronaschutzverordnung dürfen diese ab Donnerstag, 7. Mai, wieder genutzt werden. Baubetrieb öffnet Flächen sukzessiveDer Baubetriebshof wird die Flächen im Laufe des Donnerstags sukzessive öffnen und Sperrungen entfernen. Die Stadt bittet um Verständnis, dass dies aufgrund der Vielzahl der Plätze...

  • Moers
  • 07.05.20
Bildzeile: Christoph Fleischhauer, Stipe Madzar (Extrablatt/Grafschafter Wirtshaus) und Boris Ce-rovic (Dubrovnik) zur Aktion „Leere Stühle“ auf dem Altmarkt (v. l.).
  2 Bilder

Gastronomen fürchten um ihre Existenz und machen auf sich aufmerksam
Leere Stühle auf dem Altmarkt und in den Restaurants

Leere Stühle, leere Kassen, keine Gäste, keine Einnahmen. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Stühle haben die Moerser Gastronomen am Freitag, auf ihre Existenzangst aufmerksam gemacht. Sie haben sich somit der bundesweiten Initiative und Kunstaktion „Leere Stühle“ angeschlossen. Die Betriebe der Gastronomie-, Veranstalter- und Hotelleriebranche leiden besonders unter den anhaltenden Einschränkungen. Sie können größtenteils weder ihre An-gestellten bezahlen noch ihren Betrieb durch die...

  • Moers
  • 24.04.20
Errol Barber und seine Familie vor ihrem Wagen der Puppenbühne Barberella.Foto: privat

Moers - Gestrandet wegen Corona
Mobiles Puppentheater darf bleiben

Puppentheater "Barbarella" campiert am Solimare Ein Puppentheater am Moerser Solimare? Und das in der Corona-Zeit? Die Wagen mit der bunten Aufschrift „Barberella“ auf dem Parkplatz könnten es vermuten lassen. Aber in Zeiten der Krise müssen „Der kleine Rabe Socke“, „Yakari“ und „Ritter Rost“ leider auch pausieren. Mobiles Kindertheater ist gestrandet Errol Barber und seine Familie hatten mit „Barberella“ und ihrem mobilen Theaterzelt in Moers am Freizeitpark Anfang/ Mitte März ein...

  • Moers
  • 17.04.20
Das ist der aktuelle Entwurf für den Sportpark Asberg.

Nach Förderzusage kann der Bau des Sportparks Asberg bald starten
Viele neue Möglichkeiten

Eine gute Nachricht in schwierigen Zeiten: Die Stadt Moers kann schon bald mit dem Bau des Sportparks Asberg beginnen. Das Bundesbauministerium hat jetzt die Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erteilt. Nach baufachlicher Prüfung können die Ausschreibungen veröffentlicht werden. Mit einem Baubeginn könnte unter normalen Umständen zwischen Juli und August gerechnet werden. Unklar ist noch, ob sich dieser Zeitpunkt in der aktuellen Situation noch etwas verzögert. Der Zuwendungsbescheid...

  • Moers
  • 11.04.20
Die CDU in Neukirchen-Vluyn geht neue Wege und lädt alle Interessierten zu einem digitalen Stammtisch ein.

CDU lädt zum Digitalen Stammtisch ein
Modernes Miteinander

Lokalpolitik lebt vom persönlichen Austausch. Die Coronavirus-Pandemie erfordert aber derzeit ein hohes Maß an Disziplin und Einschränkungen. Schwierige Zeiten auch für Parteiarbeit. Die heimische CDU geht hier einen neuen Weg: „Wir machen den ersten digitalen CDU-Stammtisch und gehen damit angesagte Kommunikationswege“, zeigt sich CDU-Vorsitzende Karin Keesen gespannt und erfreut zugleich. Erfreut, weil der Austausch mit den Menschen stattfinden kann und gespannt, ob und wie stark der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.04.20

Themen auf Homepage einsehbar
Ratssitzung tagt mit besonderem Hygieneschutz

In stark verkleinerter Zusammensetzung und mit besonderem Hygieneschutz tagt der Rat der Stadt Moers am Mittwoch, 1. April. Entscheiden wollen die Mitglieder u. a. über den Bebauungsplan Voßrather Straße sowie die Förderung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und von integrativen Maßnahmen. Weitere Themen sind der Webseite http://buergerinfo.moers.de zu entnehmen. Mit Blick auf die Corona-Pandemie bittet die Stadtverwaltung Bürgern dort genau zu prüfen, ob eine Teilnahme am öffentlichen Teil...

  • Moers
  • 31.03.20
Das Opern Haus in Sydney wird zur Earth Hour seine Lichter ausschalten, um so ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. In Deutschland beteiligen sich laut WWF 360 Städte an der Aktion.

Neuer Fahrtwind für den Klimaschutz
Lichter aus für die Umwelt

Die Lichter gehen aus - und zwar auf der ganzen Welt. Als Zeichen für den lebendigen Planeten schalten Menschen am Samstag, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter in ihren Häusern und Wohnungen aus. Die Aktion soll weltweit Millionen Menschen dazu motivieren, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln – weit über die sechzig Minuten hinaus. Ursprung war im Jahr 2007 Sydney. Mehr als 2,2 Millionen australische Haushalte nahmen an der ersten Earth Hour teil. Bastian Gehrmann,...

  • Moers
  • 27.03.20
Die Abiprüfungen in NRW starten erst am 12. Mai.

Verschiebung der geplanten Termine steht jetzt fest
Abiturprüfungen starten drei Wochen später

Die Abiturprüfungen werden in Nordrhein-Westfalen verschoben. Sie starten nicht, wie ursprünglich geplant, am 21. April, sondern drei Wochen später. Erste Prüfungen werden am 12. Mai durchgeführt. Das teilte die Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) soeben mit. Damit steht fest: Die rund 90.000 Abiturienten in NRW werden ihre Prüfungen ablegen. "Unser Ziel war es, die allgemeine Hochschulreife auf Grundlage von Prüfungen zu vergeben", sagte Gebauer. Sie ließ offen, in welcher Reihenfolge die...

  • Moers
  • 27.03.20
Trotz der Corona-Pandemie wurden schnelle Entscheidungen zum Wohle der Bürger Rheinbergs im Rathaus beschlossen. Die Fraktionen zeigten sich geschlossen mit den Entscheidungen einverstanden.

Auch in der Krise gemeinsam für Rheinberg aktiv
Stadt und Politik fassen Dringlichkeitsbeschluss

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie gibt es wichtige Dinge, die keinen Aufschub erlauben. Da der Rat der Stadt Rheinberg aufgrund der aktuellen Situation nicht tagen kann, greift man zum „Hilfsmittel“ Dringlichkeitsentscheidung. Dieses Verfahren bedeutet, dass ein oder mehrere Entscheidungsvorschläge von lediglich zwei Fraktionen mit einer Mehrheit der Stimmen beschlossen werden kann. Die damit getroffenen Entscheidungen machen die Verwaltung handlungsfähig und können direkt umgesetzt werden....

  • Rheinberg
  • 27.03.20
  •  1
Am Freitag wird Ministerin Yvonne Gebauer über die Abiprüfungstermine in NRW informieren.

Kultusminister der Bundesländer einigten sich
UPDATE: Abiturprüfungen findet statt - Entscheidung für NRW fällt am Freitag

Das Coronavirus beeinflusst auch das Abitur in Deutschland. Nachdem es am heutigen Morgen noch unklar war, ob die Abiturprüfungen in NRW geplant stattfinden können, gibt es nun Gewissheit. Heute Nachmittag fiel die Entscheidung: Die Kultusminister der Bundesländer haben sich darauf geeinigt, dass die Abitur-Prüfungen in Deutschland 2020 stattfinden werden. Heißt, bis Ende des Schuljahres sollen alle Tests geschrieben worden seien. Bis zum Ende der Sommerferien sollten dann auch alle Schüler...

  • Moers
  • 25.03.20
  2 Bilder

Corona-Update der Kreisverwaltung
Aktuell 15 amtlich registrierte Ansteckungsfälle

Die Weseler Kreisverwaltung meldet den aktuellen Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel. Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 15. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Dinslaken 2 (1) Hamminkeln 4 (1) Hünxe 1 (1) Kamp-Lintfort 1 (1) Moers 5 (4) Neukirchen-Vluyn 1 (1) Wesel 1 (1) Stand: 12.03.2020, 15 Uhr (Die in Klammern gesetzte Zahl ist...

  • Wesel
  • 12.03.20
  •  1
Bürgermeister Frank Tatzel begrüßte die Teilnehmerinnen des ausverkauften Workshops und freute sich über das rege Interesse an dem von Gleichstellungsbeauftragter Karin Becker organisierten Angebot anlässlich des Weltfrauentages.

Figuren der Künstlerin Niki de St. Phalle wurden in einem Workshop gestaltet
„Frauen auf Draht“

Am Samstag freuten sich Bürgermeister Frank Tatzel, die Gleichstellungsbeauftragte Karin Becker und die Künstlerin Deborah Marschner über einen ausgebuchten Kreativ- Workshop „Frauen auf Draht“, der anlässlich des Internationalen Frauentages im Haus der Generationen stattfand. Jede Teilnehmerin gestaltete mit Hilfe von Deborah Marschner ihre eigene Nana, - eine Figur nach dem Modell der berühmten Skulpturen der Künstlerin Niki de St. Phalle. Die Figuren regen dazu an, über Kraft, Freude und...

  • Rheinberg
  • 10.03.20

Bestätigter Corona-Fall in Moers
Urlaubsrückkehrer aus Moers befindet sich in häuslicher Isolation

In der Nacht von Montag, 9. März, auf Dienstag, 10. März 2020, wurde der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel über ein positives Testergebnis auf den Coronavirus informiert. Dies ist der zweite bestätigte Fall einer Corona-Infektion im Kreis Wesel. Die Pressestelle der Kreisverwaltung teilt mit: Die betroffene Person ist vor Kurzem aus dem Urlaub zurückgekehrt, lebt in Moers und befindet sich bereits in häuslicher Isolation.

  • Moers
  • 10.03.20
Schüler der Geschwister-Scholl-Schule stellten Zeitzeugen vor und erinnerten an den Schrecken des Krieges.
  2 Bilder

Rückblick auf die Moerser Befreiung zum Ende des zweiten Weltkrieges
Gedenkfeier am Widerstandsmahnmal

„Mahn mal! Und zwar immer dann, wenn wir sehen, dass unsere Demokratie in Gefahr ist.“ So nahm Bürgermeister Christoph Fleischhauer das Widerstandsmahnmal als Ort des Zusammenkommens in seiner Ansprache auf. Das Wort Mahnmal solle als Imperativ für uns verstanden werden. Die Erinnerung an die Tage der Befreiung vor 75 Jahren, 1945, aufrechtzuerhalten, war das Ziel der Gedenkfeier. Am Widerstandsmahnmal vor dem Alten Landratsamt haben sich rund 130 Moerser versammelt. Schüler der...

  • Moers
  • 06.03.20

Moers - Achter Bürgermeisterkandidat
Ich will Bürgermeister werden!

Weiterer Bürgermeisterkandidat für Moers ist der parteilose Markus Helmich Parteiloser Marketingberater stellt sich auf "Parteilos und offen für Neues - das ist mein Weg für Moers!", so stellt sich Markus Helmich als weiterer Bürgermeisterkandidat vor. Der parteilose Marketingberater, dreifache Vater und ehrenamtliche Geschäftsführer des Presseclub Niederrhein wirft seinen Hut in den Ring der zahlreichen Bürgermeisterkandidaten und stellt sich der Parteipolitik. "Die Steinstraße...

  • Moers
  • 21.02.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.